iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juni 5, 2022

FaZe und Ghost Gaming dominieren NA VCT Stage 2

Der FaZe Clan hat die Sentinels aus dem Playoff-Kampf bei der NA VCT Stage 2 eliminiert. Auch Ghost Gaming hat sich dominant gezeigt und hat TSM mit einem 2:0-Sieg ins Schwitzen gebracht.

Der FaZe Clan hat am Samstag die Hoffnungen der Sentinels auf die VALORANT Champions Tour-Playoffs zerstört und besiegte sie in einer intensiven Serie mit 2:0. Das Ergebnis gab FaZe einen dringend benötigten Rettungsanker, um ihre eigenen Hoffnungen auf die zweite Stufe am Leben zu erhalten.

FaZe Can gewinnt 2:0 gegen Sentinels

Die Sentinels gaben vor dem Spiel bekannt, dass Coach Rawkus weiterhin für SicK einspringen würde, weil er mit einem familiären Notfall beschäftigt ist und momentan ausfällt. Rawkus half mit, ein Team, das einst als das beste der Welt galt, tapfer zu verteidigen, aber letztendlich konnten die Sentinels das Topteam FaZe einfach nicht in Schach halten. Die Eröffnungsmap der Serie war Fracture, die vom FaZe-Clan ausgewählt wurde.

Die Sentinels gerieten früh in Rückstand und gingen mit einem Rückstand von vier Runden in die Halbzeitpause, schafften es aber, in der zweiten Hälfte vier Runden in Folge zu gewinnen und den Ausgleich zu erzielen. Beim Stand von 8:8 drehte der FaZe Clan mit seinen individuellen Spielzügen auf und machte einen späten Comeback-Versuch mit einem 13:11-Sieg zunichte.

Haven, das von den Sentinels ausgewählt wurde, musste in die Verlängerung, nachdem FaZe Clan ein nahezu perfektes Comeback auf der Angriffsseite gelang. Die Sentinels gingen mit einem Vorsprung von zwei Runden in die Halbzeitpause und gewannen die ersten vier Runden der zweiten Halbzeit. Die Sentinels erreichten sogar 12 Runden, während FaZe Clan nur sieben Runden schaffte, und es sah so aus, als würde die Serie auf ein entscheidendes drittes Spiel zusteuern.

FaZe hatte jedoch andere Pläne und gewann fünf Runden in Folge, um das Spiel in die Verlängerung zu zwingen. In der Verlängerung ging es hin und her, und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen, aber der FaZe Clan konnte schließlich einen 16:14-Sieg erringen. Der FaZe Clan wird im letzten Spiel der Gruppenphase am 10. Juni gegen Evil Geniuses antreten, um eine Chance auf die Playoffs zu haben. In der Zwischenzeit werden die Sentinels am 12. Juni gegen Cloud9 ihren enttäuschenden Lauf in der zweiten Phase beenden.

TSM verliert gegen Ghost Gaming

Ghost Gaming sicherte sich am Samstag mit einem 2:0-Sieg gegen TSM den Einzug in die Playoffs und rückte damit in der Tabelle der Gruppe A der zweiten Stufe der NA VALORANT Champions Tour auf 3:1 vor. Ghost wählte Breeze als erste Map in der Best-of-Three-Serie und konnte sein Können auf dieser Map mit einem 13:9-Sieg gegen TSM unter Beweis stellen. TSM übernahm die anfängliche Führung in der Serie mit einer 7:5-Führung zur Halbzeit.

Doch während TSM in der Verteidigung gut mithalten konnte, waren sie im Angriff nicht in der Lage, ihren Erfolg zu wiederholen, da sie in der zweiten Hälfte zweimal hintereinander vier Runden verloren, wobei Ghost mit einer starken Verteidigung den Sieg auf der Map errang. Die Serie verlagerte sich auf die von TSM gewählte Map Split, und das Team startete seinen Comeback-Versuch im Angriff. Wieder einmal zeigte TSM in der ersten Halbzeit, wozu es fähig war, und konnte in der Halbzeitpause in Führung gehen.

Doch trotz der frühen Führung hatte TSM Probleme in der Verteidigung, während Ghost einzelne Kämpfe gewann und kurzzeitig in Führung gehen konnte, bevor TSM die Map in die Verlängerung zwang. Eine intensive Verlängerung ging an Ghost, das sie mit 15:13 gegen TSM für sich entscheiden konnte. TSM wird am 10. Juni gegen XSET spielen und hat nur noch einen Funken Hoffnung, die Playoff-Phase zu erreichen. Ghost Gaming schließt seine Gruppenphase am 11. Juni gegen 100 Thieves ab.