iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
info_j55co76r | November 28, 2022

Level- und Charakterguides in WoW: Dragonflight – Schnellstart (Talente und Stats) für alle Klassen

Dragonflight! Endlich ist es so weit und die neue Erweiterung von World of Warcraft startet. Wer sich jetzt noch schnell vorbereiten und in wenigen Minuten loslegen möchte, darf diesen Kurz-Guide für alle Klassen nicht verpassen. Wir erzählen unseren Lesern, mit welcher Start-Skillung sie am besten fahren und welche Stats in Dragonflight für die jeweilige Klasse angesagt sind, wenn es um die Auswahl passender Kleidungsstücke geht.

Warum sollte ich mit diesen Skillungen leveln?

Wir schlagen den Spielern von World of Warcraft nachfolgend zu jeder einzelnen Klasse eine Skillung vor, mit der es sich in Dragonflight am besten leveln lässt. Natürlich ist es möglich, auch mit (fast) allen anderen Skillungen zu leveln, aber wer den einfachen Weg gehen möchte, sollte die vorgeschlagene Skillung wählen. Bei reinen DPS-Klassen sieht die Sache ebenfalls etwas anders aus, da es hier natürlich auch mit den anderen Schadens-Specs möglich ist, gut durch die Dracheninseln zukommen.

Tipp: Wer mehrere Charaktere auf Level 60 hat, sollte die erste Klasse gut auswählen. In Dragonflight müssen Spieler die Level-Kampagne nur einmal vollständig abschließen und können dann mit den nächsten Charakteren (Twinks) den Abenteuermodus nutzen. Damit lassen sich die Zonen der Dracheninseln in eigener Reihenfolge absolvieren und auch Weltquests sind sofort freigeschaltet.

Priester (Schatten)

Um die zehn Level in Dragonflight möglichst schnell und einfach zu absolvieren, sollten Spieler den Schattenpriester auspacken. Noch immer spielt sich der Priester recht DoT-lastig, es gibt durch die Talente aber einige angenehme Direktzauber, die die Spielweise etwas schneller machen. Nachfolgend stellen wir sowohl die empfohlenen Talente für die Level-Phase als auch die besten Stats des Schattenpriesters vor.

Talente

Die Talente teilen sich beim Priester und bei allen anderen Klassen in zwei Bereiche. Der linke Baum ist für die Klasse und der rechte Baum für die gewählte Skillung. Wir starten in Dragonflight zum Leveln mit der Schatten-Skillung.

Damit es für Spieler einfacher ist, gibt es eine Importieren-Funktion. Einfach diesen Code einfügen und schon landet unsere vorgeschlagene Level-Skillung für den Schattenpriester im Spiel:

BIQAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAIk04ABAAAAAAAAAAAAQikkSESRLJRSJhEBpRSSiECSQIFpFSCA

Werte

Während des Levels erhalten Spieler wie gewohnt neue nützliche Ausrüstung. Oftmals können Spieler zwischen verschiedenen Gegenständen wählen und sollten daher wissen, was für ihre derzeitige Level-Skillung (in dem Fall Schatten) relevant ist. In Dragonflight sieht die Stat-Priorität für Schattenpriester wie folgt aus:

  1. Intelligenz
  2. Tempo
  3. Meisterschaft
  4. Krit
  5. Vielseitig

Krieger (Waffen)

Wer in der Level-Phase in WoW: Dragonflight eher alleine unterwegs ist, dürfte mit der Waffen-Skillung am besten fahren. Wir stellen nachfolgend auch für diese Spezialisierung die besten Level-Talente als auch die wichtigsten Werte für Ausrüstungsgegenstände vor.

Talente

Spieler, die jetzt schon Waffen geskillt sind, kennen viele Fähigkeiten bereits. Ansonsten können Spieler mit diesem nachfolgenden Code schnell und einfach auf die neue Level-Skillung umswitchen:

BcEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAkIJJRSSoUSSAAAAABRkoQAEJQiQSoJRIAhECAAAAAAAASCSSCIA

Werte

Der wichtigste Wert beim Krieger ist allgemein Stärke. Doch nach welcher Priorität sollte man die weiteren Werte betrachten? Genau diese Frage beantworten wir nachfolgend mit einer simplen Prioritätenliste für den Waffen-Krieger:

  1. Stärke
  2. Tempo
  3. Krit
  4. Meisterschaft
  5. Vielseitigkeit

Paladin (Vergeltung)

Als Paladin haben Spieler eine Tank- sowie eine Heiler-Skillung zur Auswahl und nutzen beim Leveln daher den dritten Baum: Vergeltung. Damit geht der Paladin in den Nahkampf und schnetzelt sich in Plattenrüstung durch die Gegner.

