Image
Icon
Fragster | August 26, 2020

GAMESCOM DIGITAL 2020 – Alle Informationen!

Mittlerweile haben wir uns alle daran gewöhnt, dass viele Events und Turniere aufgrund des Corona-Virus ausfallen, verschoben oder online ausgetragen werden. Auch die Gamescom ist da keine Ausnahme. Die größte Spielemesse Deutschlands, das wohl wichtigste Event in der deutschen Gamingbranche, findet jetzt online statt und der Messe-Teil fällt ins Wasser.

Rund 370.000 (Stand 2019) Gamer, Redakteure, Twitch und Co. Stars erleben die Messe nun aus einem anderen Blickwinkel. Denn es werden zahlreiche Streams bereitgestellt um die Gamescom 2020 zu verfolgen. Neben einigen Unterhaltungsprogrammen, zählen die Spieleankündigungen wie jedes Jahr stark ins Gewicht. Bei uns erhaltet ihr eine komplette Übersicht über die Streams und Neuigkeiten rund um das Event. Mal sehen, vielleicht befinden sich unter den Neuankündigungen Spiele, die esporttauglich sind.

Wie kann ich die Gamescom verfolgen?

Da die Gamescom einen eigenen Livestream anbieten wird, ist das wohl die beste Lösung um sich breitgefächert alle wichtigen Informationen zu besorgen. Darüber hinaus wird es auch von verschiedenen Organisationen, YouTube Kanälen sowie Twitch Streamern und Vereinigungen viel Content zu sehen geben, der ein wenig das Messe Feeling auf den heimischen Bildschirm zaubert.

Wer keine Zeit oder Lust hat einen Livestream zu verfolgen, kann sich auch gemütlich am Abend unsere regelmäßig erscheinenden News durchlesen. Auf YouTube wird es sehr wahrscheinlich dieses Jahr mehr Uploads als zuvor geben, denn wenn niemand vor Ort ist (oder nur ganz wenige) muss Abhilfe geschafft werden.Offiziell eröffnet wird die Gamescom am Donnerstag den 27.08.2020 auf dem Live-Stream des Veranstalters

Das erste Programm auf der Liste: Gamescom: Opening Night Live (19:30 – 22:00 Uhr) –
und es erwarten euch direkt zum Stark folgende Themen.

– Neue Spielankündigungen
– Trailer/Gameplay Enthüllungen
– Vorgeschmack auf die Gamescom 2020
– Neue Pre- und Post-Show zur ONL

Direkt im Anschluss folgt dann das erste „gamescom studio“ – bereitgestellt von Webedia, das wird eine Art Live Show aus der Messehalle sein, wo es ein wenig mehr Details zu den einzelnen Spielen samt Gameplay geben wird.

Am nächsten Tag macht die Politische Eröffnung der Gamescom um 11:00 – 12:00 Uhr den Anfang. Für einen kompletten Überblick für die ganze Gamescom Woche vom 27.08 bis 30.08.2020 schaut am besten auf die Offizielle Terminübersicht.

Nerdstar und andere Streams!

Ok, das war der Livestream der Veranstalter selbst, aber es gibt ja noch viel mehr und nicht alle Aspekte sind vollständigt abgedeckt, Analysen zu neu angekündigten Spielen, Unterhaltungsprogramme, Gewinnspiele und vieles mehr erwarten euch.

NerdStar.tv ist ein Unternehmen mit Sitz in Bielefeld, die täglich ein umfassendes Programm auf Twitch anbieten. Von Gaming, Kochen bis hin zur Nerdkultur ist alles dabei. In den folgenden Tagen erwartet euch ein vollständiger Einblick darauf, was NerdStar ist.

Auf jedenfall werden die Jungs und Mädels aus Bielefeld auch in Köln vor Ort sein und ihre eigenen Shows auf Twitch übertragen. Mit dem Indie Arena Booth Stand haben sie auch ein cooles Set vor Ort und decken bereits eine große Liste des Programms ab. Was genau NerdStar.tv noch vor Ort macht, erfahren wir in Kürze. Der Sendeplan steht noch leer, wird aber in den nächsten Tagen mit reichlich Content gefüllt: Hier geht’s zum Plan!

Gamevasion mit Handofblood & Co.

Handofblood erklärte in seinem Video zum eigenen Event, welche Pläne sie durch den Zusammenschluss verschiedener Agenturen und Twitch sowie YouTube Persönlichkeiten in der Gamescom-Woche umsetzen wollen. Es sind einige bekannte Gesichter mit dabei und wenn man dem Video Glauben schenken darf, wird eine massive Content-Flut erwartet. HIER geht’s zum Video!

