iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Februar 7, 2022

G2 Gozen gewinnen EMEA Game Changers Series 1

Die in Berlin ansässige Organisation G2 nimmt seinen zweiten Game Changers-Titel mit nach Hause. Das Frauenteam G2 Gozen hat Guild X besiegt und die EMEA Game Changers Series 1 gewonnen.

G2 Gozen setzt sich durch

G2 Gozen besiegte Guild X am Sonntag, den 6. Februar mit 3:1 und holte sich damit den ersten Game Changers-Titel für Europa, Afrika und den Nahen Osten im Jahr 2022. G2 gab bis zum großen Finale nicht eine einzige Map ab und erzielte während dem gesamten Event und in den offenen Qualifikationsrunden einen Gesamtsieg von 19:1. Das ist der zweite EMEA Game Changers-Titel für das Team, nachdem es sich den ersten 2021 in der Game Changers Series 3 gegen Guild X mit einem ähnlichen Ergebnis von 3:1 gesichert hatte.

Während G2 auf direktem Weg ins Finale kam, musste Guild X durch das untere Bracket, nachdem sie am Vortag im Finale des oberen Brackets mit 0:2 gegen G2 verloren hatten. Im Finale der unteren Gruppe traf Guild X mit TENSTAR Nova auf einen weiteren Game Changers-Titelverteidiger.

Sie besiegten die ehemaligen Champions mit 2:1, wobei sie die letzten beiden Map gewinnen konnten und sicherten sich damit die Chance auf ein Rematch im großen Finale. Dieser Sieg bringt G2 wahrscheinlich einen Schritt näher an das geplante internationale Game Changers LAN-Turnier heran.

Immer für einen Spaß zu haben

Nach dem Ende der Serie wählten die Fans Michaela “mimi” Lintrup von G2 zur Spielerin des Matches. Die 24 Jahre alte Dänin beendete Game Changers mit den zweithöchsten Kills/Death/Assists während dem gesamten Event (1,61). Im Interview nach dem Spiel bedankte sich Mimi bei ihrem Team und ihren Coaches für ihre Leistung. Im Hintergrund nahm das Line-up das gegnerische Team Guild aufs Korn, als ihre Teamkameraden mit Müllsäcken mit dem Logo von Guild auftauchten.

Es war nicht das erste Mal, dass sich G2 während einem Interview nach dem Spiel einen kleinen Spaß erlaubte. Am Samstag war das Team im Hintergrund aufgetaucht und tat so, als ob es schliefe.

Auf die Frage, wen sie international für die geplante LAN im Auge hat, sagte Mimi, dass es schwierig sei das zu wissen, immerhin gäbe es so viele verschiedenen Regionen und alles ist unsicher abzuschätzen, weil noch keiner von ihnen gegen den anderen gespielt hat. Aber sie wies auf ein bestimmtes nordamerikanisches Team hin und sagte, dass Cloud9 ihr Hauptaugenmerk sei, wenn die internationale LAN stattfindet.

Das Line-up von G2 Gozen besteht aus folgenden Spielerinnen:

  • Michaela “mimi” Lintrup
  • Julia “juliano” Kiran
  • Petra “Petra” Stoker
  • Anastasia “Glance” Anisimova
  • Zainab “zAAz” Turkie

Für VALORANT-Fans haben wir noch viel mehr Stories und Beiträge auf unserem TikTok!