Talente

Für Dragonflight wird während der Level-Phase folgende Talentverteilung für den Vergelter-Paladin empfohlen:

BIEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA0iSIpIpcgIJBNJJSChEAAAAAAAAAAAAAAQSSSKJQSUSRkEiSA

Werte

Bei den Werten kommt es beim Paladin sehr stark auf die Skillung an. Wer sich für den Vergelter entscheidet, benötigt an erster Stelle Stärke. Nachfolgend bieten wir auch für diese Skillung eine Liste aller Stats, die in der jeweiligen Reihenfolge bedeutend sind für diese Talentspezialisierung:

  1. Stärke
  2. Tempo
  3. Meisterschaft
  4. Vielseitigkeit
  5. Krit

Jäger (Tierherrschaft)

Jäger wählen beim Leveln meist zwischen der Tierherrschaft und starken Unterstützung tierischer Begleiter sowie der Skillung Treffsicherheit, die in der Regel mehr Schaden verursacht. Oft hängt es auch vom persönlichen Spieltyp ab, welche Skillung dabei für das Leveln in Dragonflight am besten geeignet ist. Da es sich sehr angenehm und einfach gestaltet, mit tierischer Hilfe unterwegs zu sein, möchten wir nachfolgend daher auch die Tierherrschaft als empfohlene Spielweise für Dragonflight vorstellen.

Talente

Wer einen schnellen Zugang zu den empfohlenen Talenten haben möchte, muss einfach direkt im Spiel diesen Code einfügen und schon wird die Skillung für Tierherrschafts-Jäger nachgebaut:

B0PAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA4ACaJAABAAAAAAAAAAgGRKSolEJSi4A5AoJEhkQSSEakEB

Werte

Jäger setzen in allen Skillungen vor allem auf Beweglichkeit, brauchen aber auch Tempo und weitere Werte. In welcher Reihenfolge dabei am besten die Gegenstände beziehungsweise die Stats auf den Items ausgewählt werden sollten, zeigt die nachfolgende Liste:

  1. Beweglichkeit
  2. Tempo
  3. Meisterschaft
  4. Krit
  5. Vielseitigkeit

Schurke (Gesetzlosigkeit)

Kommen wir nun zum Schurken in Dragonflight. Diese Klasse hat bekanntlich einen hohen Schadensausstoß und gleichzeitig jede Menge Verteidigungs-, Mobilitäts- und Kontrollzauber in petto. Da es sich beim Schurken um eine reine DPS-Klasse handelt, können Nutzer natürlich theoretisch mit jeder Skillung die Level-Phase von Dragonflight bestreiten. Wir empfehlen allerdings die Skillung Gesetzlosigkeit. Diese Skillung wird auch als Piraten-Spielweise bezeichnet und ist vor allem ideal, um es mit mehreren Gegnern aufzunehmen.

Talente

Es gibt im Talentbaum des Schurken jede Menge Talente, ohne die es auf den Dracheninseln ungemütlich werden könnte. Auch die Möglichkeit der Selbstheilung sollte nicht unterschätzt werden, da sie beim Leveln in Dragonflight extrem nützlich sein wird. Nachfolgend die empfohlene Skillung, die direkt im Spiel mit diesem Code einfach in den Talentbaum geladen werden kann.

BQQAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAABSQSAOQSCJlEBSSaJRiIJJJhAAAAAAAEJJaSJCIhWAAAA

Werte

Für einen Gesetzlosigkeit-Schurken sind die folgenden Werte in der genannten Reihenfolge am wichtigsten. Wer also die Wahl bei Ausrüstungsteilen hat, sollte die Stats wie folgt priorisieren:

  1. Beweglichkeit
  2. Vielseitigkeit
  3. Krit
  4. Meisterschaft
  5. Tempo

Schamane (Verstärkung)

Beim Schamanen können Spieler für das Leveln entscheiden, ob sie lieber im Fernkampf oder im Nahkampf unterwegs sein wollen. Möglich ist das natürlich bequem in beiden Skillungen, allerdings empfehlen wir an der Stelle den Nahkämpfer (Verstärkung), da dieser gefühlt beim Leveln noch etwas robuster und schneller unterwegs ist.

