iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fabio | August 27, 2020

ESL One Cologne EU: Vitality & Heroic ziehen ins Halbfinale!

Die erste Hälfte der Vierterfinalspiele wurde heute abgehalten. Sprout maßen sich mit Vitality und Complexity gingen die Dänen von Heroic an. In beiden Partien setzten sich eindeutige Sieger hervor, die nun im Halbfinale auf ihre Gegner warten.

HEROIC 2-0 COMPLEXITY

Nach einer relativ überzeugenden Gruppenphase zogen die Dänen in die Playoffs der ESL One Cologne ein. Complexity hatten sich in einem entschiedenen Sieg gegen Natus Vincere qualifiziert und schienen vor dem Spiel in absoluter Top-Form zu sein. Das gleiche galt jedoch auch für Heroic.

Auf Inferno konnten sie direkt die ersten 5 Runden für sich entscheiden. Auch wenn Complexity langsam in das Spiel zurückfanden, sah die 6-9 Hälfte nicht vielversprechend für sie aus. Trotz der Starperformance von Owen “oBo” Schlatter konnten sie die CT-Seite von Heroic nicht brechen und gaben die Map 11-16 ab. Casper “cadiaN” Møller führte sein Team nicht nur als In-Game-Leader, sondern brachte auch noch die meisten Kills, AWP-Kills und Entry-Kills rein.

Danach konnte man ihm auch durchaus verzeihen, dass seine Leistung auf der zweiten Map etwas einbrach. Dafür übernahm dann Johannes “b0RUP” Borup das Fragging.  Benjamin “blameF” Bremer tat sein Bestes, um Heroic aufzuhalten – dennoch führten diese schnell 15-7. Danach konnten Complexity zwar noch ein monumentales Comeback starten, brachen aber knapp vor der Ziellinie ein. Obwohl die dänischen Spieler in Zahlen weniger Leistung erbrachten als das Complexity-Lineup, konnten sie trotzdem die Map mit 16-13 für sich entscheiden.

VITALITY 2-0 SPROUT

Die Franzosen hatten zuletzt in einer unglaublich knappen Auseinandersetzung mit FaZe Clan den Eintritt in die Playoffs erreichen können. Mit Sprout erwartete sie ein Gegner, der in der Gruppenphase gegen BIG und OG überzeugen konnte. Die deutschen Spieler hatten bislang so stark performt, dass ein Sieg gegen Vitality greifbar schien.

Das sahen Mathieu “ZywOo” Herbaut und seine Kollegen aber anders. Schnell erspielten sie sich eine 12-3 Führung auf der T-Seite von Vertigo und schlossen die erste Map 7 Runden später ab. Auf Nuke konnten sich Sprout zumindest 5 Runden während ihrer T-Hälfte erspielen, danach gingen Vitality aber auf direkte Konfrontation und konnten Sprout vom Server hauen.

Wie gewohnt war ZywOo am oberen Ende des Scoreboards aufzufinden. Er schafft es konsequent, gegen alle Teams zu performen und im Duell mit Sprout erspielte er sich 52 Kills und ein 1.66er Rating.

WIE GEHT ES MIT VITALITY UND HEROIC WEITER?

Die beiden Teams warten nun in ihren Halbfinal-Slots auf die verbleibenden beiden Teams. Nach den Viertelfinal-Duellen zwischen Astralis und NiP sowie G2 und OG werden die Teilnehmer feststehen. Sollten Astralis ihre Über-Form beibehalten, werden sie sich im Halbfinale mit Vitality treffen. G2 waren bislang so stark unterwegs, dass eine Überfahrt gegen OG naheliegend scheint. Damit wäre dann auch ein Halbfinalgegner für Heroic gefunden.