iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juli 11, 2022

Hungrybox bricht Blut, spielt am selben Tag Turnier ohne Maske

Der bekannte Spieler Hungrybox hat kurz vor dem Super Smash Bros. Turnier Blut gebrochen und ging danach trotzdem zu dem Event um dort zu spielen. dabei hatte er öfter mal seine Maske nicht auf. Das hat für jede Menge Kritik an ihm und der Turnierorganisation gesorgt.

Noch vor seinem Wettkampftag twitterte Hungrybox, dass er morgens aufwachte und Blut spuckte und deshalb um 6 Uhr morgens in eine Notaufnahme eincheckte.Das medizinische Fachpersonal in der Notaufnahme teilte ihm mit, dass es sich höchstwahrscheinlich um Corona oder eine bakterielle Infektion in seinem Rachen bzw. seiner Schleimhaut handelt. Hbox bestätigte in demselben, inzwischen gelöschten Beitrag, dass es sich nicht um Corona handelte. Er bekam noch vor Ort eine Spritze mit Antibiotika und Steroiden.

Hungrybox spielt krank auf Turnier

Anstatt bei einer solchen schweren Erkrankung nach Hause zu gehen und die Teilnahme an dem Turnier zu canceln, erklärte Hbox, dass er trotzdem bei dem Event antreten würde. Das löste eine ziemlich hitzige Diskussion aus, die sich nicht nur auf die Gesundheit des Spielers bezog, sondern auch auf das Personal, das dem kranken Spieler irgendwie erlaubte, trotz der Erkrankung bei dem Turnier mitzuspielen. Das ist natürlich eine massive Verletzung der Sicherheit in Bezug auf die Hygienevorschriften. Hungrybox ging für ein paar Stunden zum Veranstaltungsort, trug keine Maske, spielte ein paar Spiele und sagte dann: “Ich gehe aus Sicherheitsgründen”.

Und die Leute sagen: “Danke, dass du das Richtige getan hast.” Willst du mich verarschen, Bruder!?

Laut mehreren Spielern und Besuchern des Double Down-Treffpunkts nahm Hungrybox nicht nur an der Veranstaltung teil, sondern trug auch mehrmals keine Maske – sogar während des Spiels im Live-Stream. Schließlich disqualifizierte er sich selbst von der Veranstaltung und “eskortierte” sich selbst aus dem Veranstaltungsort, aber erst nachdem er mehrere Spiele gespielt und SFAT aus der Gruppe eliminiert hatte.

Jeder macht sich zu recht über hbox lustig, aber auch vgbc trägt hier eine große schuld, weil sie ihm das überhaupt erst erlaubt haben. wahnsinnig riskant und dumm von allen beteiligten, ich hoffe sfat und alle anderen, mit denen hbox heute interagiert hat, werden dadurch nicht krank

Kritik an Turnierorganisation

Das Problem ist, dass Hungrybox die Entscheidung zur Disqualifizierung erst getroffen hatte, nachdem er bereits am Veranstaltungsort war, anstatt dass jemand vom Personal vorzeitig eingeschritten wäre.

Es ist wirklich so beschissen, wie Hbox gerade am Veranstaltungsort ist. Es dauert mehrere Tage, nachdem die Symptome aufgetreten sind, bis man positiv getestet wird. Es ist es wirklich nicht wert, die Gesundheit anderer und seine eigene zu gefährden, um in dieser Top 8 zu spielen.

Ich kann nicht glauben, dass die TOs das zugelassen haben.

Die Entscheidung von Hungrybox, sich selbst zu disqualifizieren und zu gehen ist auf jeden Fall gut gewesen – trotzdem hätte er gar nicht erst auf dem Event auftauchen sollen. Die Community ist vor allem verärgert, dass es ihm erlaubt wurde, ohne Maske zu spielen, auch wenn er anscheinend kein Corona hatte.

Spieler entschuldigt sich

Nach den zunehmenden Reaktionen auf seine Entscheidung, trotz seiner offensichtlichen Krankheit am Double Down teilzunehmen, hat Hbox ein Statement veröffentlicht, in dem er zugibt, dass es ein “Super-Fuck-up” seinerseits war.

Der Top-Spieler entschuldigte sich nicht nur aktiv dafür, dass er – in seinen eigenen Worten – egoistisch war und sich über die Regeln hinweggesetzt hat, sondern erklärte auch, dass er daran arbeiten wird, andere Bereiche seines Verhaltens zu bereinigen, die seiner Meinung nach auch nicht gerade blendend waren. Der Spieler erklärte, dass er in Zukunft bei allen Veranstaltungen eine Maske tragen wird.