iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | September 27, 2022

IEM Rio Major Preispool auf 1,25 Millionen Dollar erhöht

Eine erfreuliche Nachricht für die CS:GO Teams: der Preispool des IEM Rio Majors wurde auf 1,25 Millionen Dollar erhöht. Das einzige Major mit einem größeren Preispool war das PGL Stockholm Major im Jahr 2021.

Die ESL hat den Preispool für das kommende IEM Rio Major auf 1.250.000 Dollar erhöht und damit zum zweithöchsten Preispool in der Geschichte der CS: GO-Majors gemacht. Außerdem haben die Teams damit Grund zur Freude, denn die Entscheidung bedeutet auch, dass jedes teilnehmende Team, unabhängig von seiner Platzierung, ein Preisgeld bekommt.

Rio Major wird zweitgrößter Preispool aller Zeiten

Das einzige CS: GO-Major, das einen höheren Preispool als das IEM Rio Major hatte, war das Stockholm Major mit einem Preispool von 2 Millionen Dollar. Das Stockholm Major fand vor zwei Jahren statt, in einer Zeit, in dem es nur ein CS: GO Major und den kombinierten Preispool der beiden Majors gab. Das Line-up von Natus Vincere schaffte es damals das PGL Stockholm Major zu gewinnen. Die zusätzlichen 250.000 Dollar werden aus dem Preispool der IEM Road to Rio (240.000 Dollar plus zusätzliche 10.000 Dollar) umverteilt.

Alle Teams bekommen ein Preisgeld

Zuvor gab es für die Mindestplatzierung, also den 17.-24. Platz, keine Preisgelder. Das hat sich jetzt geändert, denn das Preisgeld wurde von 0 auf 10.000 Dollar erhöht und der Rest wird auf die Plätze 2-16 verteilt. Die CS:GO Majors hatten immer einen Preispool von 250.000 Dollar, bis zur MLG Columbus, das mit einer Million Dollar dotiert war. Bei den nachfolgenden Majors gab es ein Preisgeld von einer Million Dollar. Das IEM Rio Major wird das erste Major mit einem höheren Preisgeld sein (das PGL Stockholm Major war eine Ausnahme).

Das Major in Rio de Janeiro

Das IEM Rio Major wird das erste CS:GO Major in Rio de Janeiro, Brasilien, sein. Das Turnier wird ein riesiges Publikum haben, weil die ESL die Gruppenphase auch für Live-Zuschauer geöffnet hat. Neben den Live-Zuschauern können die Fans auch am Fan-Festival von dem brasilianischen Internet Star Alexandre “gAuLeS” Borba teilnehmen, das parallel zum Event stattfindet.

Als einer der größten Content Creator in CS:GO hat gAuLeS eine riesige Fangemeinde. Sein Fanfest wird mit Sicherheit eine große Menge an Zuschauern anlocken. Bei dem IEM Rio Major werden wir 24 der besten CS: GO-Teams der Welt dabei zuschauen können, wie sie um den ersten Platz kämpfen werden.

chrome nG87CS69b3

Das eigentliche Turnier findet vom 31. Oktober bis zum 14. November in Rio de Janeiro statt, aber alle Teams werden bereits Anfang Oktober mit den Regional Major Ranking (RMR)-Events für Europa, Amerika und Asien ermittelt. Europa wird insgesamt 16 Plätze belegen, während amerikanische Teams um sechs Plätze kämpfen werden und zwei asiatische Teams die Liste vervollständigen werden. Die Challengers- und Legends-Phase wird im Riocentro stattfinden, die Champions-Phase wird vom 10. bis 13. November  in der Jeunesse Arena ausgetragen.