iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | August 10, 2022

ESL kündigt Gruppen für ESL Pro League Saison 16 an

Der Turnierorganisator ESL veröffentlichte am Montag die Gruppen für die 16. Ausgabe der ESL Pro League. Das Turnier findet im Zeitraum vom 31. August bis zum 2. Oktober auf LAN statt. Der genaue Austragungsort wurde seitens der ESL noch nicht bekannt gegeben. Der Preispool umfasst stattliche 835.000 US-Dollar und ist nach den BLAST Fall Groups das nächste Tier 1 Event nach der Sommerpause.

Das Format

Das Turnier wird im bekannten Format mit 4 Gruppen à 6 Teams gespielt. Jedes Team spielt innerhalb der Gruppe gegen jeden. Alle matches, bis auf das Finale, werden im Best-of-drei ausgespielt. Der Erstplatzierte einer jeden Gruppe zieht automatisch ins Viertelfinale ein. Platz 2 und 3 der Gruppen qualifizieren sich für die Runde der besten 12. In den Playoffs wird im Single-Elimination-Format gespielt. Der Sieger des Turniers erhält einen Slot für die IEM Katowice 2023 und für das BLAST World Final Ende des Jahres 2022.

NaVi als Favorit in Gruppe A

Das ukrainisch-russische Topteam von Natus Vincere um Superstar Aleksandr „s1mple“ Kostyliev bildet den Kopf der Gruppe A. Dort treffen sie auf die Ninjas in Pyjamas, Team Vitality und Team Spirit. Dazu gesellen sich die Aufsteiger von Team Endpoint und das neu formierte LineUp von fnatic. NaVi gilt hier als klarer Favorit für den ersten Platz. Gruppe A feuert auch den Startschuss für das Turnier. Die Spiele dieser Gruppen werden vom 31.8. – 04.09. ausgetragen.

A

BIG in Top-Gruppe mit FaZe Clan und G2

Gruppe B ist von den Namen her die interessanteste Gruppe. Der amtierende Major Sieger und ESL Pro League Sieger FaZe Clan geht natürlich als Favorit in die Spiele. Das deutsche Team von BIG ist ebenso in der Gruppe vertreten und hofft auf ein besseres Abschneiden als die letzten drei Male, wo sie jeweils bereits in der Gruppenphase ausschieden.

G2 Esports ist das dritte Topteam dieser Gruppe. Mit einem neuen, umstrukturierten LineUp wollen die Männer um Nikola „NiKo“ Kovac mal wieder ein Ausrufezeichen setzen. Ebenso in der Gruppe vertreten sind die Outsiders, die immer für eine Überraschung zu haben sind, sowie MIBR und der Aufsteiger FTW Esports aus Portugal. Das erste Mal, dass ein komplettes portugiesisches Team in der ESL Pro League spielt. Die Spiele der Gruppe B finden vom 07.09. – 11.09. statt.

B

Mousesports mit schwerer Gruppe

Die nächste deutsche Organisation, die teilnimmt, ist Mousesports. Sie treffen in Gruppe C auf einige Hochkaräter. Unter anderem sind die dänischen Top-Teams von Astralis und Heroic dabei. Heroic unterzeichnete erst vor kurzem als 15. Organisation das Louvre Agreement, was das Team zu einem dauerhaften Partner-Team macht.

Als Kopf der Gruppe wurde ENCE vorgestellt. Wie es mit dem LineUp von ENCE aussieht, ist weiterhin noch unklar. Einzig Olek „hades“ Miskiewicz wurde bereits auf die Bank gesetzt. Als amerikanischer Vertreter ist Complexity in der Gruppe. Das französische Team HEET vervollständigt als Aufsteiger die Gruppe C. Die Spiele der Gruppe C werden vom 14.09. bis zum 18.09. gespielt.

C

 

Cloud 9 der Favorit der „NA Gruppe“

In Gruppe D finden sich direkt drei Teams vom amerikanischen Kontinent wieder. Darunter ist Team Liquid, die bei der IEM Cologne 2022 überraschten, aber noch keinen fünften Spieler bestätigt haben. Dazu kommt das brasilianische Top-Team FURIA Esports und das neu formierte LineUp von Evil Genuises, die hier mit ihrem „MainTeam“ auftreten. Die Movistar Riders, die weiterhin um ihren Starspieler Alvaro „SunPayus“ Garcia bangen, gehen nach ebenso starker Performance in Cologne als Mitfavorit an den Start.

Das türkische Team Eternal Fire um Ismailcan „XANTARES“ Dörtkardes, was aus der EPL Conference aufgestiegen ist, bildet zusammen mit Favorit Cloud 9 den Rest der Gruppe. Cloud 9 zählt hier natürlich als Primus der Gruppe, muss aber trotzdem Acht auf die anderen Teams geben, die in dieser Gruppe auch einiges vorhaben werden. Gruppe D duelliert sich vom 21.09. – 25.09.

D

Alles in Allem sind die Gruppen sehr ausgeglichen. In jeder Gruppe finden sich Top-Teams und Underdogs wieder. Vor Allem mit den zahlreichen neuen LineUps wird dieses Turnier sicherlich besonders interessant. Werden wir erneut das Duell der Rivalen Natus Vincere und FaZe Clan im Finale erleben, oder kann sich ein anderes Team dieses Mal den Titel schnappen? Wir freuen uns auf viele Tage CS:GO Action vom Feinsten!