Image
Icon
Fragster | Januar 17, 2022

f0rest und friberg wieder bei Dignitas unter Vertrag genommen

Die beiden schwedischen Topspieler Adam “friberg” Friberg und Patrik “f0rest” Lindberg haben ihre Verträge mit Team Dignitas verlängert und werden diese Saison versuchen, sich international mit ihrem Team zu beweisen. Beide sind schon zwei Jahre lang bei der Organisation.

Dignitas hat zwei ihrer besten Spieler behalten. Sowohl In-Game-Leader friberg als auch f0rest sind wieder von der Organisation unter Vertrag genommen worden und werden dieses Saison wieder ihr Glück mit dem Team versuchen.

f0rest will mit Dignitas hoch hinaus

f0rest ist schon fast 2 Jahre bei Dignitas. Zuvor war der Schwede fast acht Jahren bei dem CS:GO Line-up von den Ninjas in Pyjamas. f0rest unterschrieb im Januar 2020 bei Dignitas in der Hoffnung mit dem neuen Team so richtig durchzustarten. In den zwei Jahren, die f0rest bei Dignitas war, konnte das Team allerdings keine internationalen Erfolge verbuchen, sondern nur ein paar Trophäen bei regionalen Turnieren wie den Nordic Masters Spring 2021 gewinnen.

Trotzdem hat der 33-Jährige es geschafft, während seiner gesamten Zeit im Team ein Rating von 1,09 beizubehalten und es wird interessant zu sehen, wie er sich in der Zukunft mit dem Team weiterentwickeln wird. “Das Gaming-Genie ‘fOrp’ alias @f0rest hat einen Riesenspaß, mit seinen Teamkollegen bei @Dignitas zu spielen!”, twitterte Dignitas. “Wir freuen uns daher, bekanntgeben zu können, dass er sich entschieden hat, bis 2022 bei uns zu bleiben!”

friberg bleibt In-Game-Leader

Auch der 30-jährige friberg wird wieder bei Dignitas mit dabei sein. In einem Statement auf Twitter hieß es dazu: “Wir freuen uns, dass die Legende @fribergCS sein Jahr mit uns hier bei @Dignitas als IGL des Teams fortsetzen möchte, ein fantastischer, bescheidener und talentierter Spieler!” Die beiden Schweden spielten zusammen bei Ninjas in Pyjamas und schaffte 2013 die phänomenale Siegesserie von 87 Maps.

Seitdem sind viele Jahre vergangen, und jetzt wollen f0rest und friberg darum kämpfen, auch international Anerkennung zu gewinnen. Im Laufe der Saison 2021 konnten sie nur ein paar lokale Turniere gewinnen und sich nicht für das Major qualifizieren. Beide Spieler sind bereits seit Januar 2020 bei Dignitas. Das restliche Line-up besteht aus den beiden schwedischen Spielern Jonas “Lekr0” Oloffson, Ludvig “HEAP” Alonso und dem Norweger Hakon “hallzerk” Fjaerli.

Das aktive Line-up von Dignitas ist seit März 2021 stabil geblieben. Zuletzt wurde Haris “H4RR3” Hadzic zu Gunsten von Jonas “Lekr0” Olofsson auf die Bank gesetzt. Seitdem H4RR3 auf die Bank gesetzt wurden hat sich nur noch im Trainerstab etwas getan.

Die Organisation trennte sich im November von Coach Halvor “vENdetta” Gulestøl, bevor sie den 31 Jahre alten Faruk “pita” Pita als Ersatz zu sich holten. pita wurde im Januar 2021 von Valve mit einem Bann für drei Majors belegt, weil er den Coaching-Bug ausgenutzt hatte. Die schwedische Mannschaft wird ihr heute, am 17. Januar 2022 ihr Debüt beim Hauptqualifikationsturnier für das Elisa Invitational Winter geben.

Zum Schluss noch einen echten Geheimtipp: einfach hier klicken und überraschen lassen, was fragster sonst noch alles auf Lager hat.

Weitere Infos rund um CS:GO und Esport findet ihr jeden Tag auch auf unserem Twitter und Youtube.