iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
Fragster | Juni 21, 2022

HEAP ersetzt Spieler bei Fnatic auf Probe

Der Ex-Dignitas Spieler HEAP hat in den letzten Monaten mit fnatic auf Probe gespielt und wurde jetzt offiziell bei dem Team aufgenommen. Damit ist das Line-up jetzt endlich vollständig.

fnatic hat bekannt gegeben, dass sie ihr Line-up mit Ludvig “HEAP” Alonso vervollständigt haben. Der 22 Jahre alte Schwede HEAP wurde von der Organisation erstmal auf Probe unter Vertrag genommen, um zu sehen wie er sich schlägt.

HEAP’s eigentliches Debüt kam nicht zustande

HEAP spielt schon seit Mai für das Team, musste aber bei seinem Debüt beim Pinnacle Cup Championship letzte Woche aussetzen, weil Patrik “f0rest” Lindberg seinen Platz in letzter Minute einnahm. Stattdessen wird er seinen ersten offiziellen Auftritt mit der skandinavisch-britischen Mischung bei der REPUBLEAGUE Season 3 haben, wo fnatic in der Gruppe B antritt.

Fnatic hat wieder vollständiges Line-up

HEAP war zuletzt Teil von Dignitas, für die er eineinhalb Jahre lang spielte. Seine Zeit bei dem Team endete vor kurzem, als die amerikanische Organisation ihren Spielern zunächst erlaubte, sich nach anderen Möglichkeiten umzusehen. Die Organisation hat seine CS:GO Division eingestellt und das Line-up freigegeben.

HEAP wechselt jetzt offiziell zu fnatic und vervollständigt das Line-up, nachdem die Organisation noch Nico “nicoodoz” Tamjidi und Fredrik “roeJ” Jørgensen ins Boot geholt hat. Das Line-up wurde überarbeitet nachdem das Team eine Reihe enttäuschender Ergebnisse hervorgebracht hatte und einfach nicht die gewünschten Erfolge verbuchen konnte.

Das Team konnte sich nicht für das PGL Antwerp Major qualifizieren, das dieses Jahr im Mai stattfand. Die Organisation setzte In-Game-Leader Alex McMeekin und AWPer Valentin “poizon” Vasilev auf die Bank und versetzte Peppe “Peppzor” Borak zurück in das Academy Line-up. Die Aufgaben des In-Game-Leaders wurden nach den Entlassungen an William “mezii” Merriman übergeben. Ob er weiterhin der IGL bleiben wird ist noch unklar, aber im Moment nimmt er erstmal diese Rollen ein.

Das Line-up von fnatic sieht mit HEAP jetzt wie folgt aus:

  • Nico “nicoodoz” Tamjidi
  • Freddy “KRIMZ” Johansson
  • Fredrik “roeJ” Jørgensen
  • William “mezii” Merriman
  • Ludvig “HEAP” Alonso (vorerst auf Probe)
  • Jamie “keita” Hall (Coach)

Fnatic hofft auf bessere Zeiten

Fnatic hofft, dass diese Überarbeitung des Line-ups das Team auf den richtigen Weg bringen kann, nachdem es mehr als ein Jahr lang enttäuschende Ergebnisse erzielt und zwei CS:GO-Majors in Folge verpasst hat. Bei der Pinnacle Cup-Meisterschaft zeigten sie vielversprechende Ansätze, indem sie Heroic in einer Best-of-One-Serie besiegten und es schafften, das deutsche Team BIG in einer Best-of-Three-Serie eine Map abzunehmen. Aber jetzt müssen Fnatic-Fans erst einmal abwarten, wie mezii und sein Team mit HEAP in offizieller Funktion spielen.