Image
Icon
| November 26, 2021

LoL – Canna verlässt T1 und geht zu Nongshim RedForce

Nachdem es jede Menge Drama bei T1 und Kim “Canna” Chang-dong gab, hat die Organisation vor wenigen Tagen verkündet, dass sich die Wege des Teams und des Spielers trennen werden. Jetzt ist der Spieler bei Team Nongshim RedForce untergekommen. Die Organisation hat sich neben Canna auch noch Ex-DWG Kia Spieler Jang “Ghost” Yong-jun in das Line-up geholt.

Mit den beiden hochkarätige Spielern hat die Organisation jetzt ihr Line-up für die Saison 2022 vervollständigt. Ghost ist ein ein dreimaliger LCK-Sieger, und gewann mit DWG KIA im Jahr 2020 die Worlds.Wer ihn wiederum bei DWG Kia ersetzt ist noch nicht klar. Canna spielte davor bei T1, wobei es zuletzt aber zu Streitigkeiten wegen seinem Gehalt und den Vertragsbedingungen kam.

Canna wechselt zu Nongshim RedForce

Jetzt darf Canna endlich das Team wechseln und geht zu Nongshim RedForce. Canna und T1 waren nicht in der Lage, sich auf ein Gehalt für die kommende Saison zu einigen und nach mehreren Wochen voller Konflikte, haben jetzt beide Parteien, beschlossen sich zu trennen. Ghost und Canna stoßen mit ihrem neuen Team Nongshim RedForce auf Gwak “Bdd” Bo-Seong, Lee “Dread” Jin-Hyeok und Lee “Effort” Sang-Ho mit denen sie in Zukunft antreten werden.

Und zum Abschluss gibt es noch eine News aus der League of Legends Welt und zwar geht es dabei um Gen.G. Die Organisation hat sich den 29 Jahre alte Veteran Go “Score” Dong-bin als neuen Head Coach zu sich geholt. Er wird dem Team zusammen mit Won “Mafa” Sang-yeon und Kim “Museong” Moo-seong unter die Arme greifen.

Score wird neuer Coach

Score ist einer der besten Jungler in League of Legends und hat von 2015 bis 2019 für KT Rolster gespielt. Der 29-Jährige Koreaner hat außerdem an zwei Worlds teilgenommen und bringt jede Menge Expertise in das Team mit. Auch Mafa verfügt über eine Menge Erfahrung; er hat Invictus Gaming rund fünf Jahre lang trainiert und war ein großer Teil von ihrem Erfolg. Genauso wie Score, war auch er bei KT Rolster Bullets – die beiden kennen sich sogar von dort.

Museong ist der jüngste im Bunde und hat seine Karriere als Coach erst vor zwei Jahren bei DragonX begonnen. Trotzdem glaubt Gen.G, dass er das Team deutlich stabilisieren wird. Mit einem bombastischen Line-up, das unter anderem aus Park “Ruler” Jae-hyuk, Han “Peanut” Wang-ho und Jeong “Chovy” Ji-hoon besteht und dazu einem fähigen Trainerstab, steigen Gen.G’s Chancen für die nächste Saison gewaltig. Es sieht ganz so aus, als könnten sie starke Favoriten werden.