iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
| Dezember 23, 2021

ESL kündigt Frauen CS:GO-Circuit an

Die ESL hat beschlossen die Frauen in der CS:GO Szene mehr zu unterstützen und hat deshalb vor kurzem seine neue #GGFORALL-Initiative vorgestellt. Damit soll der Frauen – CS:GO-Szene mehr Unterstützung geboten werden. Es soll mehrere regionale Online-Turniere und ein Talentförderprogramm geben.

Die wichtigste Grundlage für die #GGFORALL-Initiative ist der CS:GO Women’s Circuit 2022. Bei diesem Circuit wird es eine halbe Million Dollar Preisgeld geben, regionale Online-Ligen für europäische und nordamerikanische Teams sowie zwei Global League Finals auf der DreamHack Dallas und der DreamHack Winter, die jeweils Anfang Juni und Ende November stattfinden.

Mehr Chancen für weibliche Gamer

Außerdem wird es neben den großen Turnieren auch noch kleinere Wettbewerbe für Frauenteams geben. Um das direkte Feedback an die ESL zu fördern, wird es einen Spielerinnenrat geben. Diese Spielerinnen sollen den Turnierveranstaltern inklusive der ESL sagen, was für sie funktioniert, was nicht und wo man sich noch verbessern könnte. Laut ESL wird einer der Hauptdiskussionspunkte die Frage sein, wie die Gewinnerinnen des Women’s Circuit in die ESL Pro Tour integriert werden können.

Diese neue Initiative von der ESL erinnert an das Game Changers-Programm, das von Riot Games ins Leben gerufen wurde, um die weibliche VALORANT-Szene zu fördern und zu unterstützen. Und in der weiblichen CS:GO Szene warten einige Talente nur darauf entdeckt und gefördert zu werden und deshalb hat es sich die ESL jetzt zur Aufgabe gemacht die Frauen mehr zu unterstützen, damit sie die gleichen Ressourcen wie ihre männlichen Kollegen bekommen.

“Durch die Bereitstellung einer Infrastruktur, die der ihrer männlichen Kollegen entspricht, freuen wir uns, mehr Sichtbarkeit und Möglichkeiten für Frauen im esports-Bereich zu schaffen, sie in ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen, ihre Träume zu verwirklichen”, sagte Roberta Hernandez, SVP People and Culture bei ESL Gaming.

Mehr Förderung für weibliche Streamer und Caster

Deshalb wird die neue Initiative auch ein Talententwicklungsprogramm beinhalten, um die nächste Welle von Casterinnen und Streamerinnen zu finden und einen Spot im Scheinwerferlicht zu ermöglichen. Der erste Split der NA- und EU-Liga für Frauen wird im März beginnen und bis Mai laufen. Das erste Liga-Finale findet dann Anfang Juni auf der DreamHack Dallas statt. Hoffentlich bekommen die Damen des Esports damit auch die Chance zu zeigen, was sie in CS:GO drauf haben!

Mehr CS:GO News findet ihr außerdem täglich auf unserem TikTok und Youtube Kanal, wo wir am laufenden Band die heißesten Neuigkeiten für euch in kurzen Clips zusammenfassen! Auch bei unserem Twitter lohnt es sich vorbeizuschauen, im Moment haben wir noch ein Gewinnspiel am Laufen, bei dem es tolle Weihnachtsgeschenke zu gewinnen gibt!