iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Juni 6, 2022

IEM Dallas 2022: Cloud 9 triumphiert in Amerika

Letzter Tag bei der IEM Dallas 2022. 7 Tage kompetitives Counter Strike vom Feinsten liegen hinter uns. Nun wird es Zeit den Sieger zu krönen, der nicht nur 100.000 US-Dollar mit nach Hause nimmt, sondern auch einen Punkt im Intel Grand Slam Ranking für sich beansprucht. Wie das Finale zwischen ENCE und Cloud 9 ausging, fassen wir euch folgend zusammen.

Grand Final Zeit! Die amerikanische Organisation Cloud 9 mit dem russischen Roster von ehemals Gambit traf auf die finnische Organisation ENCE, welche auch gestern wieder mit StandIn Janusz „Snax“ Pogorzelski ran musste. Grund dafür war, dass der Israeli Lotan „Spinx“ Giladi auf Grund von Visa Problemen nicht in die USA einreisen durfte. Obwohl ENCE zwar direkt ins Halbfinale marschierte und Cloud 9 ein Spiel mehr im Viertelfinale hatte, war die Ausgangslage klar. Cloud 9 ist der Favorit. Eben auch bei den tausenden Fans im Kay Bailey Hutchison Convention Center.

Das große Finale

Da es ein Bo5 war, konnten beide Teams nur ihre Hauptbans auswählen. Inferno von ENCE, Nuke von Cloud 9. Somit hieß die Map Reihenfolge: Mirage (ENCE), Overpass (C9), Ancient (ENCE), Vertigo (C9) und der Decider Dust2. Mirage begann für ENCE sehr vielversprechend. Aus den ersten 10 Runden nahm man direkt 8 auf der eigenen CT Seite mit und konnte danach die Halbzeit mit 10:5 an sich reißen.

Starke CT Seite war auch die Devise bei Cloud 9. Nach dem Seitenwechsel erspielten sich die Russen zeitweise 5 Runden in Folge. Man konnte sehen, dass die eingespielten Mechanismen bei ENCE zu wünschen übrig lassen. Klar, sie spielten mit StandIn. Dadurch endete die Map mit 16:12 für Cloud 9. Guter Start!

Map 2: Overpass

Auf Map 2 war es dann Cloud 9 die den Ton angaben. Sichtlich beflügelt vom Sieg auf Mirage konnten die Russen rund um den Veteran Abay „H0bbit“ Khasenov ihre Führung ausbauen und mit 10:5 in die Pause gehen. Unbegeistert davon holte sich ENCE trotz verlorener Pistolenrunde wieder mehr vom Spielgeschehen zurück. Doch dann gab es wahrscheinlich den Momentum-Brecher.

Durch mangelnde Economy musste Cloud 9 in eine Eco + gesicherte AWP von sh1ro gegen einen Fullbuy von ENCE. Mit guten Positionen und starken Einzelaktionen konnte Cloud 9 sich diese Runde holen. Schmerzhaft für ENCE. Nach vielen getauschten Runden entschied der Favorit die Map dann für sich mit 16:11.

Cloud9 krönt sich zum Champion

Map 3 Ancient sollte dann der Nagel im Sarg für ENCE sein. Mit vollem Selbstbewusstsein, guten Entscheidungen und nicht zuletzt einem überragenden Ingame Leader Vladislav „nafany“ Gorshkov überfuhr Cloud 9 ihren Gegner nach allen Regeln der Kunst. 12 aus 15 Runden auf der Verteidiger Seite konnten sie sich holen, aber auch weil keiner der ENCE Spieler einen Fuß auf die Map bekam.

Das zeigt auch, dass Snax der Einzige war, der mit zweistelligen Kills den Server am Ende verließ. Auch nach der Halbzeit sah man, dass Cloud 9 den Sieg einfach ein Stückchen mehr wollte, denn alle 4 fehlenden Runden zum Map- und Turniersieg holten sie sich direkt am Stück. Damit geht die Map mit 16:3 an Cloud 9 und auch der Turniersieg!

Ein verdienter Sieg

Alles in Allem ist das ein sehr verdienter Sieg. Auf ihrem Weg ins Finale haben sie immerhin den amtierenden Major Sieger FaZe schlagen können und auch die Jungs vom BIG Clan. MVP des Turniers wurde Sergey „Ax1Le“ Rykhtorov mit einem avg. Rating von 1.32 und einem wirklich konstant starken Turnier. Somit nimmt die amerikanische Organisation 100.000 US-Dollar Preisgeld und einen Punkt im Intel Grand Slam Ranking mit.

Eine schöne Szene gab es dann noch zur Siegerehrung. Normalweiser streckt der IGL die Trophäe in die Luft, doch dieses Mal war es der CEO der Organisation, Jack Etienne, der das ehemalige LineUp von Gambit in seine Reihen holte. Anscheinend gibt es da eine großartige Bindung innerhalb. Schöne Szenen in diesen Zeiten.

Abschließende Tabelle der IEM Dallas 2022:
1. Cloud 9
2. ENCE
3./4. BIG | Furia
5./6. FaZe Clan | G2 Esports
7./8. TeamLiquid | Team Vitality
9.-12. NIP | MIBR | Astralis | Mouz
13.-16. Complexity | Imperial | Encore | Movistar Riders