iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | September 21, 2020

LoL – Crownshot überprüft Optionen für LEC & LCS 2021

Nachdem er zwei Jahre bei SK Gaming verbracht hat, wird der talentierte europäische AD-Carry Crownshot, seine Optionen für ein anderes League of Legends Team im Jahr 2021 abwägen.

Der 22-jährige verriet, dass er zwar noch bis November dieses Jahres, bei SK unter Vertrag steht, die Organisation ihm aber erlaubt hat, sich nach einer neuen Gelegenheit umzusehen. Crownshot sagte, dass er im nächsten Jahr Teams aus der LEC oder LCS in Erwägung ziehen werde.

Schwieriges vergangenes Jahr für SK Gaming

Das vergangene Jahr war für SK Gaming ziemlich enttäuschend. Beim Spring Split 2020 gelang es dem Team nicht, Synergien als Gruppe zu finden. Sie beendeten das Jahr auf dem neunten Platz mit einer miserablen 4-14 Bilanz. In der folgenden Saison tauschte das Team Jenax von der Mid Lane in die Top Lane aus, um mehr Erfolg zu haben.

Mit einer 9-9 Bilanz konnten sie die Playoffs erreichen, trafen aber auf ein glühendes Schalke 04. Schalke befand sich mitten im sagenumwobenen Cinderella-Run zu den LEC-Playoffs und stieg innerhalb von drei Wochen vom letzten auf den sechsten Platz auf.

Nachdem sie in der ersten Runde des unteren Brackets von Schalke überrollt wurden, ist SK jetzt dazu gezwungen, sich für die Saison 2021 neu zu gruppieren. Crownshot war in den vergangenen zwei Jahren ein ziemlich großer Teil der Identität des Teams und sein Weggang wird ein ziemlich großes Loch in der Spielerliste hinterlassen.

Der ADC hatte laut Oracle’s Elixir die siebt meisten Kills im letzten Split des LEC. Er hatte auch sehr gute frühe Laning- und Schadensstatistiken, aber das liegt auch daran, dass SK Gaming um ihn herum spielte und ihm viele Ressourcen zur Verfügung stellte, mit denen er arbeiten konnte.