Talente

Mit Level 60 können Schamanen in der Skillung Verstärkung mit der folgenden Talentverteilung starten. Die Talente sind dabei passend zum Leveln ausgelegt, also nicht auf den maximalen Schaden, sondern teilweise auch auf Fähigkeiten, die beim Überleben helfen.

BcQAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAIJJpEJgkEikkQJhAAAAAAAAAAAAAQLCRIBFBkUSSSJASkEA

Werte

Nachfolgend listen wir die Werte auf, die beim Verstärker-Schamanen in Dragonflight die höchste Priorität haben. Anhand dieser Liste sollte demnach auch die Auswahl der Gegenstände stattfinden:

  1. Beweglichkeit
  2. Meisterschaft
  3. Tempo
  4. Krit
  5. Vielseitigkeit

Magier (Feuer)

Für die Levelphase bis 70 empfiehlt es sich, genau mit der Skillung loszulegen, die Spieler auch später im Endgame nutzen wollen. So können sich Nutzer schon an die eventuell neue Spielart gewöhnen und Erfahrung sammeln. Die Levelphase als Magier ist aber auch gut dafür geeignet, mal in eine vielleicht unbekannte Skillung zu schnuppern und etwas Neues auszuprobieren.

Wir stellen nachfolgend die Talente, Spielweise und die wichtigsten Werte für Feuermagier vor. Es ist aber wie schon gesagt auch möglich, mit den zwei anderen DPS-Skillungen in Dragonflight an den Start zu gehen, wobei uns der Feuermagier auch in Shadowlands schon sehr stark in Erinnerung ist und daher auch in Dragonflight erneut zur empfohlenen Spielweise wird.

Talente

Die Talentverteilung zielt vor allem darauf ab, dass Feuermagier möglichst lange überleben und gleichzeitig beim Leveln auch schnell vorankommen. Nachfolgend der Code, den Spieler ganz einfach für ihre Talente importieren können:

B8DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAEJgkWigIFQSLhISikAAAAAAAAAQCBSEKHQSyBSkkkkUAAAA

Werte

Nachfolgend auch für den Feuermagier eine kleine Übersicht der wichtigsten Werte, wenn Spieler die Wahl aus verschiedenen Gegenständen haben:

  1. Intelligenz
  2. Tempo
  3. Meisterschaft
  4. Vielseitigkeit
  5. Krit

Hexenmeister (Gebrechen)

Beim Hexenmeister fällt die Wahl der Spezialisierung fast noch schwerer als beim Magier. Die Spielweisen sind bei den drei möglichen Skillungen des Hexers wahrlich so unterschiedlich, dass es (ähnlich wie beim Jäger) eine persönliche Entscheidung ist. Der Hexenmeister mit Zerstörung arbeitet vor allem mit einzelnen Zaubern. Dämonologie widmet sich den Begleitern und als Gebrechen-Hexenmeister kommt es vor allem auf den Einsatz von DoTs an, also Schaden über Zeit.

Möglich ist das Leveln grundsätzlich mit allen drei Skillungen, wobei wir an dieser Stelle vor allem den Gebrechen-Hexer in den Vordergrund stellen wollen.

Talente

Wer als Spieler in WoW: Dragonflight mit seinem Gebrechen-Hexer leveln möchte, fährt mit dieser Skillung besonders gut:

BkQAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAgQSSSiEi00IItkkEpBAAAAakAAAAAAAJSKIikkEJNhAAA

Werte

Bei den Werten setzen Hexenmeister im Allgemeinen auf Intelligenz. Abgesehen davon sind auch Tempo, Meisterschaft und weitere Werte wichtig, aber in gewisser Reihenfolge zu bewerten:

  1. Intelligenz
  2. Tempo
  3. Meisterschaft
  4. Krit
  5. Vielseitigkeit

Mönch (Windläufer)

Die Spezialisierungen beim Mönch sind wie beim Druiden sehr vielseitig. Spieler können Tank, Heiler und auch DPS wählen. Die Braumeister gelten als die Tanks und die Nebelwirker als Heiler. Bleibt zum Leveln also die Skillung als Windläufer. Dabei handelt es sich um Nahkämpfer, die mit ihrer Kampfkunst und ihren Fäusten sowie Füßen bei Gegnern Eindruck hinterlassen.

