iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | April 7, 2022

FOKUS vs. BIG – warum das Duell so wichtig ist

Morgen stehen sich mit BIG und FOKUS zwei große deutsche Teams in der VALORANT EMEA Challengers Promotion gegenüber. Da konnten wir es uns nicht nehmen lassen, vorher einmal auf dieses wichtige Duell zu schauen.

Für FOKUS geht es darum eine starke erste VRL Saison durch den Aufstieg in die VCT zu vergolden und für BIG den so hart erkämpften VCT Platz nicht wieder zu verlieren. Wir gucken uns an wer unserer Meinung nach die besseren Chancen hat und was das beste für die deutsche VALORANT Szene wäre.

Beide können es noch schaffen!

Das wichtigste vor dem Duell ist, dass beide Teams noch die Möglichkeit haben in die VCT zu kommen, beziehungsweise dort zu bleiben. Die Lage sieht folgendermaßen aus: Der Gewinner zwischen BIG und FOKUS hat es geschafft und ist im nächsten VCT EMEA Split dabei. Der Verlierer muss eine weitere Hürde nehmen und sich entweder gegen SuperMassive Blaze, Rebels Gaming, Anonymo Esports oder Surreal Esports durchsetzen.

Bei jedem dieser Match-ups besteht eine große Chance, dass sich eines der DACH Teams durchsetzen wird. FOKUS hat schon drei der vier genannten Teams in den letzten Tagen geschlagen und nur Rebels Gaming, die zuvor von Anonymo ins Lower Bracket geschickt wurden, wären ein neuer Gegner. Die Rebels sind aber auch “nur” ein VRL Team, die in der Regular Season der spanischen VRL Rising, mit Platz 4, gerade so in die Playoffs gekommen sind. Also sind wir uns sicher, dass FOKUS eine realistische Chance im Lower Bracket hätte.

Bei BIG sieht es eigentlich nicht sonderlich anders aus. Natürlich kommen sie nicht mit so einem Run in die Promotion Playoffs wie FOKUS, aber alleine ihre Erfahrung, die Spiele in der VCT auf einem höheren Niveau und auch die besseren Strats, lassen den Sieg sehr wahrscheinlich werden. Gestern haben sie schon gegen Anonymo gezeigt, dass sie deutlich überlegen sein können. Das einzige Manko, das BIG mal wieder gezeigt hat, war Spiele klar zu beenden. So führte man zur Halbzeit 10:2 auf Breeze, um dann nochmal ins schwitzen zu geraten und mit einem viel zu knappen 13:10 zu gewinnen.

Wichtiges Duell für die deutsche Szene

FOKUS vs. BIG ist eventuell das wichtigste Match für D/A/CH, in der noch sehr jungen VALORANT Szene. Zwei deutschsprachige Teams in der VCT zu haben, wäre wirklich wichtig und gerade FOKUS könnte ein Gamechanger sein. Denn die Org bringt einige frische Ansätze mit, die dem Esport gut tun und von denen sich alteingesessene Teams noch so einiges abschauen können. Die Zuschauerzahlen während der FOKUS Matches sprechen für sich.

Während die BIG Matches selbstverständlich auch weiterhin eine Menge Leute anziehen und wir die Erfolge der Berliner Org auf keinen Fall kleinreden wollen, hat ihre VALORANT Sparte, noch lange nicht so eine Strahlkraft, wie ihr Counter-Strike Team. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir es FOKUS mehr gönnen, aber es schafft aktuell vermutlich kein deutsches Esport Team, mehr Spieler für VALORANT und besonders den VALORANT Esport zu begeistern, als FOKUS es tut.

Der Einfluss eines Eliasn97 als Identifikationsfigur trägt natürlich seinen Teil dazu bei, aber der gesamte Auftritt von FOKUS als Team spricht die VALORANT Zielgruppe einfach genau richtig an. Egal für wen ihr morgen seid, übermorgen sollten wir alle dem Verlier bei den nächsten Games die Daumen drücken, weil es einfach das Beste für die deutschsprachige VALORANT Szene wäre.

FOKUS vs. BIG – Wer hat die besseren Chancen?

Jetzt natürlich die Frage, die euch alle beschäftigt: wer setzt sich morgen durch? Die Frage ist sehr schwer zu beantworten aber KubaFPS, der bei FOKUS seit dem Beitritt von Jugi auf der Bank sitzt, sieht die Chancen für sein Team sehr gut. Laut ihm hatte man während der Scrims gegen BIG immer gute Ergebnisse und kommt mit einer langen Siegesserie in das Match, so dass man sich nicht vor BIG verstecken müsste.

Man darf aber nicht vergessen, dass der Gegner BIG heißt. Das Team besticht mit einer gesunden Mischung aus Talent und Erfahrung. Gob b wird sein Team vermutlich besser auf FOKUS vorbereiten und durch das Match führen, als es einer der vorherigen Gegner gemacht hat. Ob nun der Schwung einer gewonnenen Meisterschaft oder die Erfahrung das Duell entscheiden wird, wird sich auf dem Server zeigen.

Das aktuellste Spiel, das man noch als Vergleich heranziehen kann, ist das Match gegen Anonymo. Beide Teams konnten Anonymo besiegen. Während FOKUS mit Bind aber eine Map abgeben musste, konnte BIG sich ein 2:0 sichern und gewann Bind 13:7. Auf Breeze haben beide Teams ein 13:10 gegen Anonymo geholt. BIG sah zwar in Halbzeit 1 deutlich souveräner aus hat dann in der zweiten Hälfte zu viele Runden abgegeben.

Aber all das wird morgen auf den Prüfstand gestellt. Wir würden zwar sagen, dass BIG die Nase leicht vorne hat, aber FOKUS braucht sich auf keinen Fall zu verstecken. Wir wünschen beiden Teams für morgen viel Glück, aber dem Verlier noch mehr für das nachfolgende Match, damit wir möglichst zwei deutsche Teams in der VCT haben. Macht eure Fans stolz und qualifiziert euch einfach beide!