iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juli 20, 2022

EU Apex Turnier wegen Hitzewelle verschoben

Eine schlimme Hitzewelle hat einem wöchentlichen Apex Turnier den Stecker gezogen – das Turnier muss erstmal verschoben werden, bis es wieder kühler wird.

Es wurden bereits traditionelle Sportveranstaltungen in ganz Großbritannien abgesagt oder verkürzt, um die Spieler vor der gefährlichen Hitzewelle zu schützen, die das Land aktuell heimsucht. Jetzt zog die Esport-Turnierplattform Hyperluxe nach und hat ein geplantes Apex Legends-Turnier für Spieler in Europa vorerst verschoben.

Hitzewelle plagt Europa

Hyperluxe veröffentlichte auf Twitter eine Erklärung zu der Verschiebung. “Wegen der unerträglichen Temperaturen in Großbritannien werden wir das heutige Event so lange verschieben, bis alle Teilnehmer in Ruhe spielen können”, so Hyperluxe. “Die Gesundheit und Sicherheit unserer Teilnehmer hat für uns oberste Priorität.”

Auch wenn denken könnte hat, dass die meisten Spieler in ihren Wohn- oder Schlafzimmern vor der extremen Hitze halbwegs geschützt wären, gibt es in Großbritannien kaum Klimaanlagen, und die meisten Gebäude sind nicht für hohe Temperaturen ausgelegt. Von daher leiden viele Menschen unter der Hitze und es kommt teils zu massiven Problemen wie Hitzschlag, Sonnenstich wenn man sich draußen aufhält oder einfach Erschöpfungszuständen, Konzentrationsprobleme oder Kopfschmerzen. Und vor allem die Konzentration darf bei einem wichtigen Match natürlich nicht fehlen.

Teilnehmer sollen geschützt werden

Ein Sprecher von Hyperluxe sagte, dass die Entscheidung, die Veranstaltung zu verschieben, getroffen wurde, nachdem man sich an die Mitarbeiter in Großbritannien gewandt hatte, von denen einer sein PC-Setup mit einem ungewollten Heizgerät in einem Raum verglich, der bereits unerträglich heiß und feucht war. Der Sprecher bestätigte, dass die Wettbewerber wohl kaum Zugang zu einer Klimaanlage hätten, weil es die in den UK einfach nicht so oft gibt.Großbritannien ist gut auf Kälte vorbereitet, aber mit extremer Hitze hat das Land nicht so viel Erfahrung.

Angesichts der Wärme, die PCs erzeugen können, sind Spielkonsolen während einer Hitzewelle wie dieser besonders gefährdet. Selbst unter normalen Bedingungen können Räume, in denen Spielekonsolen stehen, unangenehm heiß werden und Geräte könnten auch eventuell überhitzen, was wiederum auch gefährlich für die Spieler sein könnte. Diese Woche könnte es sogar richtig schlimm werden, denn das Thermometer klettert langsam aber beständig zur 40 Grad Grenze hoch.

Event verschoben

Hyperluxe ist noch ein relativ neuer Turnierveranstalter in der Apex-Szene und hat seinen Sitz in Nordamerika, möchte aber in die EU expandieren. Das wöchentliche Turnier wurde auf den 24. Juli verschoben, “in der Hoffnung, dass alle unsere Teilnehmer in einer angenehmen und sicheren Umgebung ihr Bestes geben können”.

Am 24. Juli soll es zwar auch immer noch sehr heiß werden, aber vielleicht können sich manche Spieler bis dahin besser mit Ventilatoren oder kleinen Klimageräten vorbereiten um sich abzukühlen. Falls die Hitzewelle bis dahin immer noch so extrem ist, kann es sein, dass das Turnier auch nochmal verschoben wird.