Auf der Seite der Rocketbeans können wir schon ziemlich viel an Informationen mitnehmen, so schließen sich INSTINCT3, Rocketbeans, Freaks 4 U Gaming, darunter mit Handofblood, Rewinside, Trymacs und Maxim zusammen und bieten euch ein abwechslungsreiches Programm mit Morning Shows, Diskussionen über Videospiel-Trailer oder Hardware-Ankündigungen, bis hin zur “Prime Time gamescom”.

Wann? Jetzt! Die Gamevasion ist schon voll im Gange, seit Montag bis Donnerstagnachmittag erwartet euch das „Vorprogramm“ und ab Donnerstagabend pünktlich zur Opening Night beginnt die Hauptshow. Livestream sowie weitere Details erhaltet ihr HIER.

Handofblood Gamevasion Thumbnail

Abb.: Gamevasion Ankündigung durch Handofblood

Was gibt es noch so?

Ganz klar, GameStar wird wie jedes Jahr auf ihrem Twitch Kanal „MAX“ sowie auf ihrem YouTube Kanal eine ausführliche Show zur Gamescom Übertragen, diese richtet sich aber eher an Leute die sich mehr für die Spiele als den Unterhaltungsaspekt interessieren. Sie werden das gesamte Event auf beiden Plattformen übertragen, wem das noch nicht genug ist, der kann sich auf Analysen zu neuen Gameplay Videos freuen.

Livestream der GameStar
Seite mit vielen Informationen

Natürlich wird es auch viel Englischen Content geben. Ein steht fest, YouTube sowie Twitch werden in dieser Woche explodieren, sodass ihr nicht mehr hinterherkommen werdet. So gut wie jeder stürzt sich auf die Gamescom und wer weiß, vielleicht ist eine Digitale Messe genau das richtige!

Zuletzt zeigte uns Entwickler und Publisher Devolver Digital mit ihrem eigens produzierten Spiel wie eine Digitale Messe ohne Livestream auch aussehen kann. Es wurde zwar auch ein Reallife-Event übertragen, aber diejenigen, die lieber selbst ins Geschehen eintauchen, konnten sich in Devolverland: Expo die neuen Spieletitel Virtuell anschauen!

Die ersten Spiele!

Wir werden euch selbstverständlich eine Übersicht zu neu angekündigten Spielen geben. Vielleicht gibt es ein neues Spiel das frischen Wind in die Esport Szene bringt, mit Valorant gibt es zwar momentan ein neues Triple A Game auf dem Markt, aber je mehr desto besser, oder?

Neues Gameplay Material werden wir in den 3 Tagen auch zu sehen bekommen. Spiele von Nintendo, Capcom und Konami werden wir nicht sehen, die haben ihre Präsenz bereits abgesagt und haben keinen Sendeblock auf der Messe. Hoffnung gibt es für Konsolenfans dennoch, es gibt Gerüchte, dass der Preis für die kommende Xbox Generation sowie deren Erscheinungsdatum bekannt gegeben wird.

Eine Liste der bereits bekannten Titel oder geleakten Spiele, die während der Gamescom einen Sendeblock erhalten, gibt es HIER

Von Astragon Entertainment wird das ursprünglich erschienene Spiel „XIII“ aus dem Jahre 2003 ein vollständiges Remake erhalten. Das ist insofern einen Blick wert, da das Spiel mit seiner Optik und Levelstruktur in den Frühen 2000ern überraschen konnte. Der Multiplayer wurde damals rauf und runter gespielt und erfreute sich großer Beliebtheit, ob es im Jahr 2020 auch dazu kommen wird?

Nerdstar, Activision & EA!

Wie jedes Jahr wird Activision Blizzard ihr neues Goldstück Call of Duty präsentieren, der neue Ableger der Serie heißt Black Ops – Cold War und geht im Setting wieder ein paar Schritte Richtung Vergangenheit, ob der Battle Royale Modus wieder neu aufgelegt wird oder Warzone weiter mit Updates versorgt wird, steht noch in den Sternen.

EA Games bringt neue Blickwinkel auf ihr kürzlich angekündigtes Star Wars: Squadrons auf unsere Bildschirme, das Spiel fühlt sich bisher rund an und setzt angeblich gutes Teamplay voraus, schön zu sehen dass sich EA nicht nur auf den Casual Markt fokussiert. Weitere Infos zu FIFA 21 wird es natürlich auch geben.

Bei NerdStar.tv in der Indie Arena Booth gibt es massenweise neue Spiele und Trailer sowie Gameplay zu sehen, dort erwarten euch sehr viele kleine Meisterwerke! Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH: „Als Veranstalter schmerzt uns diese Entscheidung genauso, wie es die halbe Million Fans der gamescom trifft, die jedes Jahr nach Köln kommen, um gemeinsam Games zu feiern. Wir freuen uns aber jetzt schon auf die digitale gamescom 2020 – genauso wie auf unsere Fachmessen, die wir danach ab September wieder in „analoger“ Form auf unserem Gelände durchführen können.“