iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Oktober 1, 2022

ESL Pro League: G2 besiegt NAVI, Vitality gewinnt gegen Outsiders

G2 hat sich bei der ESL Pro League gegen Natus Vincere durchgesetzt, während Vitality das russische Team der Outsiders besiegt hat. G2 wird als nächstes gegen Vitalty antreten.

G2 hat Natus Vincere besiegt und sich damit einen Halbfinalplatz in der ESL Pro League Season 16 gesichert. Sie verloren knapp die erste Map, Dust2 mit 13-16, bevor sie Inferno 16-9 und Mirage, ebenfalls mit 16-9 gewannen. Nikola “NiKo” Kovač und Ilya “m0NESY” Osipov waren die Stars des Turniers. G2 verlor ihre erste Map in der ESL Pro League während der Serie gegen Natus Vincere, wird aber nach dem Sieg im Halbfinale auf Vitality treffen.

NiKo übertrumpft s1mple

G2 startete auf Dust2 mit einem Pistolenrunden-Sieg, der ihnen einen Vorsprung verschaffte, den sie während der gesamten ersten Hälfte hielten. Natus Vincere kämpfte sich voran, verlor aber gegen einen vollen Eco, und es stand 5:3. Justin “jks” Savage hatte mehrere beeindruckende Holds auf der B-Seite, aber Natus Vincere wehrte sich wieder und die Halbzeit endete mit 9-6.

Natus Vincere startete gut in die zweite Halbzeit und es kam zum 10:10-Ausgleich. Nach einer beeindruckenden Rückeroberung der A-Seite, bei der mehrere ihrer Mitglieder nur noch wenig Lebenspunkte hatten, gingen sie in Führung, bevor eine 1vs1-Clutch von s1mple gegen m0NESY, den Spielstand auf 13-11 brachte.

G2 besiegt NAVI

Inferno begann mit einem Blitzstart von G2 und gerade als Natus Vincere begann, den Rückstand aufzuholen, sorgte jks mit zwei 1vs3-Clutches für eine 8:3-Führung für sein Team. G2 schaffte es nur noch, eine weitere Runde in einer Halbzeit zu gewinnen, die mit 9:6 zu ihren Gunsten ausging. Inferno wurde dann mit 16:9 abgeschlossen, was die Serie auf die Decider-Map brachte. G2 glänzte auf Mirage, doch bis zum Halbzeitstand von 10:5 war Navi gegen G2 einfach unterlegen. Letztendlich beendete G2 die letzte Map mit 16:9 und Natus Vincere musste sich geschlagen geben.

Vitality vs. Outsiders 

Vitality sicherte sich einen Platz im Halbfinale der ESL Pro League Season 16, indem sie Outsiders mit 2:1 besiegten, und das bei ihrer ersten Rückkehr auf den Server seit über drei Wochen. Vitality gewann auf Mirage mit 16:13 gegen die Russen, bevor es sich in einer Verlängerung auf Dust2 mit 19:17 durchsetzte.

Das Match startete auf Outsider’s Map-Pick Mirage, doch es war Vitality, das auf der CT-Seite einen starken Start hinlegte, aber die Outsider gaben nicht so schnell auf. Bis zum Seitenwechsel stand es 5:10. Die Outsider holten sich die zweite Pistolenrunde auf der Map und kämpften sich mit einer Reihe von Runden auf einen Rückstand von nur einer Runde (11-12) zurück. Das europäische Team konnte sich die 24. Runde dank eines erfolgreichen Force Buys holen, um mit 15-11 den Matchball zu verwandeln. Vitality schloss die Map mit 16-13 ab.

ZywOo verhilft Vitality zum Erfolg

Auf Dust2 konnte Vitality den Pistolenrunden-Sieg der Outsiders mit einer Fünf-Runden-Serie auf der T-Seite ausgleichen. Im weiteren Verlauf der Halbzeit ging es hin und her, wobei Vitality nach zwei Runden auf beiden Seiten mit 9-6 in Führung gehen konnte.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit gingen die Outsider mit 11:9 in Führung. Doch ZywOo machte 20 Treffer und brachte sein Team auf 13:13 heran. Die Outsiders konnten in der 30. eine Verlängerung erzwingen, aber dort hatte Vitality knapp die Nase vorn, denn das Team gewann vier Runden, während die Outsiders zwei gewannen, und sicherte sich so einen 19:17-Sieg. Dabei war ZywOo wentscheidend für sein Team, denn er fügte in der letzten Runde vier Frags hinzu, um sein Team den Sieg zu bescheren.