LoL – Karmine Corp gewinnt European Masters Spring

Karmine Corp gewinnt European Masters Spring. Die European Masters bietet talentierten Rookies die Möglichkeit sich zu beweisen. Und heute bewies der LFL-Vertreter Karmine Corp mit einem 3:1-Sieg gegen BT Excel aus der NLC, dass sie das stärkste Team in Europa sind.

Starker Run bis ins Finale

In der Serie sah es so aus, als ob KCorp als Favorit ins Finale gehen würde. Sie hatten während dem gesamten EU Masters-Run bis ins Finale nur zwei Spiele verloren und BT Excel in der Gruppenphase des Turniers zweimal besiegt. Nachdem sie mit einem Rückstand von fast 10.000 Gold in das Turnier gestartet waren, konnte BTXL das erste Spiel mit einem gut ausgeführten Teamfight gewinnen.

Wie schon während der gesamten EU Masters war BTXLs AD-Carry Deadly der entscheidende Faktor im Eröffnungsspiel. Ihm zur Seite stand Ex-LEC-Top-Laner Orome, dessen Leistung auf Ornn die perfekten Voraussetzungen für Deadly schuf, um auf Jinx aufzuräumen. Der überraschende Sieg für BTXL hätte der Beginn eines heroischen Upsets der NLC-Vertreter sein können. Doch zum Leidwesen des Teams ging KCorp nach dem Comeback mit Laserfokus in das zweite Spiel.

BTXL nahm während der gesamten Serie den Fuß vom Gaspedal. Jedes Spiel lief auf spannende Teamkämpfe hinaus. KCorp bewies jedoch, dass ihr Makro für das frühe Spiel nicht zu unterschätzen ist und sicherte sich während der gesamten Serie die große Mehrheit der early Dragons. Das Stacken von Drachen hat sich in der aktuellen Meta als praktikable Strategie erwiesen, und BTXL waren KCorp, das sie aus allen Winkeln des Rifts angriff, nicht gewachsen.

Starke Leistung des gesamten Teams

Es ist schwer, einen Starspieler für KCorp im Verlauf des Turniers zu bestimmen, aber einiges spricht für Mid-Laner Lucas “Saken” Fayard. Nach einem kurzen Einsatz als Stand-in für Vitality in der LEC hat er die LFL während des gesamten Spring Splits dominiert. Berühmt für Control Mages wie Orianna und Ryze, war er während des gesamten EU Masters-Laufs die starke Basis von KCorp. Auch AD-Carry Matthew Charles “xMatty” Coombs sollte man erwähnen, dessen unglaubliche Leistungen auf Aphelios, Jinx und Ezreal KCorp während ihres gesamten Meisterschaftslaufs durch Teamkämpfe getragen haben.

Mit dem heutigen Sieg ist KCorp der dritte EU-Masters-Sieger, der aus der LFL kommt, der nationalen Liga Frankreichs im aufstrebenden Regional Circuit. Mit diesem Sieg ist die LFL zur erfolgreichsten ERL in Europa geworden, dicht gefolgt von Spanien mit insgesamt zwei EU-Masters-Siegen.