Image
Icon
Fragster | Juli 10, 2020

League of Legends Worlds 2020 wird auf LAN und im “Bubble Hub” Format stattfinden

Anscheinend plant Riot Games die League of Legends World Championship (Worlds) 2020 in einer einzigen Stadt im Bubble Hub Format zu hosten, nachdem China bestätigte, dass alle internationalen Sport Events dieses Jahr abgebrochen werden.

Soweit man weiß sind die Entwickler von League of Legends bereits dabei das diesjährige Event in einem “Bubble Hub” Format auszutragen, vergleichbar mit anderen Sport Ligen wie der NBA, Premier League oder der Formel 1.

Riot würde alle 24 Teams bereits Wochen vor dem Start des Turniers nach Shanghai einfliegen lassen, wo das Finale eigentlich stattfinden sollte, so ein Bericht von ESPN. Alle mitwirkenden Spieler würden während des gesamten Events in einem Hotel in der Nähe des Austragungsortes in Quarantäne gesteckt werden. Diese Pläne wurden ins Leben gerufen, nachdem The Associated Press verlauten ließ, dass China sich dazu entschlossen habe, dass keine Sportevents für den Rest des Jahres stattfinden werden.

RIOT folgt dem Beispiel aus dem RL-Sport

League of Legends fällt streng genommen nicht unter diese Regelung, aber Riot wird ihnen trotzdem folgen. Eigentlich hatte Riot ein sechs-Städte Event geplant um den 10. Geburtstag ihres MOBA Titels zu feiern. Im Gegensatz dazu sind die Pläne die momentan diskutiert werden natürlich viel kleiner. Aber das Format hatte bereits in anderen Bereichen großen Erfolg.

Die Formel 1 startete letztes Wochenende auf dem Red Bull Ring in Österreich ohne Publikum in die Saison 2020. Es waren nur 20 Fahrer, die notwendigsten Mitarbeiter und Sky Sports Media mit dabei. Die Englische Premier League folgte mit einem ähnlichen “Bubble Hub” Format um in die UK zurückzukehren. Liverpool spielte und gewann vor einem leeren Stadium. Die NBA wird genauso vorgehen und wird ebenfalls ohne Zuschauer in der Walt Disney World spielen. Möglicherweise wird China als Austausch 2021 die World Championship bekommen, weil es dieses Jahr nicht klappte.

Bis jetzt hat sich noch keiner für die Worlds 2020 qualifiziert. Die LPL und LEC werden vier Stellvertreter schicken, andere große Ligen wie die LCK und LCs, werden 3 Vertreter schicken. Riot hat sich noch nicht offiziell zu den Format-Änderungen für das 2020 World Championship geäußert. Die Entwickler werden die neuen Pläne bis zum Ende der Sommer Season im September bestätigen.