LoL – Elyoya gewinnt Award “LEC Spring Rookie of the Split”

Elyoya gewinnt den Award “LEC Spring Rookie of the Split 2021”. Europa ist für seine zahlreichen talentierten League of Legends-Rookies bekannt geworden, und der vergangene Spring Split war da keine Ausnahme. Nachdem er sich mehrfach im Summoner’s Rift bewiesen hat, hat sich der Rookie- Jungler Elyoya von MAD Lions aus der Masse hervorgetan und sich heute die Auszeichnung “Rookie of the Split” verdient.

Starke erste Saison des Newcomers

In seiner ersten Saison in der Liga führte Elyoya die MAD Lions mit großen Siegen über Teams wie Rogue und G2 Esports ins erste LEC-Finale des Teams. Durch seine Dominanz konnte das Team die Führung in den späteren Phasen der Spiele ausbauen, und seine Bereitschaft zu kämpfen passte perfekt zur Aggressivität seiner Teamkollegen.

Der 21-Jährige zeigte auch eine Menge Flexibilität mit seinem Champion-Pool, indem er während des Splits 11 verschiedene Champions spielte. Er war auch einer der leistungsstärksten Jungler; laut Oracle’s Elixir hatte er die zweitmeisten Kills, den zweithöchsten KDA und die höchste Kill-Partizipationsrate in seiner Rolle.

Auf der anderen Seite belegte SK Gamings neuer Support Treatz den zweiten Platz bei den Stimmen für den Rookie of the Split, während Rogues eigener Support Trymbi den dritten Platz belegte. Beide Spieler hatten großartige Debüts in der LEC und waren wichtige Bestandteile ihrer Teams während der regulären Saison und in den Playoffs.

Letztendlich wird Elyoya versuchen, den MAD Lions zu helfen, ihre erste LEC-Meisterschaft heute gegen Trymbi und den Rest von Rogue zu gewinnen. Beide Line-ups sind sehr stark, aber beide haben einen sehr unterschiedlichen Spielstil. Erstere wollen früh und oft kämpfen, während letztere ein kontrollierteres Tempo anstreben. Es wird auf jeden Fall spannend bleiben.