iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | Januar 23, 2023

League of Legends Patch 13.2-Chaos nach Social Engineering Attacke

Wie immer stellt uns Riot das nächste Update in einer Preview vor, aber diesmal gibt es Chaos beim Patch. Die Entwickler sind Opfer einer Social Engineering Attacke geworden, was ihre Patch-Pläne für Januar etwas durcheinander wirft.

Der zweite Patch des Jahres und der neuen Season bringt eine Menge Änderungen in die Kluft. Annie und Ahri bekommen eine Überarbeitung und 23 Items werden verändert. Doch damit nicht genug! Mit dem Patch bekommen wir auch neue Cosmetics und neue Skins aus der Lunar Revel-Reihe. Schaut euch hier schon mal die angekündigten Patch Notes an!

Social Engineering Attacke verzögert Patch-Plan

Laut dem Patch Plan von Riot soll Patch 13.2 am Mittwoch, den 25. Januar erscheinen. Doch es könnte sein, das Riots Pläne durchkreuzt wurden, denn eine Social Engineering Attacke könnte für eine Verzögerung gesorgt haben. Die Entwickler haben bestätigt, dass ihr Studio eine Attacke erlitten hat und ihre Pläne durcheinander gebracht hat. Bis uns Riot neue Infos gibt, hängt alles in der Schwebe.

Verschwörungstheoretiker könnten jetzt behaupten, dass die Attacke von Jemandem kam, der AD-Carries hasst und ihnen keinen Buff gönnen will. Aber auch die Überarbeitung von Ahri und Annie, sowie die Änderungen an den Items und die neuen Skins könnten sich jetzt verzögern.

Änderungen an Annie

Nachdem sie fast ein Jahr lang nicht verändert wurde, werden jetzt die Spells von Annie überarbeitet. Im Ranked und Pro-Play hat man sie überhaupt nicht mehr gesehen und jetzt gibt ihr Riot endlich ein bisschen Liebe. Ihre Passive ist jetzt beim Spielstart und bei ihrem Respawn vollgestackt, was ihr auf jeden Fall das Leben erleichtern wird! Aber auch die Manakosten ihres W werden verringert.

annie

Ihr E macht jetzt Schaden, wenn sie Schaden bekommt, aber nur einmal pro gegnerischem Cast. Der reflektierte Schaden skaliert jetzt mit 40% AP statt 20. Der Basisschild wurde von 40-220 auf 60-220 erhöht und der Movement-Speed-Verfall wurde von 50% auf 15-35% gesenkt. Auch ihr geliebter Bär Tibbers hat jetzt mehr Leben und Resistenzen.

Kunst- & Sustainability-Update für Ahri

Ahri bekommt aktualisierte Symbole für ihre Spells, visuelle Updates für alle Skins und neue Splash-Artworks für Midnight Ahri, Foxfire Ahri, Popstar Ahri und Challenger Ahri. Außerdem kommen noch angepasste Splash-Artworks für Original Ahri, Dynasty Ahri, Academy Ahri, Arcade Ahri, K/DA Ahri, Prestige K/DA Ahri, Elderwood Ahri, Coven Ahri und Arcana Ahri. Sie bekommt neue Voice Lines, neue Soundeffekte und neue Lore.

Was die Spells betrifft, werden die Manakosten von Q von 60-100 auf 55-95 gesenkt und das Scaling mit AP von 45 auf 40 % reduziert. Der Cooldown von E wurde von 14 auf 12 Sekunden verringert und die Dauer von 1,2-2 Sekunden auf 1,4-2 Sekunden erhöht. Auch der Cooldown ihrer Ulti wurde von 140-90 auf 130-80 Sekunden verringert.

Mehr Mana für ADCs

Entweder steht man als ADC 4/0 oder 0/4, irgendwie gibt es nichts dazwischen. Jetzt soll das Leben der ADCs etwas leichter werden, denn sie bekommen fast alle mehr Mana und mehr Mana bedeutet mehr Schaden! Riot-Entwickler David “Phreak” Turley hat uns schonmal einige Champions angeteasert, die davon betroffen sein werden. Es gibt voraussichtlich mehr Mana für Ashe, Caitlyn, Ezreal, Jhin, Jinx, Kai’Sa, Lucian, Miss Fortune, Senna, Sivir, Twitch und Xayah.

Wenn euch die Skins der Lunar Revel-Reihe gefallen, könnt ihr euch mit dem nächsten Patch über weiter Skins freuen! Das sind die Champions, die neue Skins bekommen:

  • Lunar Empress Ashe (1,350 RP)
  • Lunar Guardian Kha’Zix (1,350 RP)
  • Lunar Guardian Malphite (1,350 RP)
  • Lunar Empress Qiyana (1,350 RP)
  • Lunar Emperor Thresh (1,350 RP)
  • Prestige Porcelain Lissandra (2,000 Lunar Revel 2023 Tokens)

Hoffentlich war die Attacke auf das Studio nicht so gravierend und mit etwas Geduld können wir bald auf dem neuen Patch spielen.

Bildnachweis: twitter.com/RiotPhreak