iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Dezember 16, 2021

League of Legends Legende Uzi kehrt zurück

Nach einem Jahr Abwesenheit hat der legendäre Spieler Jian ‘Uzi’ Zi-Hao beschlossen, als professioneller League of Legends-Spieler zurückzukehren. Er schließt sich in der kommenden Saison dem neuen Team von Bilibili Gaming an und gibt damit sein Comeback in der League of Legends Pro League. Bilibili Gaming ist auch als BLG PingAnBank bekannt.

Die chinesische Organisation gab das neue Team gestern bekannt. Neben Uzi wurden auch Top-Laner Chen ‘Breathe’ Chen, Mid-Laner Chu ‘FoFo’ Chun-Lan, Bot-Laner Chiu ‘Doggo’ Tzu-Chuan und Support Liu ‘Crisp’ Qing-Song angekündigt. Bilibili Gaming behält nur den Jungler Wei ‘WeiWei’ Bo-Han aus der letzten Saison weiterhin im Line-up.

Uzis League of Legends Comeback

Viele in der League of Legends-Community sind der Meinung, dass Uzi der beste AD Carry aller Zeiten ist. Im vergangenen Jahr musste der Bot-Laner seine Profikarriere aus gesundheitlichen Gründen beenden. Er hatte große Probleme mit seiner Schulter und seinem Arm, außerdem leidet er an Diabetes. Das hielt den Spieler allerdings nicht davon ab, das Spiel weiter zu zocken und war nach wie vor mit League of Legends beschäftigt. Er hat regelmäßig gestreamt und außerdem ein Wild Rift-Team gegründet.

Wegen seiner gesundheitlichen Probleme konnte er regelmäßig nicht mit RNG antreten. Aus diesem Grund hat BLG mit Doggo einen weiteren starken Bot-Laner rekrutiert. Auf diese Weise kann sich Uzi ausreichend ausruhen, um gesund zu bleiben und gute Leistungen zu erbringen wenn es ihm gut geht und er antreten kann. Wie viel beide AD Carries spielen werden, ist nicht bekannt.

Karriere

Der 24-jährige Chinese begann seine Karriere bei Royal Never Give Up und blieb dort fast seine gesamte Laufbahn über. Mit RNG verpasste er 2013 und 2014 den Weltmeistertitel nur ganz knapp, weil er im Finale gegen SKT T1 und Samsung Galaxy White verlor. Im Jahr 2018 gelang es ihm dann, das Mid-Season Invitational zu gewinnen.

Uzi hält derzeit viele Rekorde. Zum Beispiel hat er als AD Carry die meisten Kills aller Zeiten in professionellen Spielen und ist neben Rookie der einzige, der in seiner Karriere mehr als 2500 Kills erzielt hat. Er ist auch der Spieler mit den meisten Kills in der Geschichte der Weltmeisterschaft.

Bilibili Gaming

BLG erreichte beim letztjährigen Sommersplit den siebten Platz. Mit den neuen Spielern will sich das Team für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Mit einem Veteranen wie Uzi in den Reihen ist BLG ein Team, mit dem man auf jeden Fall rechnen sollte.

Mehr League of Legends News findet ihr auch auf unserem TikTok, YouTube und Twitter Kanal!