iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juli 23, 2022

LEC Summer Split News feat. MAD LIONS, Vitality, Excel etc.

Die MAD Lions haben Vitality im LEC Summer Split 2022 besiegt, während sich Excel Esports gegen die Misfits durchsetzen konnte. 

Wenn man sich Die MAD LIONS und Vitality so anschaut, könnte man meinen, dass es ein hochklassiger, ausgeglichener Kampf zwischen zwei der besten League of Legends-Teams Europas sein würde. Was dann geschah, war nicht einmal annähernd so.

MAD LIONS dominieren Match

Die MAD Lions begannen das Spiel mit einem Zwei-gegen-Zwei-Kill auf der unteren Lane für UNF0RGIVENs Komfort-Pick Draven. Von da an hatte das Team das Gefühl, dass sich das Blatt zu seinen Gunsten veränderte. Nisqy und Elyoya bauten bis zur 14-Minuten-Marke einen Vorsprung von 6.000 Gold auf, um das Spiel 10 Minuten später zu beenden.

UNF0RGIVEN beendete das Spiel mit 7/1/6 Punkten, während Vitality’s Carzzy sieben Tode und keine Kills zu verzeichnen hatte. Die MAD Lions haben ihren Wandel unter Nisqy fortgesetzt und spielen jetzt ein viel saubereres Spiel in den frühen und mittleren Phasen. In der Zwischenzeit wird der Hype dem “Superteam” Vitality nicht gerecht (wie so oft mit Superteams, siehe Eternal Fire), das mit hohen Erwartungen in das Jahr gegangen ist.

Trotz gelegentlicher inspirierender Einzelleistungen von Perkz und Alphari hat Vitality seine Fans wieder einmal enttäuscht. Die LEC-Matches werden heute fortgesetzt, wenn die MAD Lions auf SK Gaming treffen, während Vitality gegen die Misfits spielen muss.

Excel besiegt Misfits

Excel Esports hat gestern, am Freitag, den 22. Juli gegen die Misfits gewonnen und damit das Ruder herumgerissen. Vor dem Spiel trennten Excel (5-4) nur anderthalb Spiele vom dritten Platz und SK Gaming (4-6) vom neunten Platz. Durch den Sieg konnte Excel ein entscheidendes Spiel für sich entscheiden. Das Spiel war anfangs ziemlich instabil, wie so oft bei den Misfits aus.

Excels Teamzusammensetzung, angeführt von Top-Laner Finns Gangplank und seinen zwei frühen Kills, nutzte seinen Skalierungsvorteil um das Spiel zu öffnen und Kämpfe zu gewinnen und so den sechsten Sieg des Teams im Split zu erringen. Excel beweist weiterhin, sich so einiges getan hat, seitdem sie sich Mikyx in das Line-up geholt haben. Sowohl Nukeduck als auch der Top-Laner Finn haben in letzter Zeit fantastische Ergebnisse erzielt.

Die Fans hatten keine große Hoffnung darauf, die Misfits unter den Favoriten zu sehen. Das Team startete zwar mit 0:4, konnte dann aber fünf Siege in Folge einfahren, darunter drei Siege gegen die MAD Lions, Fnatic und G2. Misfits-Support Mersa sagte dazu folgendes: “Es ist normal, dass die Leute uns unterschätzen, weil wir keine ‘beliebten’ Spieler haben”, sagte er. “Ich, Irrelevant und Shlatan sind Rookies… aber Rookies, besonders in der EU, haben viel Talent.”

Riot kündigte Anfang der Woche an, dass die LEC vier Slots bei den diesjährigen Worlds haben wird, weil die russische LCL keinen Vertreter entsenden kann, was unter Europas Top-Teams für noch mehr Feuer sorgt. Excel tritt am heute, Samstag, den 23. Juli gegen Fnatic an, während Misfits gegen Vitality spielen muss.