Image
Icon
Fragster | Januar 10, 2022

Liquid nimmt weibliches VALORANT Team unter Vertrag

Das nordamerikanische Team Liquid hat ein komplett weibliches VALORANT-Team aus Brasilien unter Vertrag genommen. Das Line-up hieß früher Gamelanders Purple und wird in der kommenden Saison 2022 bei VCT Game Changers antreten. Team Liquid hat sich in neue Gefilde vorangetastet und ein brasilianisches Line-up, das nur aus Frauen besteht, unter Vertrag genommen.

Dieses Line-up besteht aus Paola “drn” Caroline, Ana Beatriz “naxy” Gomes, Paula “bstrdd” Nagiul, Natália “nat1” Meneses und Natália “daiki” Vilela. Gecoacht wird werden die Spielerinnen auch unter Liquid weiterhin von dem 27 Jahre alten Brasilianer André “palestra” Gomes, der sein Team dieses Jahr noch weiter pushen möchte, um allen in der Szene zu zeigen, was für ein Potenzial die Frauen haben. Das Team wird mit der Übernahme allerdings umbenannt und wird in Zukunft den Namen Liquid Brazil tragen.

Erfolg-versprechende Aussichten

Die Mädls von den Gamelanders Purple haben bereits im brasilianischen Game Changers Circuit letztes Jahr gezeigt was sie können. Das brasilianische Frauen-Team ist sehr vielversprechend, denn die konnten 13 Turniere, gewinnen darunter Protocolo: Gêneses, Protocolo: Evolução und Copa Rakin Season 2. Außerdem erreichten sie zwei Top-32-Platzierungen bei den VCT 2021 Brazil Stage Two Challengers Open Qualifiers.

In dem offiziellen Statement von Steve Arhancet, dem Co-CEO von Team Liquid heißt es dazu: “Wir freuen uns unglaublich, dass wir das Team Liquid BR als neuestes Team von Liquid Entertainment gewinnen konnten. Sie haben unglaublich hart an dem Feintuning ihrer Fähigkeiten gearbeitet und sind bereit, der Welt zu zeigen, wozu sie fähig sind.” Die Fans zeigten sich begeistert von dem brasilianischen Team und der Ankündigungs-Tweet zu Liquid Brazil hatte schnell 18.000 Likes.

Brasilien als aufstrebende Region

Die brasilianische Region birgt jede Menge Potenzial, das teilweise noch nicht genug gefördert wurde. Das hat auch Team Liquid erkannt und sucht dementsprechend in dieser Region nach neuen Spielern bzw. Spielerinnen. Team Liquid hat bereits brasilianische Profis in Rainbow Six Siege, Fortnite und Free Fire bei sich unter Vertrag stehen.

Vor kurzem hat es Team Liquid bis ins Halbfinale der ersten VALORANT-Weltmeisterschaft, VCT Champions 2021, geschafft. Team Liquid Brazil wird sich jetzt erstmal ordentlich ins Zeug legen und versuchen sich für das VCT Game Changers LAN-Event zu qualifizieren. Das Game Changers waren letztes Jahr ein massiver Erfolg und werden deshalb auch dieses Jahr als LAN-Event stattfinden. Es wird auf jeden Fall spannend sein zu sehen, wie sich die Mädls dieses Jahr unter ihrem neuen Banner schlagen werden.

Mehr News zu VALORANT findet ihr auch auf unserem TikTok, Twitter und Youtube-Kanal, wo ihr noch viele weitere Infos zu verschiedenen Games, Spielern, Streamern und allen möglichen Ereignissen rund um Esport findet!