iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | Dezember 7, 2022

Im Warzone 2-Proximity-Chat getrollt: Konsolen schalten sich aus

Ein Warzone 2-Spieler hebt das Trolling im Proximity-Chat auf ein neues Level, indem er die Konsolen der Gegner ausschaltet. In Warzone 2 wurde der berühmt-berüchtigte Proximity-Chat eingeführt, und ein Spieler hat diese neue Funktion geschickt genutzt, um einen Gegner zu eliminieren, ohne seine Waffe abzufeuern. Dafür hat er nur den Proximity-Chat zu seinem Vorteil genutzt.

Der Proximity-Chat hat sich in Warzone 2 als eine durchwachsene Sache erwiesen. Die neue Funktion ermöglicht es Teams, mit Feinden zu kommunizieren. Die Community hat den Proximity-Chat durchweg mit offenen Armen empfangen, aber die Ergebnisse sind unterschiedlich. Ein Warzone 2-Spieler trollte einen Gegner, indem er den Proximity-Chat gegen ihn einsetzte.

Die Konsole per Sprachbefehl ausgeschaltet

Einige Spieler nutzten das neue Tool für Rollenspiele und erholsame Momente, aber andere lassen ihrem giftigen Trash-Talk freien Lauf. Das hat auch Dr.Disrespect getan, der dann wegen angeblicher Toxicity im Proximity Chat für eine Woche aus Warzone 2 gebannt wurde.

Activision hat außerdem versprochen, mit einem neuen Meldesystem im Spiel gegen toxische Spieler vorzugehen, die nichts besseres zu tun haben, als andere Spieler zu beleidigen und zu trashtalken. Der Warzone 2-Streamer und Content Creator Pork hat einen Clip gepostet, in dem er ein Gebäude betritt und über den Proximity-Chat sagt: “Xbox ausschalten”.

Wie unsere Smartphones hat auch die Xbox eine Sprachbefehlsfunktion, mit der sich das System der Konsole ausschalten lässt, wenn man es dazu auffordert. Da die Battle-Royale-Fortsetzung Cross-Play unterstützt, konnte der Streamer einen Vorteil daraus ziehen, dass der andere Spieler auf der Xbox zockt, während er auf einer anderen Konsole spielte.

Lob und Anerkennung für den Troll

Wir werden nie mit Sicherheit wissen, ob es funktioniert hat, aber ein Spieler verließ das Spiel sofort, nachdem der Streamer den Sprachbefehl benutzt hatte.

Einige Spieler fragten sich, ob das witzige Manöver echt war, aber ein Nutzer antwortete: “Wenn jemand das Spiel über Lautsprecher spielt oder den Fernseher auf eine hohe Lautstärke eingestellt hat, würde die Konsole das wahrscheinlich mitbekommen.” Eine zweite Person fügte hinzu: “Das könnte einer der besten Clips sein, die ich in Warzone gesehen habe.”

Die Community-Mitglieder zollten dem Streamer viel Anerkennung für seine Kreativität, und ein dritter Spieler fügte hinzu: “Das verdient es, viral zu gehen, ein Knaller-Video.” Wir sind sicher, dass wir noch mehr solcher Späße sehen werden, wenn die Spieler lustige und kreative Wege finden, den Proximity-Chat zu nutzen.

Übrigens gab es auch schon einen Clip, in dem ein Spieler herumfährt und über den Proximity-Chat seine Dienste als Uber-Fahrer anbietet. Wirklich eine witzige Idee, die zeigt, dass man in Call of Duty auch anders Spaß haben kann als seine Gegner zu töten.

Bildnachweis: twitter.com/ModernWarzone