iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Oktober 5, 2020

Fortnite – Neue Theorie sagt Chapter 1 Map kommt bald zurück

Eine neue Fortnite Theorie deutet darauf hin, dass die ursprüngliche Chapter 1 Map bald zurückkehren könnte. Fortnites spielveränderndes “The End”-Ereignis, dass in Chapter 2 eingeläutet wurde, brachte die Spieler auf eine völlig neue Map, doch nach vier Seasons an einem Ort werden wir bei der nächsten großen Aktualisierung vielleicht endlich wieder dorthin zurückkehren, wo alles begann.

Alte Map einfach zurückgelassen!

Am Ende der 10. Saison im Oktober 2019 hat Epic Games den Zustand von Fortnite vollständig zurückgesetzt. Kapitel 2 startete mit aktualisierter Grafik, einer Menge neuer Mechanik, frischem Loot und natürlich einer neuen Map. Die Map, die den Spielern ans Herz gewachsen ist – mit dem Codenamen “Athena” – wurde in der Vergangenheit gelassen.

Ein ganzes Jahr nach dieser historischen Wende haben sich die Entwickler ganz auf die Kapitel-2-Map mit dem Codenamen “Apollo” konzentriert. Das hat sie jedoch nicht davon abgehalten, das ursprüngliche Schlachtfeld hier und da subtil zu teasen. Die Fans haben die Rückkehr der ersten Map gefordert, und jetzt könnte es endlich so weit sein.

Verrückte Theorie könnte uns zurück bringen!

Mitten in der Marvel-Handlung der 4. Staffel hat Iron Man einige Upgrades an dem Battle Bus vorgenommen. Wenn eine neue Theorie Bestand hat, könnte alles auf eine gewaltige Rückkehr zu den ursprünglichen Stomping Grounds? von Fortnite hindeuten. “Die Wormhole Connection” prägte der Reddit-Benutzer “SvenWillNeverDie420” am 1. Oktober den Begriff. “Was wir alle für ein schwarzes Loch hielten, entpuppt sich als ein Wurmloch.”

Was wäre, wenn das ursprüngliche Universum anstelle des letztjährigen Ende-der-Welt Ereignisses nie aus der Existenz gesaugt worden wäre? Wir wurden alle einfach woanders hintransportiert, während der vorherige Ort immer noch irgendwo in der Galaxie verbleibt.

Auf dem Papier wäre das zwar eine schöne Vorstellung, aber es gibt überraschend viele Beweise, die diese Theorie untermauern. Im Workshop am Stark Industries POI werden derzeit Upgrades für den Battle Bus durchgeführt. Ein Whiteboard im Hintergrund könnte jedoch auf diese Wurmlochtheorie hindeuten.

Eine einfache Zeichnung eines Wurmlochs könnte darauf hinweisen, dass Tony Stark den Battle Bus aufrüstet, um in naher Zukunft durch ein Wurmloch fahren zu können. Das könnte bedeuten, dass wir am Ende dieser Saison zur ursprünglichen Map zurückkehren.

Bald beide Maps spielbar?

Es könnte aber auch darauf hindeuten, dass beide Maps dank einem Battle Bus, der jederzeit durchreisen kann, in Staffel 5 spielbar sein werden. Diese Theorie wird durch einen Tweet des weltweiten Creative Directors von Epic Games, Donald Mustard, weiter untermauert. “It’s ALL connected”, witzelte er bereits am 22. August.

“Passt auf. Die Geschichte ist kurz davor, in Overdrive zu geraten.” Lasst und diese Information erstmal mit Vorsicht behandeln, da sie vorerst nur eine Theorie ist. Die Fortnite Community fordert schon seit geraumer Zeit die Rückkehr der ursprünglichen Map. Vielleicht könnte sie erscheinen, wenn die nächste Saison näher rückt.

Haltet in den nächsten Wochen auf jeden Fall die Augen offen. Fortnite Season 5 wird voraussichtlich am 30. November eintreffen; für Epic bleibt noch genügend Zeit, weitere Teaser droppen zu lassen.