Talente

Zum Leveln mit dem Windläufer-Mönch sind die folgenden Talente für Dragonflight empfehlenswert. Einfach den Code einfügen und schon kann es losgehen:

B0QAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAEkkkEtIBAAAAAJSSIgkkkkkGpEiIhEJJSSKJ4AAAA

Werte

Bei den Werten ist es immer wichtig zu wissen, in welcher Reihenfolge die einzelnen Stats gewählt werden sollten. Ist Vielseitigkeit wichtiger als Meisterschaft oder ist Tempo wichtiger als Krit? Das und mehr beantwortet die nachfolgende Prioritätenliste für den Windläufer-Mönch:

  1. Beweglichkeit
  2. Vielseitigkeit
  3. Krit
  4. Meisterschaft
  5. Tempo

Druide (Gleichgewicht)

Der Druide kann ähnlich wie der Schamane entscheiden, ob er im Fernkampf oder Nahkampf leveln möchte. Hier gibt es ebenfalls kein „richtig“ oder „falsch“, denn beide Skillungen (als Eule oder Katze) sind gleichermaßen zum Leveln geeignet. Da sich die Spielweisen stark voneinander unterscheiden, wählen wir schlichtweg die Fernkampfvariante aus dem Grund, dass Spieler dadurch ein wenig mobiler und agiler sind.

Talente

Nachfolgend stellen wir unsere empfohlene Talentverteilung für Gleichgewichts-Druiden in Dragonflight vor. Mit einem Klick kann diese Buchstaben- und Zahlen-Kombination ins Spiel importiert werden.

BYGAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAoAkIIikkQIJhkINol4AJJhWCikDkQLpFJEJNAC

Werte

Für Fernkampf-Druiden spielt Intelligenz die größte Rolle, aber diese Gegenstände werden in der Regel bei Quest-Belohnungen sowieso automatisch zugewiesen. Viel wichtiger ist die Frage, welche weiteren Stats in welcher Reihenfolge für diese Spezialisierung eine Rolle spielen.

  1. Intelligenz
  2. Meisterschaft
  3. Tempo
  4. Krit
  5. Vielseitigkeit

Dämonenjäger (Verwüstung)

Beim Leveln mit einem Dämonenjäger haben Spieler erst einmal die Qual der Wahl. Soll es Verwüstung oder Rachsucht sein? Verwüstung ist eine DPS-Spezialisierung, die sehr mobil ist und auch mit großen Gruppen gut zurechtkommt. Die Tank-Skillung Rachsucht ist zwar ebenfalls zum Leveln geeignet, aber damit teilen Dämonenjäger weniger Schaden aus und es dauert insgesamt etwas länger. Aus diesem Grund fokussieren wir uns in diesem Guide auf die Skillung Verwüstung.

Talente

Nachfolgend stellen wir die empfohlenen Talente vor, die für Verwüstungs-Dämonenjäger in Dragonflight besonders geeignet zum Leveln sind:

BEkAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAQCIhUSCtkEJJCEAAAAAAAIBplSkkUgQaJhkEJJJB

Werte

Für den Dämonenjäger sind viele Eigenschaften wichtig, allen voran Beweglichkeit. Abgesehen von diesem Primärwert ist es aber auch wichtig zu wissen, welche zusätzlichen Stats für diese Skillung in welcher Reihenfolge relevant sind:

  1. Beweglichkeit
  2. Krit
  3. Tempo
  4. Meisterschaft
  5. Vielseitigkeit

Todesritter (Unheilig)

Für den Todesritter sind theoretisch alle drei Skillungen für das Leveln geeignet (sogar die Tank-Skillung), wobei wir uns an dieser Stelle der Unheilig-Skillung widmen wollen. Diese Spezialisierung ist sehr mobil, bietet guten Gruppenschaden und hat einige starke Cooldowns in petto.

