iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | April 24, 2021

LoL – Ender verlässt die LEC nach 3 Jahren als Caster

Christy “Ender” Frierson verlässt den LEC-Broadcast nach drei Jahren als eines der prominentesten Mitglieder des On-Air-Team. “Es war keine leichte Entscheidung”, sagte Ender in einem YouTube-Video, in dem er seine Entscheidung erklärte. “Das war etwas, über das ich seit fast einem Jahr nachgedacht habe und ich habe es unzählige Male verschoben.”

Die Zeit bei Riot soll noch nicht vorbei sein

Ender kam 2018 zur LEC, nachdem er sich über Twitter auf die offene Position beworben hatte. Sein Karriere bekam einen extra Boost, als er das LEC Spring Split-Finale 2021 zwischen den MAD Lions und Rogue kommentieren durfte. Ein weiteres Highlight war, als er das Viertelfinalspiel der Worlds 2020 zwischen Top Esports und Fnatic moderierte.

Immer wieder hatte er den Wunsch geäußert, zurück in seine Heimat Los Angeles zu ziehen, um die nächsten Schritte in seiner Karriere als Content Creator zu gehen. Ender sagte, dass er in L.A. gerne in das Co-Streaming der LCS einsteigen würde und zusätzlich Content für diese Liga zu erstellen. Vor allem hat Ender klargestellt, dass seine Zeit in der League of Legends-Szene nicht vorbei ist.

Ender hat in seiner Ankündigung heute auch gesagt, dass er sich mehr in einen anderen Riot-Titel, VALORANT, einbringen möchte. “In Los Angeles [hoffe ich], dass ich in irgendeiner Form ein Teil von VCT sein kann”, sagte Ender. Ender sagte, dass er noch das diesjährige Mid-Season Invitational übertragen wird, was höchstwahrscheinlich seine letzte offizielle Übertragung als LEC-Caster sein wird.