Image
Icon
Fragster | Juli 18, 2021

League of Legends – Febiven beendet seine Karriere

Febiven beendet seine Karriere. Fabian “Febiven” Diepstraten hat bekannt gegeben, dass er sich aus der kompetitiven Szene zurückgezogen hat. Er war 7 Jahre lang aktiv und spielte in 2 Regionen für mehrere Organisationen, darunter Misfits Gaming, Clutch Gaming, Fnatic, H2k-Gaming und Cloud9 Eclipse.

Vor der Saison 2021 schloss sich der 24-jährige Fnatic an, um für das sekundäre Line-up des Teams, Fnatic Rising, zu spielen. Er kam in dieser Saison in keinem LEC-Spiel zum Einsatz, nachdem er im letzten Jahr in 40 Wettbewerben für Misfits gespielt hatte. In seiner gesamten Profikarriere bestritt Febiven 420 Spiele, von denen er insgesamt fast 60 Prozent gewann.

Eine erfolgreiche Karriere geht zuende

Den größten Erfolg in seiner Karriere feierte der Niederländer mit Fnatic im Jahr 2015. In seinem allerersten Split als Profi führte er Fnatic ins Halbfinale des Mid-Season Invitational. Im Summer Split der EU LCS erzielte Fnatic einen perfekten 18:0-Rekord und erreichten das Halbfinale der Weltmeisterschaft.

Der Rücktritt von Febiven ist das Ende der Karriere eines der stärksten Multi-Regionen-Spieler in der Geschichte der Western League. Wie es für ihn weitergehen wird, hat er nicht bekannt gegeben.