LOL: Kobbe wechselt zurück zum Team von Misfits Gaming

Aktuell verstärken sich die Teams der weltweiten League of Legends Szene mit neuen Spielern und so führt es einen altbekannten Spieler wieder zurück nach Europa. Die Rede ist von Kasper Kobberup, welchen LoL Fans eher unter dem Nickname Kobbe kennen dürften.

Denn nun wurde bekannt das Kobbe zum Team von Misfits Gaming wechseln wird und damit in die europäische League of Legends Szene zurückwechselt. Zuletzt war er für ein Team in den USA aktiv, doch dort ließ der Erfolg auf sich warten. Mit dem Wechsel zu Misfits könnte der Profi-Spieler nun wieder die Spitze in LoL in Angriff nehmen.

Kobbe soll die Botlane verstärken

Natürlich soll Kobbe bei seinem neuen Team wieder als Botlaner eingesetzt werden. Bekannt ist er für seinen Lucian, durch welchen er Erfahrung mit zu Misfits bringen wird. Bisher blieb der ganz große Erfolg für den 23-jährigen Dänen aus, doch mit seinem Champion Lucian könnte er neuen Schwung zu den Misfits bringen. Zuvor war der Däne bei acht anderen Profi-Mannschaften im Bereich von Leauge of Legends aktiv. Darunter waren Teams wie Splyce, Team SoloMid, Gamers2 und Denial eSports EU. Mit seiner neuen Station bei Misfits Gaming kehrt der erfahrene Botlaner zurück nach Europa.

Auch in anderen Spielen bewandert

Der dänische Gamer ist jedoch nicht nur in League of Legends ein Ass. Auch in anderen e-Sport Games kann er sein Können unter Beweis stellen. So ist unter anderem bekannt, dass er ein guter Counter Strike Globale Offensive Spieler ist. Auch Games wie World of Warcraft und Diablo 2 gehören zu den Spielen, in denen er gerne sein Können zeigt. Durch seinen Wechsel zu der e-Sport Organisation Mitfits Gaming hat natürlich ein anderer Spieler seine Koffer packen müssen. Dabei traf es den Koreaner Hans Sama, welcher nun auf der Suche nach einer neuen Mannschaft ist. Seine Zukunft im virtuellen LoL Sport ist bisher noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.