iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | April 15, 2022

Evil Geniuses gewinnen bei RMR gegen Party Astronauts

Die Party Astronauts haben bei dem RMR Turnier gegen die Evil Geniuses verloren, die in überraschend guter Form waren. EG konnte sich mit 2:1 durchsetzen und hat damit wieder große Hoffnungen für das Major in Antwerpen. Die Evil Geniuses haben das letzte Swiss Match beim RMR-Turnier in Amerika für sich entschieden. Sie besiegten das nordamerikanische Team Party Astronauts in einer Drei-Map-Serie und zogen damit in die Tiebreaker-Runde um den sechsten Platz ein, wo sie auf paiN und 9z treffen.

Weil paiN von den drei Teams die höchste Punktzahl hat ziehen sie direkt in das letzte Entscheidungsspiel ein, während Evil Geniuses gegen 9z antreten muss, um zu bestimmen, welches Team die letzte Serie spielen wird, um zu entscheiden, wer den Contenders-Platz beim PGL Major Antwerpen erhält. Das Entscheidungsspiel um den sechsten Platz startet heute, am Freitag den 15. April, und EG hofft dort einen weiteren Gewinn zu erringen und ihren Namen alle Ehre zu machen, nachdem es in letzter Zeit ein wenig gekriselt hatte.

Party Astronauts siegreich auf Overpass

Den Auftakt machten die Party Astronauts auf Overpass, doch in der ersten Hälfte der Map sah es eher schlecht aus. Multi-Kill-Runden von Timothy “autimatic” Ta und William “RUSH” Wierzba verhalfen Evil Geniuses zu einer festen Kontrolle auf der CT-Seite, während eine frühe Serie von drei Runden von Ben “ben1337” Smith’s Mannschaft schnell in Vergessenheit geriet, als Evil Geniuses zur Halbzeit mit 10:5 in Führung ging, bevor die Astronauten nach dem Seitenwechsel ein Comeback starteten und die Map mit 16:12 gewannen.

Das Blatt wendete sich auf Mirage, als die Party Astronauts früh mit 6:0 in Führung gingen, bevor es gegen Ende der Halbzeit zu einem Hin und Her kam, das diesmal mit einem 10:5 zugunsten der Party Astronauts endete.

EG gewinnt mit 16:9

Mit einem Sieg in der Pistolenrunde konnten sie die Führung auf 12:5 ausbauen, bevor Evil Geniuses einen mutigen Versuch unternahm, sich zurück ins Spiel zu kämpfen. Sie gewannen acht Runden in Folge, um die Führung zu übernehmen, stolperten dann aber an der letzten Hürde, und die Party Astronauts schafften es, die Sache in Runde 30 über die Linie zu bringen.

Inferno war der Ort, an dem EG dann durchgriff und nochmal alles gab. Eine Pistolenrunde war alles, was die Party Astronauts in der gesamten ersten Halbzeit zu bieten hatten, während Evil Geniuses 13 Runden in Folge gewann. Obwohl ben1337 und Co. einen letzten Versuch unternahmen, sich wieder auf die Map zu kämpfen, war das einseitige Ergebnis der ersten Halbzeit zu viel, um das Blatt noch zu wenden, und Evil Geniuses gewann schließlich mit 16:9.