iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Dezember 8, 2022

Fragster CS:GO Liga: SNOGARD und ARROW mit wichtigen Siegen

Weiter geht’s in unserer Marathon-Woche. Kurz vor den Playoffs müssen noch einige Spiele gespielt werden, damit die Tabelle feststeht. Hier habt ihr eine Zusammenfassung der Spiele von gestern.

ARROW gelingt 2:0 Erfolg gegen Entropy

Im ersten Match des Abends traf Entropy Gaming auf ARROW. Die erste Map im Bo2 war Inferno, der Pick von ARROW. Diese erwischten auch den besseren Start und gingen mit 3:0 in Führung. Entropy wachte dann auf und glich aus. Danach hatten sie aber große Probleme mit der T-Seite von ARROW. Denn diese konnten konzentriert viele Runden auf ihr Konto holen. Zur Pause führten sie mit 11:4.

Die zweite Halbzeit war deutlich umkämpfter und auch ARROW hatte auf der CT-Seite Probleme. Somit konnte sich Entropy immer weiter ran kämpfen und sogar zum 14:14 ausgleichen. Tatsächlich kam es dann zur Overtime. Auch die war sehr ausgeglichen. Aber ARROW konnte sich letztendlich mit 19:17 durchsetzen.

Weiter ging es auf Overpass, dem Pick von Entropy. Diese starteten zunächst sehr selbstbewusst und gingen in Führung. Mit zunehmenden Runden wurde ARROW stärker und stand auf der CT-Seite besser. Dennoch hatte Entropy meist die besseren Ideen und ging zur Pause mit 9:6 in Führung. Nach dem Seitenwechsel ging das Hin und Her weiter. Beide Teams konnten sich abwechselnd Runden sichern, aber keiner konnte sich absetzen. ARROW war dann aktiver und gewann mehrere Folgerunden. Ein sehr spannendes und umkämpftes Spiel endet dann mit 16:14 für ARROW, die sich durch die beiden Mapsiege auf den 4. Platz kämpften.

SNOGARD bezwingt DIVIZON

Das zweite Match hieß SNOGARD Dragons gegen DIVIZON. Sehr unterschiedliche Gefühlslagen gab es vor dieser Partie. SNOGARD waren bereits gesetzt für die Playoffs und DIVIZON kämpft mit jedem Punkt gegen die Relegation. Gestartet wurde auf Overpass, dem Pick von DIVIZON. Allerdings waren es die Favoriten von SNOGARD, die zu Beginn dominierten. Ihre CT-Seite stand sehr sicher und aimtechnisch waren die Jungs von Christian „LapeX“ Preuß überlegen. Mit einer 10:05 Führung ging es in die Pause.

Nach der Pause holte DIVIZON auf, denn es ging um viel für sie. Kurzzeitig gingen sie sogar mit 13:12 in Führung. Allerdings konnten sie ihre Führung nicht verwerten und SNOGARD gelang noch der 16:14 Erfolg.

Weiter ging es auf Mirage. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen und jedes Team holte mal eine Runde. Denkbar knapp ging es mit 8:7 für die Dragons in die Pause. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich dann die pure Dominanz des Tabellenzweiten. Auf ihrer Verteidigerseite ließen sie keine einzige Runde des Gegners mehr zu und gewannen am Ende deutlich mit 16:07. Somit ist der zweite Platz für SNOGARD gesichert und DIVIZON ist weiterhin Letzter.

Am heutigen Abend finden die beiden letzten Gruppenpartien statt, ehe es morgen in die Playoffs geht! Gecastet werden die Matches wie gewohnt auf unserem Twicht-Channel.