iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Mai 5, 2021

League of Legends – MSI 2021 Gruppen, Teams & Preview

Das Midseason-Invitational (MSI) 2021 steht kurz bevor. Es werden sich wie auch schon in den vorangegangenen MSI Turnieren die Sieger der von Riot veranstalteten Ligen messen, um herauszufinden welches das beste Team der ersten Jahreshälfte ist. Wer wird den Titel eines der beiden großen internationalen Turniere mit nach Hause nehmen? In der diesjährigen Auflage des Turniers werden im isländischen Reykjavik 12 Teams aufgeteilt in 3 Gruppen aufeinandertreffen.

Gruppe A

  • Royal Never Give Up, der Sieger der chinesischen LPL, welche als stärkste Liga der Welt angesehen wird
  • Unicorns Of Love, die Vertreter der russischen LCL
  • Pentanet.GG aus Australiens LCO
  • GAM Esport von der vietnamesischen VCS, welche allerdings aufgrund von COVID-19 Reisebeschränkungen nicht antreten werden.

Gruppe A wird trotz des einen fehlenden Teams wie geplant, mit 3 statt 4 Teams ausgespielt. Der haushohe Favorit dieser Gruppe ist natürlich RNG, welche nach 2 vergleichsweise schwächeren Jahren zurück an die Spitze der LPL kommen konnten.

Gruppe B

  • MAD Lions, der Sieger der europäischen LEC, welche überraschender Weise den Spring Split gewannen und somit die veranstaltende Region vertreten dürfen
  • PSG Talon aus der Taiwanischen PCS
  • Istanbul Wildcats, der Sieger des TCL Winter Splits aus der Türkei
  • paiN Gaming, der Sieger der brasilianischen CBLOL

Die MAD Lions werden sich das Ziel gesetzt haben den MSI Titel, welchen G2 Esports 2019 für Europa gewinnen konnten, zu verteidigen und die Trophäe in europäischem Besitz zu halten.

Gruppe C

  • Der Weltmeister und LCK Champion, DAMWON Gaming, welche nach ihrem Worlds 2020 Titel eine weitere Trophäe zu ihrer Sammlung hinzufügen wollen
  • Cloud 9, der LCS Spring Split Champion, welcher nach dem Finaleinzug von Team Liquid 2019 den ersten internationalen Titel für Nordamerika gewinnen wollen
  • Infinity Esports, der Sieger der Lateinamerikanischen LLA
  • DetonatioN FocusMe auf der japanischen LJL

Favoriten in dieser Gruppe sind mit Abstand DAMWON, gefolgt von Cloud9. Für Perkz, welcher in diesem Jahr von G2 Esports zu Cloud9 gewechselt ist, wird es ein harter Kampf werden, seinen Titel aus 2019 zu verteidigen und somit den zweiten in Folge zu gewinnen.

Abb.: Die Gruppen in der Übersicht

Turnier Ablauf

Während Gruppe A 4 Runden an Best of 1s spielt, werden die anderen Gruppen nur mit Hin- und Rückrunde ausgespielt. Die Gruppenphase wird vom 6. bis zum 11. Mai ausgespielt und es qualifizieren sich letztendlich die besten beiden Teams aus jeder Gruppe für die nächste Stage, die sogenannte Rumble Stage. In dieser Phase des Turniers spielen die 6 noch verbleibenden Teams erneut in einem Best of 1 Hin- und Rückrunden Format gegeneinander und die beiden Teams, welche dort am schlechtesten Performen scheiden aus dem Turnier aus. Hierbei gibt es 5 Spieltage vom 14. Mai bis zum 18. Mai.

In der dritten und letzten Stage, der sogenannten Knockout-Stage treffen die 4 letzten verbleibenden Teams erst in 2 Bo5s auf einander. Die beiden Sieger der Matches ziehen ins Finale ein, um um den Titel des MSI Champions 2021 zu kämpfen. Die Halbfinalspiele finden am 21. und 22. Mai statt, während das Finale am 23. Mai ausgetragen wird.

Dieses Turnier bietet sowohl den großen Regionen eine Möglichkeit sich miteinander zu messen und unter Beweis zu stellen, als auch eine Möglichkeit für upsets von Teams aus kleineren Regionen gegen die vermeintlich besten Teams der Welt. Es ist außerdem mit den Worlds eines der 2 großen internationalen Turniere, welche immer eine Form von Spannung erzeugen, die alle Ligen und regionalen Turniere in den Schatten stellen. Als Turnierfavoriten gelten Damwon Gaming und Royal Never Give Up, welche beide in ihren jeweiligen Regioneneine sehr starke Leistung abgeliefert haben und die nun auch auf das MSI übertragen wollen.