ESL Pro League NA: FURIA enden EG’s Streak!

Wo MIBR in letzter Zeit versagt haben, setzen FURIA so richtig an. Mit 12 Punkten stehen sie momentan in der ESL Pro League NA an oberster Stelle. Die Brasilianer haben bislang jedes einzelne Match gewonnen. Darunter waren Siege gegen Cloud9, Triump, Liquid, und zuletzt auch Evil Geniuses. Damit endet die 14 Maps lange Siegessträhne von EG.

SIND FURIA DAS STÄRKSTE TEAM DER REGION?

Momentan kann kein Team den Brasilianern das Wasser reichen, zumindest im nationalen Wettkampf. Ihre starke Form war zu Beginn der Ligaphase gar nicht so sichtbar, weil sie mit Cloud9 und Triumph zwei Gegner hatten, die sie definitiv besiegen konnten. Am Wochenende folgte dann aber der Überraschungssieg gegen Team Liquid, in dem Henrique “HEN1” Teles mit einem 1.60er Rating glänzen konnte.

Nun konnten FURIA gestern auch die Evil Geniuses fertigmachen. Auf Nuke war das Ergebnis eindeutig, als HEN1 mit einem 1.98er Rating das 16-8 für sein Team sicherte. So stark haben wir den AWPer schon lange nicht mehr gesehen.

Auf Inferno kamen EG ebenfalls nicht ins Spiel und standen zur Halbzeit mit 5-10 da. Auf der T-Seite legten sie dann aber richtig zu, versagten nur leider eine Runde vor der Overtime. Wieder war es HEN1, der die meisten Kills auf dem Server erreichte und das superknappe 16-14 klar machte.

Wenigstens war die zweite Map keine so eindeutige Niederlage für die Spieler von EG. Nichtsdestotrotz sehen FURIA momentan einfach besser aus. Sie müssen am Wochenende gegen Gen.G ran. Jetzt wo die zwei größten Konkurrenten, Liquid und EG, bereits ausgeschaltet sind, sollten sie in dieser Liga ein leichtes Spiel haben und vielleicht sogar den ersten Platz behalten.

WO SIND LIQUID UND EG?

Die beiden Teams stehen mit jeweils 6 und 9 Punkten hinter den Brasilianern von FURIA. Liquid haben bislang aber auch nur 3 Matches gespielt, also steht ihnen noch praktisch alles offen. Das einzige Problem der beiden Teams ist ihre Partie zum Ende der Saison hin. Wenn sie sich jetzt nicht ordentlich Punkte holen, wird die Aufholjagd zu FURIA immer schwerer. Schließlich muss eines der beiden Teams am 22. September eine Niederlage kassieren und auf 3 Punkte verzichten.

Die ESL Pro League NA geht heute mit einer Partie zwischen Gen.G und 100 Thieves weiter. Während sich 100T so langsam zu fangen scheinen, sind Gen.G durch den Abgang von Damian “daps” Steele geschwächt. Der IGL hat sich selbst aus dem aktiven Lineup entfernt und nun muss das Team im Eilverfahren einen Ersatz finden. In der Zwischenzeit werden wir wohl zunächst einen Stand-In sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.