iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Februar 7, 2021

LoL – LEC Spring Split 2021 Woche 3 Ergebnisse

Die dritte Woche der LEC ist beendet und auch hier hab es wieder einige sehr interessante Games und unerwartete Ergebnisse. Was die Spannung und sehenswerte Matches angeht, hat die der Spring Split in den ersten 2 Wochen bereits geliefert. Trotzdem fühlt es sich so an als würden die Teams von Woche zu Woche immer mehr Fahrt aufnehmen.

LEC Spring Split Woche 3 Tag 1 – Schalke überrascht erneut!

Zum Auftakt der Woche gewann Excel in einem sehr lange ausgeglichenen Game gehen Misfits, welche damit ihre dritte Niederlage in Folge erfuhren. Darauf folgte ein Statement von SK Gaming gegen MAD Lions. Sie gewannen nach nur 28 Minuten extrem klar und holten sich damit ihren dritten Sieg. Anschließend trafen G2 Esports und Vitality aufeinander. Das Favoritenteam sicherte sich schnell einen riesigen Vorsprung und ließ Vitality keine Chance um zurück zu kommen. G2 gewann einen Fight nach dem anderen, bekam die Dragonsoul und den Baron und beendete schließlich das Spiel in der 30. Minute.

Das vierte Game bestritten das noch ungeschlagene Rogue und Schalke 04, welche in der vorherigen Woche gegen G2 gewinnen konnten und auch das zweite noch ungeschlagene Team bezwingen wollten. Beide Teams starteten stark und es versprach von Anfang an ein sehr spannendes Spiel zu werden. Beiden Teams war es möglich Plays zu machen und keines der Teams konnte sich einen nennenswerten Vorsprung erspielen.

Erst in der 24. Minute konnte sich die deutsche Organisation absetzen nachdem sie einen Triplekill für ihren Adc, Neon, bekamen und im Anschluss auch noch den Baron. RGE gab jedoch nicht auf und versuchte mit aller Kraft das Spiel irgendwie zurück zu holen. Sie sicherten sich nach 32 Minuten ebenfalls einen Baron, für den sie allerdings alle 5 Spieler und letztendlich auch das Spiel verloren. Damit war es Schalke möglich beide ungeschlagenen Teams zu bezwingen und sich als eines der stärksten Teams der Liga zu etablieren.

Den Abschluss des ersten Spieltages boten Astralis und Fnatic, wo sich letztendlich Fnatic nach einem sehr langen und chaotischen hin und her durchsetzen konnte. Dies war mit Sicherheit ein Spiel in dem beide Teams keine Glanzleistungen zeigten, aber im Endeffekt kommt es nur darauf an wer sich den Sieg sichern kann.

LEC Spring Split Woche 3 Tag 2

Zu Beginn des zweiten Spieltages erweiterte Schalke ihre Winningstreak um einen weiteren Sieg, dieses Mal gegen Misfits, was sie an den dritten Platz in der Tabelle stellte. Darauf folgte eine starke Performance von Excel gehen SK Gaming, in welchem sie sich letztendlich auch ihren dritten Sieg in folge sicherten. Das anschließende dritte Spiel zwischen MAD Lions und Vitality endete im vierten Sieg der Saison für MAD, welche sich allerdings auch hier den Sieg hart erkämpfen mussten.

Nach ihrer ersten Niederlage schaffte es auch Rogue wieder zurück zu schlagen und sich gegen eines der zwei letztplatzierten Teams mit Astralis nach einem deutlich knapperen Game, als erwartet durchzusetzen, in welchem der Underdog lange sehr gut mithalten konnte und zeitweise sogar große Vorteile hatte.

Kampf der Titanen G2 vs. Fnatic

Das Match of the Week und gleichzeitig auch letzte Spiel der Woche zwischen G2 Esports und Fnatic gestaltete sich von Anfang an sehr spannend mit vielen Fights und Kills auf allen Teilen der Map. Beide Teams machten einige Fehler, aber schließlich war es Bwipo möglich auf Volibear einige Fights zu carrien und das Spiel in die Richtung seines Teams zu kippen.

Trotz eines G2 Teams, welches es immer noch möglich war gut gegenzuhalten beendete Fnatic das Spiel in der 29. Minute, sicherten sich somit einen weiteren Sieg und eine 2:0 Woche. Dieses Mal gestaltete sich das aufeinandertreffen der beiden größten Rivalen in Europa sogar noch spannender, weil mit Caps und Rekkles nun schon zwei Spieler von Fnatic zu ihrem direkten Konkurrenten gewechselt sind. Dies erzeugte natürlich noch eine extra Spannung und Fnatic wird aus diesem Sieg einen erheblichen confidence Boost ziehen.

Die letztendlichen Standings dieser Woche sind:
Auf dem ersten Platz Rogue mit einem Score von 6:1, gefolgt von G2 Esports und Schalke 04 mit jeweils 5:2. das Mittelfeld bilden Excel, MAD Lions und Fnatic, welche mit 4:3 auf dem 4. Platz stehen. Die unteren Tabellenplätze bekleiden SK Gaming auf Platz 7 mit 3:4, Misfits Gaming auf Platz 8 mit 2:5 und zu guter letzt Astralis und Vitality auf dem 9. Platz mit einem jeweiligen record von 1:6.