iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | November 15, 2021

LoL – Bjergsen, Bwipo & Hans sama bald bei Team Liquid?

Es gibt einige hartnäckige Gerüchte, die besagen, dass Team Liquid anscheinend demnächst die Free Agents Gabriël “Bwipo” Rau und Søren “Bjergsen” Bjerg unter Vertrag nehmen wird und außerdem versuchen wird Rogue’s Steven “Hans Sama” Liv herauszukaufen. Anscheinend wollen sie den Academy-Support Bill “Eyla” Nguyen vorerst auch im Line-up behalten. Bis jetzt ist aber noch nichts offiziell bestätigt.

Eyla ist ein Australier, der erstmal bei Liquid bleiben wird, für den fall dass Jo “CoreJJ” Yong-in nicht rechtzeitig zum Start der nächsten Saison eine Green Card bekommt. Der Jungler von Liquid steht noch nicht fest, weil Lucas “Santorin” Tao Kilmer Larsen am Montagabend ein Free Agent wurde, aber es ist wahrscheinlich, dass er eine Vertragsverlängerung unterschreiben wird, weil er nach den Richtlinien von Riot Games als amerikanischer Einwohner eingestuft wird.

Wechseln Bjergsen, Bwipo & Hans sama zu Team Liquid?

Wegen Riot’s strengen Regeln bei der Wechselpolitik zwischen den Regionen dürfen nur zwei ausländische Spieler in jedem Team sein – und mit dieser Aufstellung sind die beiden Ausländer dann Hans sama und Bwipo. Eyla ist eigentlich ein Australier – aber er gilt als Amerikaner weil Riot nach der Auflösung der Oceanic Pro League Ende 2020 allen ozeanischen Spielern eine amerikanische Aufenthaltsgenehmigung erteilt hat.

Bjergsen und Santorin sind laut Riots Politik aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit in Nordamerika beide als Amerikaner gelistet. Weil das Line-up von Liquid so gut wie feststeht, steckt Jensen in einer Zwickmühle. Jensen hat einen Dreijahresvertrag über stolze 4,2 Millionen Dollar unterschrieben, den Liquid nur schwer wieder loswerden wird.

In einem Stream am Anfang des Monats sagte Jensen, dass es möglich sei, dass er 2022 nicht mehr spielen wird. Ein Großteil des Mid-Lane-Talentpools der LCS ist bereits entschieden, zumindest bei den erfolgreicheren Teams, mit Ausnahme von TSM und Jensens ehemaligem Team Cloud9.

Die hochkarätigen Spielerdeals sind ein ziemlich großer Fang für Liquid, die ganz schön ambitioniert sind das nächste Jahr zu rocken, nachdem das Team wieder einmal bei den Worlds nicht so performte wie gewünscht. Bjergsen verließ TSM vor einigen Wochen, wobei Liquid sein klarer Favorit war.

Es wurde berichtet, dass das Team Bjergsen für die Midlane unter Vertrag nehmen und Jensen auf der AD-Carry-Position testen würde. Nach weiteren Überlegungen entschied das Team jedoch für Hans sama und setzt jetzt alle Hoffnung auf ihn.

Bwipo wieder auf der Top-Lane

Bwipo wird nach einem Split als Jungler bei Fnatic angeblich auf die Top-Lane zurückkehren. Während seiner Zeit als Jungler war er ziemlich erfolgreich aber wie es scheint will er trotzdem jetzt wieder auf die Toplane zurückkehren. Im Moment ist noch nichts bestätigt, aber sobald wie mehr Informationen zu Liquid definitivem Line-up für 2022 haben, erfahrt ihr es wieder hier bei uns auf Fragster.

Auch bei T1 wird gewechselt

Und zum Schluss haben wir noch News von T1, denn dort hat Park “Teddy” Jin-seong beschlossen, sich nach 3 Jahren von seinem Team zu trennen. Anscheinend haben sich beide parteien einvernehmlich darauf geeinigt, getrennte Wege zu gehen. Wie es für den 23-jährigen Teddy jetzt weitergeht ist noch unklar, aber er wird wahrscheinlich einige Angebote ins haus geflattert bekommen und sollte es nicht allzu schwer haben, ein neues Zuhause zu finden.

teddy

Anscheinend sind mindestens zwei LCS-Teams sind Berichten zufolge daran interessiert, den Spieler vor der Wettbewerbssaison 2022 unter Vertrag zu nehmen. Nachdem T1 den Lee “Gumayusi” Min-hyeong in das Line-up geholt hat, saß Teddy gegen Endes diesen Jahres nur noch auf der Bank. Teddy gewann mit T1 drei LCK-Titel und erreichte das Halbfinale der Worlds 2019 und ist jetzt wahrscheinlich auf der Suche nach einem neuen Zuhause.