iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Dezember 2, 2020

Fortnite – erreicht 1,6 Mio Zuschauer während Galactus Event

Fortnite hat während des Galactus Events mehr als 1,6 Millionen Zuschauer auf Twitch erreicht. Epic Games veranstaltete heute für Fortnite ein In-Game-Event und erzielte mit Twitch die zweithöchste Zuschauerzahl im vergangenen Jahr. Mit mehr als 1,6 Millionen gleichzeitigen Zuschauern bei Twitch, kurz nach 15.00 Uhr CT, wurde die heutige Veranstaltung nur von der Doomsday-Veranstaltung des Spiels Anfang des Jahres übertroffen. Laut SullyGnome, dem Statistiktracker von Twitch, erreichte dieses Ereignis mit etwas mehr als 2,3 Millionen Zuschauern seinen Höhepunkt.

Sehr starke Zahlen für Twitch!

Zwar erreichte das heutige Ereignis nicht den gleichen Höhepunkt wie Doomsday am 12. Juni, aber in Bezug auf die Twitch-Zuschauerzahlen war es genauso stark oder besser als jedes andere Fortnite-Ereignis im Spiel. Das einzige andere Mal, dass Fortnite die 1,6 Millionen-Marke gleichzeitigen Zuschauern in den Schatten gestellt hat, war während des Black Hole-Ereignisses, das im vergangenen Oktober unzählige Menschen begeistert und verwirrt hat. Wie einige vorhersagten, kämpften heute beim Fortnite-Ereignis die Spieler nebeneinander, um Galactus auszuschalten, während er versuchte, das Fortnite-Universum zu zerstören.

Obwohl viele bemerkenswerte Streamer das Spiel übertrugen, stachen einige wenige heraus. Zum Zeitpunkt des Beginns der Veranstaltung führte der spanischsprachige Verfasser von Inhalten, The Grefg, alle Streamer mit rund 245.000 Zuschauern an. Hinter ihm lag Rubius mit etwa 109.000 Zuschauern. NICKMERCS war mit rund 90.000 gleichzeitigen Zuschauern der dritte Kanal, und TimTheTatman lag dicht hinter ihm.

DMCA Probleme während des Events!

Allerdings verlief nicht alles reibungslos für die Content Creator. Gerade als sie alle auf dem Höhepunkt des Kampfes gegen Galactus angelangt waren, begann Fortnites In-Game Audio mit Musik, um die Dinge zu beleben. Für die meisten von uns zu Hause könnte es eine Bereicherung sein, “Demon Fire” von AC/DC zu hören, während wir an der Seite von Thor und Wolverine kämpfen. Aber bei den Twitch-Streamern, die mit einem Ansturm von DMCA-Hinweisen wegen urheberrechtlich geschützter Musik im Hintergrund ihres Streams zu kämpfen hatten, erzwang die Musik schnelles Handeln. Statt den Content von Epic genießen zu können, mussten Streamer wie TimTheTatman und NICKMERCS den Ton im Spiel stumm schalten, was zu einem Verlust des Eintauchens der Zuschauer führte.

Abb.: Event Abschnitt während dem die DMCA Musik lief

Am Ende der Veranstaltung erhielten die Spieler einen neuen Timer, der ihnen mitteilte, dass die Server von Fortnite um 23:00 Uhr CT wegen Wartungsarbeiten ausfallen werden, bevor die fünfte Season morgen um 3:00 Uhr CT offiziell beginnt. Das gesamte Event könnt ihr euch auf diversen Youtube Channels noch einmal anschauen. Zum Beispiel auch hier.