iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Juni 10, 2022

Fragster League of Legends Spielervorstellung: Fornoreason

Mit der Aufnahme unseres ersten eigenen League of Legends Teams hat Fragster inzwischen 3 Teams, die unter unserer Flagge spielen. Wie auch bei den beiden Teams zuvor möchten wir euch unser neues Team natürlich auch vorstellen.

Die Besonderheit ist diesmal, dass wir nicht nur Spieler, sondern einen ganzen Staff aufgenommen haben. Fangen wir aber erstmal mit unseren Spielern an und zwar oben, das bedeutet in League of Legends, auf der Toplane. Hier findet ihr in unserem Team Felix “Fornoreason” Schummel.

Das ist Fornoreason

Felix ist letztes Jahr gerade 18 geworden, kommt aus Potsdam und wohnt noch immer dort. Zum Gaming kam er durch seinen älteren Bruder im Alter von 5 Jahren. Später, mit 11 Jahren, hat er dann angefangen League of Legends zu spielen. Das ist seitdem auch, mit Trackmania gemeinsam, sein Lieblingsspiel. Während League of Legends eine Menge Aufmerksamkeit von Fans und Spielern bekommt, sieht es bei Trackmania im Vergleich etwas ruhiger aus. Darum ist Felix auch der Meinung, dass Trackmania mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.

Man kann Fornoreason definitiv als sehr mechanisch begabten Spieler bezeichnen, was ihn von anderen Leuten abhebt. In so einem jungen Alter, machen die Finger halt noch genau das was sie sollen und stolpern nicht verwirrt über die Tastatur. Vielleicht ist das aber auch nur eine Ausrede, weil ich es nie aus Gold raus geschafft habe. Sein größtes Erlebnis in League war wahrscheinlich als er in der Soloque auf Faker getroffen ist.

Nicht der stereotypische Gamer

Felix ist, anders als die Vorurteile über Gamer behaupten würden, auch richtig sportlich. Er hat internationale Turniere im Judo gewonnen und wurde in der Judo Bundesliga mit seinem Team dritter. Sport ist ihm wirklich wichtig und neben dem Zocken wahrscheinlich das womit Felix am meisten Zeit verbringt.

Für sein Alter ist er auch sehr selbstständig, was daher kommt, dass er seitdem er 13 ist, durch den Leistungssport nicht mehr bei seinen Eltern wohnt. Er hat unter anderem 3 Jahre in der Schweiz gelebt und 2 Jahre in einem Internat. Auf die Frage, was er auf eine einsame Insel mitnehmen würde, antwortet Fornoreason “Zum Überleben: Axt” und sonst PC mit Internet. Damit sollte er sowohl überleben, als auch die langweile vertreiben können.

Wir sind sehr froh, das wir mit Felix, einen so begabten und eigenständigen Spieler für uns gewinnen konnten und jetzt wo er mit seinem Abitur durch ist, hat er noch mehr Zeit um sich League of Legends zu widmen. Das erste Spiel von unserem Team findet am 13. Juni um 20 Uhr statt und ihr könnt es hier verfolgen.