iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Januar 4, 2022

G2 hat m0NESY endgültig unter Vertrag genommen

Schon lange gab es Gerüchte, dass der russische Spieler Ilya “m0NESY” Osipov zu G2 wechseln würde. Diese Gerüchte sind jetzt offiziell bestätigt worden. Wie Carlos “ocelote” Rodriguez Santiago, der CEO von G2, vor kurzem bekannt gab, ist der 16-jährige Spieler m0NESY jetzt bei G2 unter Vertrag genommen worden.

m0NESY war zuvor bei dem Academy Line-up von NAVI, wo er großen Erfolg hatte und bereits sein Talent unter Beweis stellen konnte. Obwohl sich G2 noch nicht über die Zukunft des restlichen Line-ups geäußert hat, geht man davon aus, dass der russische Spieler den 28 Jahre alten François “AmaNEk” Delaunay ersetzen wird. AmaNEk war drei Jahre lang bei G2, wie es für ihn weitergeht ist noch nicht klar.

Der Deal hat sich schon lange angebahnt

Über die Verpflichtung von m0NESY wurde schon wild spekuliert, nachdem im vergangenen Monat mehrere Berichte über seinen Wechsels von NAVI nach G2 erschienen sind. Der Transfer dauerte allerdings ziemlich lange, da sich die beiden Teams nicht auf ein paar Dinge einigen konnten, aber im Dezember ging der Deal dann langsam über die Bühne.

Andere Berichte sagten, dass G2 angeblich auch großes Interesse an Robin “ropz” Kool sowie Aleksi “Aleksib” Virolainen hatte. Es sieht so aus, als ob die Verpflichtung von m0NESY der einzige Spielerwechsel innerhalb des G2-Lagers vor der Saison 2022 bleiben könnte, denn ropz ist stattdessen beim FaZe Clan untergekommen. Von Aleksib wiederum gibt es fast gar keine News mehr und keiner weiß wie es für den Finnen weitergehen wird.

Es wird außerdem erwartet, dass G2 die Verpflichtung des ehemaligen Vitality-Trainers Rémy “XTQZZZ” Quoniam bekannt geben, nachdem sich Damien “maLeK” Marcel verabschiedet hat und zu den Evil Geniuses gewechselt hat.

Neue Hoffnung für G2

Mit dem jungen und außerordentliche talentierten m0NESY wird das Team wahrscheinlich einen ziemlich großen Schub bekommen, weil dem Line-up noch ein Starspieler auf dieser Position fehlte. Zuletzt hatte AmaNEk diese Aufgabe übernommen, der in dieser Rolle aber nicht sehr beständig war.

Mit m0NESY hofft G2, endlich wieder aufzusteigen und ein paar große Turniere abzuräumen. Die Organisation sicherte sich ihren letzten CS:GO-Titel bei den Champions Cup Finals Ende 2019, nicht lange nachdem die Organisation beschlossen hatte, sich von einem französischsprachigen Line-up mit den Neuzugängen Nemanja “huNter-” Kovač und Nemanja “nexa” Isaković zu trennen.

Auch die Ankunft von Star-Spieler Nikola “NiKo” Kovač im Jahr 2020 konnte G2 nicht wirklich weiterhelfen. Sie schafften es nicht sich zu verbessern, hoffen aber, dass sich das alles mit dem russischen Wunderkind m0NESY ändern wird.

Das Line-up von G2 besteht aus den folgenden Spielern:

  • Ilya “m0NESY” Osipov
  • Nemanja “huNter-” Kovač
  • François “AmaNEk” Delaunay
  • Audric “JaCkz” Krug
  • Nemanja “nexa” Isaković
  • Nikola “NiKo” Kovač