iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juni 25, 2022

Interview mit caPs von G2: “Ich will eine Worlds-Trophäe”

G2-Midlaner Rasmus “caPs” Winther sprach mit Fragster nach dem zweiten Tag des Eröffnungswochenendes des League of Legends European Championship Summer Splits 2022. Der legendäre dänische Spieler sprach über die Enttäuschung von G2 beim Mid-Season Invitational, wie er sich bei seinem zwölften Split in Europa fühlt und wie er die Saison abschließen möchte.

Der LEC-Sommersplit 2022 ist für caPs der zwölfte Split in Europa – eine Zeitspanne, die nur wenige erreichen können. Aber für den siebenfachen LEC-Champion (ja, caPs hat sieben der 11 Splits, an denen er teilgenommen hat, gewonnen) fühlt sich jeder Split immer noch neu an.

“Jeder Split fühlt sich für mich anders an”, sagte caPs gegenüber Fragster, “Besonders mit Covid waren die letzten Splits wirklich anders. Ich habe einige Spiele online gespielt, andere Spiele im Studio. Es war wirklich seltsam. Aber jetzt sind wir wieder voll da und haben auch unsere Fans zurück, was wirklich toll ist. Außerdem können wir nach den Spielen Fan-Treffen veranstalten, was wir schon lange nicht mehr machen konnten, und das ist großartig.”

Rückschlag vom MSI

G2 ging als LEC-Titelverteidiger in den Sommer, aber auch mit der Last eines nicht ganz so idealen Endes ihrer MSI-Reise im Mai konfrontiert. Nachdem sie bis zum internationalen Turnier eine Siegesserie von 24 Spielen hingelegt hatten, löste eine Niederlage gegen PSG Talon eine Pechsträhne aus, in der G2 acht ihrer letzten neun Spiele verlor. Trotzdem war es für caPs nicht allzu schwierig, die Ergebnisse zu verarbeiten.

“Das MSI war definitiv enttäuschend für uns”, so caPs, “aber ich würde nicht sagen, dass es schwer war, diese Enttäuschung zu überwinden. Zumindest nicht für mich. Ich war schon immer ein schlechter Verlierer, ich verliere nicht gerne. Aber es war wichtig, mir zu sagen, dass ich das schon einmal erlebt habe und dass es nicht das Ende der Welt ist. Wir müssen einfach weitermachen, die Fehler abhaken und es beim nächsten Mal besser machen.”

G2s heißer Start

G2 ist im Sommer aus den Startlöchern gekommen und hat mit Siegen über Astralis und Rogue einen 2:0-Rekord aufgestellt. Und obwohl der erfahrene Mid-Laner mit den Ergebnissen zufrieden ist, konzentriert er sich auf die bevorstehende Aufgabe.

“Es fühlt sich toll an, zu gewinnen, aber wir haben noch viele Spiele vor uns”, sagte caPs. “Unsere Siege waren nicht die saubersten, und obwohl es wirklich gut ist, dass wir gewonnen haben, müssen wir noch an einigen Dingen arbeiten. Wir versuchen immer noch herauszufinden, was bei diesem aktuellen Patch funktioniert. Das Team hat sich zwischen der MSI und dem Summer Split eine Auszeit genommen, so dass wir nicht so viel Übung mit dem aktuellen Patch hatten, aber glücklicherweise hat sich nicht allzu viel geändert.”

G2s letztes Spiel in der Eröffnungswoche der LEC findet gegen Excel statt, die ebenfalls mit 2:0 gestartet sind. Es ist ein Spiel, auf das sich caPs freut, gegen ein Team, von dem er hohe Erwartungen hat.

“Ich denke, es wird ein richtig gutes Spiel”, so caPs, “Excel war meiner Meinung nach besser als das, was sie im Frühjahr erreicht haben. Ich glaube, dass sie eine sehr gute Mannschaft sind, und es wird ein sehr gutes Spiel gegen sie werden. Sie waren eines der wenigen Teams, die während der MSI ein Bootcamp in Korea absolviert haben, und sie haben uns mit Scrims geholfen und uns bei der Vorbereitung auf die MSI unterstützt. Ich bin ihnen also sehr dankbar dafür”, sagte caPs und fügte schmunzelnd hinzu, “aber nicht dankbar genug, um ihnen morgen einen Sieg zu schenken.”

Das Yuumi-Rätsel

Katzen-Support-Champion Yuumi hatte bisher eine 100%ige Präsenzrate im LEC-Sommersplit, mit drei Picks und sieben Bans. Mit den Nerfs an Anti-Heilungs-Gegenständen und dem jüngsten 12.10-Haltbarkeits-Patch ist Yuumis Lebensfähigkeit in die Höhe geschnellt (im Frühjahr wurde sie sieben Mal gepickt und 13 Mal gebannt, was einer Präsenzrate von 22 % entspricht). Dennoch ist caPs ein lautstarker Yuumi-Verteidiger in einem Meer von “Yuumi ist kaputt”-Geschwätz.

“Ich hasse Yuumi nicht so sehr, wie einige andere Leute scheinbar tun”, sagte caPs mit einem Lachen, “Natürlich ist es ärgerlich, wenn man gegen sie verliert, aber ich denke, sie ist ein großartiger Champion im Support. Ich denke, man kann immer noch um Yuumi herum spielen. Allerdings habe ich viele gute Erinnerungen daran, wie ich an der Seite von Yuumi gespielt habe, als ich noch als ADC spielte, also beeinflusst das vielleicht meine Meinung über sie.”

Yuumi 1024x604 1

Worlds

G2 hat die Worlds 2021 leider verpasst aber caPs ist bereit, wenn nicht sogar begierig, zurückzukehren. “Ich freue mich nicht wirklich darauf, wenn wir uns für die Worlds qualifizieren”, erklärte caPs, “Ich liebe es, zu den Worlds zu fahren, aber es ist nicht so, dass ich aufgeregt bin, weil wir uns qualifizieren. Vielleicht werde ich es dieses Jahr sein, weil wir uns letztes Jahr nicht qualifiziert haben, aber ich bin mir nicht sicher. Ich habe mich immer darauf konzentriert, den Split zu gewinnen. Und wenn wir den Split gewonnen haben, konzentriere ich mich auf den Sieg bei den Weltmeisterschaften.”

Die Worlds waren schon immer ein heißes Thema in CaPs’ Karriere. Bei seinen vier Teilnahmen an dem internationalen Wettbewerb zum Saisonende wurde er zweimal Zweiter. Im Jahr 2018 wurden caPs und Fnatic von Invictus Gaming besiegt. Ein Jahr später, jetzt mit G2, erlitt caPs das gleiche Schicksal durch die Hände von FunPlus Phoenix. “Ich will eine Worlds-Trophäe”, sagte caPs einfach, “ich will die LEC gewinnen und dann will ich hingehen und die Worlds gewinnen. Das ist mein Ziel für diesen Split.”