iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | März 8, 2021

League of Legends Live – Orchestra findet vom 2. – 3. Aprill statt

League of Legends Live: The Orchestra findet vom 2. bis 3. April in Seoul statt. Die Klänge des League of Legends-Universums werden bald im Sejong Center for Performing Arts in Seoul, Südkorea, in einem limitierten Wochenendkonzert zu hören sein. Das ganze war eigentlich schon für November 2020 geplant aber wurde zu dem Zeitpunkt noch verschoben.

Nach Corona-Verschiebung ist es endlich soweit

Riot Korea gab heute bekannt, dass das League of Legends Live: The Orchestra-Konzert vom 2. bis 3. April stattfinden wird. Das Konzert wird mit Liedern aus dem Esports-Bereich von League, wie z.B. “Warriors” von Imagine Dragons, sowie mit Liedern und Themen aus dem Spieluniversum, einschließlich eines Medleys von einer der vielen Bands von League, Pentakill, beworben. Laut der Website des Veranstaltungsortes wird dies die erste Aufführung im Sejong Center sein, bei der das Spiel im Mittelpunkt steht.

Abb.: Sejong Center in Seoul

Alle Lieder werden vom KBS Symphony Orchestra gespielt, einem der renommiertesten koreanischen Orchester. Seit seiner Gründung im Jahr 1958 hat das Orchester Hunderte von Konzerten mit Musik aus aller Welt gegeben, aber jetzt werden sie sich zum ersten Mal mit Musik aus einem Videospiel beschäftigen. Diese Aufführung war ursprünglich für den 27. und 28. November 2020 geplant, wurde aber wegen Corona verschoben. Die neuen Termine sind vorläufig und können sich noch ändern.

Die Ticketpreise variieren von 20.000 Won ($17,68) bis 60.000 Won ($53,05), wobei die VIP-Tickets 70.000 Won ($61,89) kosten. Dies ist die erste dieser Aufführungen, die in Korea stattfindet, und es ist nicht bekannt, ob sie in andere Teile der Welt expandieren wird. Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Website des Sejong Center for Performing Arts.