iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Mai 29, 2022

IGL Boombl4 von Natus Vincere rausgeworfen

NAVI hat bekannt gegeben, dass ihr In Game Leader, der russische Profispieler Kirill “Boombl4” Mikhailov aus dem Line-up entfernt wurde. Die Organisation nannte “hohe Reputationsrisiken” als Grund dafür. Einige Fans waren schockiert, dass Boombl4 aus dem Line-up von NAVI gekickt wurde. Andere haben das schon länger kommen sehen. Die Nachricht wurde in einem Beitrag auf der offiziellen Natus Vincere-Website veröffentlicht.

Noch vor wenigen Tagen hatte Boombl4 mit Natus Vincere beim PGL Major Antwerpen teilgenommen. Dort zeigte sich Boombl4 nicht gerade in Topform und das Team verlor letztendlich gegen den FaZe Clan. Trotzdem sagte Natus Vincere, dass es nichts mit seiner mangelnden Performance zu tun hat: “Diese Entscheidung ist mit einem hohen Reputationsrisiko für das Team verbunden und ist nicht das Ergebnis seines Spiels. Wir danken BoombI4 für seine drei Jahre bei NAVI und seinen Einsatz und Beitrag zum Sieg beim PGL Major Stockholm 2021, Intel Grand Slam 3 und anderen großen Meisterschaften”.

Mysteriöse Gründe für den Rauswurf

Der Rauswurf von Boobl4 ist für manche überraschend, aber nicht für alle. Obwohl der IGL jede Menge Trophäen und Preisgelder für die Organisation einheimste und definitiv ein begnadeter Spieler ist, gab es anderweitig einige Probleme. Eines der Probleme ist der Russland – Ukraine Krieg. Bereits im März erwähnte der CEO von Natus Vincere, dass sich die Organisation von Russland distanzieren werde.

Dazu gehören auch russische Spieler die in Russland wohnen und dort Steuern zahlen – also auch Boombl4. “Wir werden nicht mit Leuten arbeiten, die in Russland leben und Steuern an die Russische Föderation zahlen”, so Jewhen Zolotarow in dem Interview mit der Washington Post.

Boombl4 hat sich zwar nicht wie andere Spieler öffentlich für Russland im Krieg gegen die Ukraine bekannt, aber seine Staatsangehörigkeit ist aktuell schon Grund genug um die Gemüter ins Wallen zu bringen. Außerdem gab es mehrere indirekte Hinweise auf Russland und seinen Patriotismus, die Natus Vincere mit Sicherheit nicht sehr lustig fand. Natus Vincere hat seinen russischen Spielern allerdings angeboten, sie im Line-up zu behalten, wenn sie aus Russland wegziehen.

Boombl4’s Beziehung sorgt für Skandale

Dann gibt es noch ein zweites Problem mit Boombl4 und das ist seine Beziehung mit seiner Frau Lika. Die Beziehung der beiden wurde wild diskutiert, nachdem Boombl4 ihr auf der Bühne am Ende eines Turniers öffentlich einen Heiratsantrag gemacht hatte. Lika hat sich im Gegensatz zu Boombl4 in den sozialen Medien ziemlich Pro-Russland nach Beginn des Krieges gezeigt.

Zunächst postete sie ein Foto mit einer russischen Flagge auf ihrer Wange. Dann überraschte Boombl4 alle mit einem kurzen Video, in dem er im Regen spazieren geht und dabei ein berühmtes russisches Meme singt. Am Ende des Videos drehte er die Kamera um und zeigte seine Frau, die neben ihm lief. Das Video zeigt eine Militärparade zum Tag des Sieges in Russland. Außerdem erwähnte Lika, dass sie und ihr Mann auf der Suche nach einer Wohnung in Moskau sind, die sie kaufen wollen.

Das würde heißen, dass Boombl4 nicht vorhat, in die Ukraine oder ein anderes Land zu ziehen, so wie Natus Vincere es von ihm erwartet. Um all das noch zu toppen war da noch Boombl4s schlechte Form bei dem Major, die viele darauf zurückführten, dass er und Lika Beziehungsprobleme hatten und sie kurz vorher verkündet hatte, dass sie sich nach nur wenigen Monaten Ehe wieder von ihm scheiden lassen wolle.

Lika erklärte auf ihrem Telegramm dann später, dass die beiden eigentlich vorhatten, sich scheiden zu lassen, änderten dann aber ihre Meinung am nächsten Tag und sind jetzt doch wieder zusammen.

Wie geht es für NAVI weiter?

Boombl4 wird ein großes Loch im Line-up hinterlassen. Natus Vincere ist u.a. auch wegen ihm so erfolgreich gewesen. Der russische Pro hat während seiner Zeit bei NAVI mehr als 1 Million Dollar gewonnen und erreichte mit seinem Team die ersten Plätze u.a. beim PGL Major Stockholm 2021 und den Intel Extreme Masters XVI.

NAVI und die anderen Spieler haben sich herzlich von ihm verabschiedet und ihm nur das Beste für die Zukunft gewünscht. Wie es jetzt für NAVI weitergeht ist unklar. Die Organisation wird sich einen neuen Spieler suchen müssen, aber wer das sein soll, ist noch unklar. Ein möglicher Kandidat wäre der 22 Jahre alte Mareks „YEKINDAR” Gaļinskis, der gerade eben erst von Virtus.pro gebencht wurde. Eine weitere Option wäre der ukrainische Daniil “Headtr1ck” Valitov von NAVI’s Academy Team.

Er hat schon einmal Boombl4s Platz eingenommen als der IGL krank war. Sicher ist auf jeden Fall, dass sich Natus Vincere von russischen Spielern erstmal fernhalten wird. Das neue Line-up von NAVI wird am 15. Juni während der BLAST Premier: Spring Finals vorgestellt.