iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Oktober 2, 2022

League of Legends Worlds 2022: Erste Teams scheiden aus

Der dritte Tag der Worlds Play-Ins ist beendet, und die Teams kämpfen weiterhin um ihr Leben, während andere um den ersten Platz in ihrer Gruppe kämpfen, der den Einzug in die Gruppenphase garantiert.

Da die MAD Lions gestern gegen RNG verloren haben, waren nur Fnatic und DRX die einzigen ungeschlagenen Teams zu Beginn des Tages. Werden sie heute ihre makellose Bilanz beibehalten, oder wird eines von ihnen seine Siegesserie beenden und ein Team überraschen, mit dem niemand gerechnet hat?

LOUD zu stark für Fnatic

Der Satz, der sich jetzt in die Köpfe der Zuschauer und Fans der Worlds 2022 eingebrannt hat, lautet “Bot Gap”. Das Team von LOUD aus dem Campeonato Brasileiro de League of Legends (CBLOL) konnte im Eröffnungsspiel des Tages einen dominanten Sieg über Fnatic einfahren. Fnatics Bot-Lane zeigte Anzeichen des Kampfes und LOUDs Bot-Lane zeigte sich in diesem Matchup von ihrer besten Seite. In Anspielung auf Fnatic schrieb sich LOUDs Bot-Laner Diego “Brance” Amaral “Bot Gap” auf den Arm und zeigte es mehrmals vor der Kamera.

Frühes Ausscheiden bei den Worlds 2022

Die drei Teams, die bei den Worlds 2022 in der Eröffnungsphase des Turniers ausgeschieden sind, lauten wie folgt:

  • Chiefs Esports Club
  • Istanbul Wildcats
  • Isurus

Am 3. Tag verlor CHF seine beiden Spiele gegen EG und BYG. Im ersten Spiel gegen EG hatten die Nordamerikaner (NA) von Anfang an Vorteile. Nach 22 Minuten brach EG die Basevon CHF auf, holte sich den Baron und beendete das Spiel in etwas mehr als 25 Minuten. Die Probleme für das ozeanische Team setzten sich im Spiel gegen Beyond Gaming fort. BYG hatte nach 20 Minuten einen stetigen Vorsprung von 5K Gold gegenüber CHF und dieser Vorsprung wuchs im Laufe des Spiels immer weiter an und sie beendeten das Spiel nach 25 Minuten.

Royal Never Give Up (RNG) war dafür verantwortlich, dass Istanbul Wildcats und Isurus am dritten Tag der Play-in-Phase der Worlds 2022 aus der Gruppe B ausschieden. Isurus setzte gegen RNG auf Teemo auf der Top Lane, was dem Team jedoch keinen Vorteil verschaffte. RNG kontrollierte das Tempo und die Geschwindigkeit des Spiels, da es Goldvorteil, Drachen und Türme stackte. Es war ein einseitiges Spiel, das nach 26 Minuten endete. Außerdem verlor Isurus zum Abschluss von Tag 3 der Worlds 2022im Match gegen das koreanische Team DRX.

Auch die Istanbul Wildcats konnten ihre Base nur eine halbe Stunde im Spiel halten, bevor RNG ihren Nexus zerstörte. Das chinesische Team lag nach 20 Minuten in Führung, während IW sich schwer tat, Antworten zu finden. Um die 27 Minuten herum konnte IW jedoch mehrere Kills erzielen und den Goldvorsprung verkleinern. Doch ein vom Baron gestärktes RNG marschierte in die gegnerische Base und beendete das Spiel.

Lions setzen sich gegen Buffalo durch

Im zweiten Spiel des Tages trat die vietnamesische Mannschaft Saigon Buffalo (SGB) gegen die MAD Lions an. SGB zeigte sich kämpferisch und erspielte sich von Anfang an Vorteile. Doch einige Fehler kosteten das Team die Führung und ermöglichten es den MAD Lions, den Rückstand aufzuholen und sich einen Vorteil zu verschaffen. In einem erbitterten Teamfight in der 28. Minute gelang es Hecarim von MAD Lions, einen Triple-Kill zu erzielen und SGB zu überrennen. Die MAD Lions gewannen das Spiel in weniger als 25 Minuten.

Im zweiten Spiel des Tages trat die vietnamesische Mannschaft Saigon Buffalo (SGB) gegen die MAD Lions an. SGB zeigte sich kämpferisch und erspielte sich von Anfang an Vorteile. Doch einige Fehler kosteten das Team die Führung und ermöglichten es den MAD Lions, den Rückstand aufzuholen und sich einen Vorteil zu verschaffen. In einem erbitterten Teamfight in der 28. Minute gelang es Hecarim von MAD Lions, einen Triple-Kill zu erzielen und SGB zu überrennen. Die MAD Lions gewannen das Spiel in weniger als 25 Minuten.

In der Zwischenzeit hält DetonatioN FocusMe (DFM) nach einem Sieg gegen Beyond Gaming an Tag 3 weiterhin an seinen Worlds 2022 Träumen fest. DFM liegt nun mit BYG und LOUD gleichauf mit einem Punktestand von 2:2, was die Gruppe A noch interessanter macht. Der letzte Tag der Gruppenphase der Play-Ins wird heute fortgesetzt. Danach werden die Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten ihrer jeweiligen Gruppen in der Ausscheidungs- und Qualifikationsrunde gegeneinander antreten.

Bildnachweis: @lolesports | Twitter