DE EN CN BR ES RU
Image
Icon

Gerüchte über den Zusammenschluss von LCS, LLA und CBLOL zur Region LoL Americas

Es ist eine neue Ära für die LCS, CBLOL und LLA, da sie Gerüchten zufolge zu einer Region fusioniert... | Juni 11, 2024

Es ist eine neue Ära für die LCS, CBLOL und LLA, da sie Gerüchten zufolge zu einer Region fusioniert werden.

Laut Community Mitgliedern von League of Legends fand ein Treffen statt, bei dem ein Zusammenschluss der nordamerikanischen League of Legends Championship Series (LCS) mit der lateinamerikanischen Liga Latinoamérica (LLA) und dem Campeonato Brasileiro de League of Legends (CBLOL) beschlossen wurde, um eine gesamtamerikanische Region für LoL zu bilden.

Die ersten Hinweise kamen von Community Mitgliedern:


Am 10. Juni tauchten erste Nachrichten auf, die darauf hindeuteten, dass eine große Veränderung auf die LCS und die LLA zukommen würde. Die ersten Anzeichen kamen von Community Mitgliedern, die über ein wichtiges Treffen zwischen Riot Games und vielen seiner Franchise Esport Organisationen sprachen. Anscheinend ging es bei diesem Gerücht um eine große Fusion zwischen der nordamerikanischen und der südamerikanischen Liga, die beide zu einer amerikanischen Region zusammengelegt werden sollten.

Gerüchten zufolge soll die LCS zu einer Amerika Region fusionieren

Riot Games sucht schon lange nach einer Lösung für die stetig sinkenden Zuschauerzahlen und das Engagement in der LCS, worauf der Entwickler im Mai mit einem Post auf der LoL Esports Website mit dem Titel „Adjusting our LoL Esports Strategy“ hinwies. In diesem Posting sprach der Entwickler über die Neubewertung seiner Systeme, wobei unklare Anpassungen bevorstehen. Laut aufkommendenBerichten ist die größte dieser Anpassungen die Konsolidierung der LCS, CBLOL und LLA in eine einzige Region. Die erste Erwähnung kam von Nick „LS“ DeCesare, der auf Twitter schrieb: „Die Zukunft der LCS wurde soeben beschlossen, jetzt warten wir ab, wann sie ans Licht kommt.“

Daraufhin stellte Christopher „MonteCristo“ Mykles klar, dass dies im Einklang mit seinen früheren Spekulationen über die Zukunft der LCS einhergeht. Laut MonteCristo würde die LCS in eine einzige Region in Amerika umziehen. In den letzten Jahren hat die LCS eine zunehmende LATAM Integration mit spanischsprachigen Streams, die kürzliche Integration der LLA-Übertragungstechnologie und vieles mehr erlebt.

 

Der Zusammenschluss scheint zu diesem Zeitpunkt äußerst glaubwürdig, da er den regionalen Ansatz von Riot Games in Valorant widerspiegeln würde. Die Angleichung der regionalen Systeme beider Esports macht die Schaffung einer universellen Infrastruktur sowohl für Riot als auch für die Organisationen einfacher und konsolidiert die LCS-, CBLOL- und LLA-Zuschauerschaft in einem einzigen Stream.

Fazit:

Die Gerüchte über den Zusammenschluss der LCS, LLA und CBLOL zu einer einzigen Region, LoL Amerikas, markieren den Beginn einer potenziell revolutionären Ära im League of Legends Esport. Diese mögliche Fusion könnte eine strategische Antwort von Riot Games auf die sinkenden Zuschauerzahlen und das Engagement in der LCS sein, indem sie eine größere, einheitliche Zuschauerbasis schafft und gleichzeitig die Ressourcen effizienter nutzt.

Die Integration der nord- und südamerikanischen Ligen könnte nicht nur die regionale Esport-Szene stärken, sondern auch neue Synergien und Wettbewerbsmöglichkeiten eröffnen. Während die endgültige Entscheidung noch aussteht, scheint diese Entwicklung ein plausibler Schritt zu sein, der die Zukunft des Esports in Amerika nachhaltig prägen könnte.