iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | August 31, 2020

League of Legends – G2 vs. Fnatic Playoff Ergebnis!

Das Finale des Winnsersbracket ist vorbei und es war vermutlich eines der spannendsten, wenn nicht das spannendste, Bo5 in Europa dieses Jahr. Denn Fnatic konnte sich zum ersten Mal in über 2 Jahren wieder gegen G2 in einem Bo5 durchsetzen. Jedoch ist die Frage ob G2 die Series eher verloren hat als FNC sie gewonnen hat, denn das Bo5 ging mit 3:2 aus und G2 hat ein Spiel straight up weggeworfen.

Im Endeffekt, war es trotzdem eine extrem spannende Series und ein verdienter Sieg für FNC, welche wirklich alles gegeben haben, was man von G2 aber auch behaupten kann. FNC ist somit für das endgültige Finale des Splits qualifiziert und G2 muss sich durch das Loosersbracket Finale gegen MAD oder Rogue kämpfen.

Match 1 – Zunächst ausgeglichen!

Nach einem Anfangs umkämpften Spiel, konnte sich FNC nach einer Weile einen Goldlead herausspielen, welchen sie weiter ausbauten. In der 23. Minute gab es jedoch einen Teamfight, welchen FNC klar gewinnen konnte. Um sich im Anschluss noch den Baron zu sichern. Mit dem Baronbuff konnten sie alle aüßeren Türme von G2 einreißen.

Nach 28 Minuten gab es dann einen langen Fight, welchen wieder FNC gewinnen konnte und den Botlane Inhibitor zerstören konnte. In der 31. Minute tötete Fnatic den nächsten Baron und widmeten sich im Anschluss dem Rest der Base von G2. Uns nach einem letzten Fight in der Base von G2 gewann FNC das Spiel.

Match 2 – G2 zeigt ihre Stärke!


Fnatic konnte sich nach einigen Minuten einen kleinen Lead sichern, welcher allerdings schnell wieder ausgeglichen wurde. Im weiteren Verlauf war das Spiel sehr umkämpft. Bis es zu einem Fight in der Midlane in der 18. Minute kam, bei welchen G2 2 Kills und 2 Türme bekommen konnte.

Von dort aus lief das Spiel immer besser für G2, die sich selber einen Lead und die Dragonsoul nach 26 Minuten erspielten. In der 27. Minute bekam G2 auch noch den Baron und danach waren sie nicht mehr aufzuhalten. Nach einem letzten Fight in der Base von Fnatic, welcher mit 5:0 Kills für G2 ausging, beendeten sie das Spiel.

Match 3 – Fnatic dreht das Spiel!

Nach einer erneut umkämpften Anfangsphase, konnte sich G2 nach einigen Fights absetzen. Diesen Goldvorsprung konnten sie daraufhin immer weiter vergrößern. Bis Fnatic in der 21. Minute nachdem G2 den Botlane Inhibitor zerstört hatte einen Fight in ihrer Base gewinnen konnten und G2 geaced hat.

Daraufhin sicherten sie sich auch noch den Baron und G2 verlor den nächsten Fight. Von dort aus gab es einige ausgeglichene Fights, in welchen Fnatic allerdings als Sieger heraus ging und sich in der 29. Minute den zweiten Baron holte. Nach einem letzten Teamfight gewann Fnatic das Spiel.

Match 4 – G2 gleicht aus!


Zu Anfang bekam Fnatic ein paar Kills, aber dies konnte G2 schnell herumdrehen und ihren Vorsprung weiter und weiter snowballen. Bis zu einem Vorsprung von über 5 Tausend Gold in Minute 20. Jedoch hörte es dort nicht auf, G2 holte sich nämlich immer mehr Kills, die Dragonsoul und in Minute 23 den Baron. Von dort aus benötigte es nur noch einen Fight in der Base von FNC, nach welchem G2 gewann.

Match 5 – Was ein krasses Match!

Zu Beginn des wahrscheinlich spannendsten Spiels des Splits, war es sehr ausgeglichen. Kein Team konnte sich groß absetzen. In einem sehr knappen Fight im Topside Jungle in der 17. Minute, gingen beide Teams mit 2 Kills heraus. Von dort aus tauschten beide Teams immer wieder Kills aus. Ss konnte sich aber erneut niemand durchsetzen. In der 33. Minute gab es jedoch einen Fight, in dem Fnatic klar gewinnen konnte, was im Botlane Inhibitor für Fnatic endete. Hier endete das Spiel nur nicht, weil Jankos in letzter Sekunde die Base retten konnte, indem er mit alles was er hatte die Wave cleared konnte.

Jedoch bekam FNC im Anschluss den Baron, mit welchem sie zur Belagerung der Base von G2 ansetzten. Jetzt gewann G2 wie aus dem Nichts einen Fight. Nach einem weiteren Fight in der Midlane, den G2 gewann, wollten sie zur Zerstörung der Base ansetzen, jedoch wurden sie an den Nexus Türmen von Nemesis und Rekkles gestoppt. In der 44. Minute fand Nemesis noch einen 1v1 Kill gegen Caps und Fnatic sicherte sich zur gleichen Zeit die Dragonsoul. Nach einem vereitelten Backdoor Versuch von Perkz, beendete Fnatic das Spiel und gewann somit die Series.

Die Begegnung als Paradebeispiel für die LEC!

Diese Series ist ein Paradebeispiel dafür, das Europa sich in den letzten Jahren zu einer sehr starken Region entwickelt hat. Beide Teams werden sich mit derartigen Performances, besonders wie im letzten Game, auf den Worlds sehr gut schlagen. Fnatic steht jetzt im Finale des Summer Splits und kämpft am nächsten Samstag gegen den Gewinner aus dem Spiel zwischen G2 und entweder MAD oder RGE. Also ist auch für G2 noch nichts verloren. G2 wird die Woche mit Sicherheit dafür verwenden die Spiele zu analysieren und ihre Fehler auszubessern. Sie werden mit Sicherheit ein Spiel nicht nochmal so wegwerfen wie in dieser Series.