Talente

Für die Unheilig-Spielweise empfehlen wir während der Level-Phase die folgenden Talente:

BwPAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAkISSSgEESSEiIJSkAAAAAAAAAAKJJhIAAgEpIlEJJJSC

Werte

Wenn ein Todesritter die Wahl aus verschiedenen Gegenständen hat, sind die darauf abgebildeten Werte entscheidend. Nachfolgend die Prioritätenliste für Unheilig-Todesritter in Dragonflight:

  1. Stärke
  2. Tempo
  3. Meisterschaft
  4. Krit
  5. Vielseitigkeit

Rufer (Verheerung)

Die brandneue Klasse Rufer wird in Dragonflight für alle Spieler neu sein. Hier gibt es also keinen Vergleich zu Shadowlands. Sehr besonders ist beim Rufer, dass dieser zwar eine Fernkampf-Skillung hat, diese aber eher im Mittelfeld aktiv ist. Spieler müssen also relativ nah an den Gegner heran. Wir stellen nachfolgend die Talente zum Leveln, die wichtigsten Werte und eine kleine Rotation beziehungsweise Spielweise für den Rufer vor.

Talente

Bei den Talenten für den Rufer haben wir einen Vorschlag für Spieler, der alles Wichtige enthält, aber noch Platz für ein paar individuelle Talente lässt:

BsbBAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAIQAAAAAAAKpIJyBiEAJJtkElEAiESSASSChkkA

Werte

Da es sich bei der DPS-Skillung des Rufers um eine Fernkampf-Klasse handelt, steht natürlich auch hier wieder die Intelligenz im Vordergrund. Die weiteren Stats wiederum sind in der nachfolgenden Reihenfolge am wichtigsten für den Verheerung-Rufer.

  1. Intelligenz
  2. Meisterschaft
  3. Tempo
  4. Krit
  5. Vielseitigkeit

Extra-Tipps zur Spielweise

Da der Rufer eine brandneue Klasse in WoW: Dragonflight ist, möchten wir an dieser Stelle auch ein paar Hinweise zur Spielweise geben. Der Fernkampf-Rufer steht viel näher am Gegner als die anderen Fernkampf-Klassen, daher kommt es bei diesem Zauberer unter anderem auch stark auf Verteidigung an.

Der Rufer ist noch eine brandneue Klasse, weshalb es gut sein kann, dass Blizzard hier Stück für Stück nachjustieren wird. Bereits vor der Veröffentlichung von Dragonflight wurde der Rufer verstärkt, indem beispielsweise mehr Rüstung integriert wurde.

Die Spielweise des Rufers ist eine Mischung aus Einzelziel-Schaden und Flächenschaden. Die Rotation ist nicht so kompliziert. Wichtig zu wissen ist, dass sich die Fähigkeiten des Rufers quasi in vier Farben unterteilen:

  • Rote Fähigkeiten: Diese Fähigkeiten verursachen meist Schaden über Zeit (DoTs) oder Flächenschaden.
  • Blaue Fähigkeiten: Diese Zauber sind meist gegen ein bis zu drei Ziele besonders stark.
  • Bronzene Fähigkeiten: Bronze steht in der Regel für Heilzauber, die Schaden verhindern können (wie ein Schild).
  • Grüne Fähigkeiten: Diese Farbe steht für Heilung über Zeit und direkte Heilzauber.
  • Schwarze Fähigkeiten: Die schwarzen Fähigkeiten sind beispielsweise defensive Fähigkeiten.

Der Verheerung-Rufer sollte darauf achten, dass DoT-Effekte möglichst immer aktiv sind und dass ein Wechsel der Rotation erforderlich ist, wenn mehr als drei Gegner gleichzeitig bekämpft werden. Die empfohlenen Zauber sehen dann wie folgt aus:

  • Immer aktiv: Feueratem, Drachenwut (perfekt mit Kampfrausch-Effekten)
  • Sobald bereit: Ewigkeitswoge, Zerschmetternder Stern (perfekt mit möglichst vielen Essenzen)
  • Essenz verbrauchen: Desintegration (bei ein bis zwei Zielen), Scheiterhaufen (ab drei Gegnern), alternativ zu Scheiterhaufen auch Tiefer Atem (auch ab drei Gegnern)

Tipp: Der Rufer kann zudem Zauber ermächtigen. Das ist wichtig, um Zauber zu verstärken.