Image
Icon
Fragster | Januar 16, 2021

Fortnite – Epic Games verklagt Apple & Google in Großbritannien

Epic Games verklagt Apple & Google in Großbritannien wegen der Fortnite Entfernung aus den App Stores. Nach dem Rechtsstreit um die Entfernung von Fortnite aus dem App-Store durch Apple und Google in den Vereinigten Staaten von Amerika, hat Epic Games nun auch in Großbritannien offiziell Klage gegen die beiden Tech-Unternehmen eingereicht. Im August 2020 fügte Epic Games dem mobilen Angebot von Fortnite ein eigenes Bezahlverfahren hinzu, so dass Nutzer von Apple- und Google-Handys und -Tablets Gegenstände im Spiel zu einem vergünstigten Preis erwerben konnten. Dieser Rabatt wurde speziell durch den neuen Prozess ermöglicht, der die Transaktionsgebühren der jeweiligen Unternehmen umging.

Warum haben Apple und Google das Spiel entfernt?

Da die Zahlungsmethode einen direkten Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen des App Stores und des Play Stores darstellte, war es nicht überraschend, dass beide Unternehmen Fornite daraufhin aus ihren Angeboten entfernten. In Erwartung dessen reagierte Epic Games mit Klagen gegen die Unternehmen in den USA und Australien. Nun haben die Macher des beliebten Battle-Royales nachgelegt und rechtliche Schritte gegen die beiden Tech-Giganten in Großbritannien eingeleitet. Die Klage von Epic Games in Großbritannien basiert auf Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht und ähnelt denen, die bereits in anderen Ländern eingereicht wurden. Und, sofort angefochten, haben sich auch die Antworten von Apple und Google als ähnlich erwiesen.

Wie BBC News berichtet, hat Epic offiziell Dokumente beim Competition Appeal Tribunal in Großbritannien eingereicht. Die Anschuldigungen deuten auf einen monopolistischen Machtmissbrauch beider Unternehmen hin, der sich auf Wettbewerbsbeschränkungen für App-Store- und Zahlungsoptionen sowie unfaire Zahlungsgebühren bezieht. Typischerweise belaufen sich diese Gebühren auf etwa 30% aller Käufe, wobei die genauen Zahlen je nach Unternehmen und App variieren. Fortnite ist offensichtlich eines der größten Spiele auf der ganzen Welt, so dass fast ein Drittel des Umsatzes auf dem Handy einen hohen Gewinn bedeutet.

Geht nicht nur ums Geld angeblich

Aber, wie bei anderen Klagen, behauptet Epic, dass es hier um mehr als den eigenen Gewinn geht. Das Unternehmen fordert, dass Apple und Google anfangen, Softwareentwicklern zu erlauben, ihre eigenen Zahlungssysteme und Optionen zum Herunterladen außerhalb der App- und Play-Stores einzuführen. Bisher haben sowohl Apple als auch Google zu der Situation in Großbritannien ähnlich geantwortet und erklärt, dass sie offen für die Wiedereinführung von Fortnite in ihren mobilen Stores sind, aber eine Verletzung der Wettbewerbsfähigkeit verneinen. Sobald wir mehr wissen geben wir ein Update raus.