iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Januar 6, 2022

Ende einer Ära: chrisJ trennt sich von MOUZ

MOUZ hat sich in letzter Zeit von einigen Leuten getrennt. Jetzt haben sie verkündet, dass sie eines ihrer langjährigsten Mitglieder, den niederländische AWPler Chris “chrisJ” de Jong entlassen haben. chrisJ kam im Jahr 2013 zu MOUZ und war insgesamt 8 Jahre lang bei der deutschen Organisation. Der 31-jährige Profispieler darf sich jetzt ein neues Zuhause suchen. Wo genau es für ihn hingeht, steht noch nicht fest.

Der niederländische Profi wurde aus dem Line-up entlassen, um Platz für Ádám “torzsi” Torzsás aus dem Academy-Team MOUZ NXT zu machen. MOUZ verkündete vor kurzem auch, dass Robin “ropz” Kool das Team verlassen werde und zum FaZe Clan wechseln würde. Der estnische Spieler war ebenfalls ziemlich lange bei MOUZ; ganze fünf Jahre spielte er für die Organisation, die damals noch mousesports hieß.

Eine Ära geht zu Ende

chrisJ und ropz hatten beide eine sehr erfolgreiche Zeit mit MOUZ. chrisJ verlässt die MOUZ-Mannschaft, nachdem sie zusammen acht Trophäen gewonnen haben. Im Laufe seiner Karriere hat er die Organisation bei insgesamt 10 Majors vertreten und jede Menge Gewinne eingeheimst. Zu den Höhepunkten gehört ein Sieg in der ESL Pro League Season 10, bei dem sie Astralis im Halbfinale ausschalteten.

Im Winter 2020 wurde chrisJ auf die Bank gesetzt. Von da an wurde es still um den Niederländer, der nur kurze Zeit als Leihgabe zu FunPlus Phoenix ging um dort zu spielen. Obwohl es dort gut für ihn lief, wurde er nicht von der Organisation unter Vertrag genommen.

Ansonsten sah man ihn noch einmal bei den DreamHack Open im November für MOUZ als er für den 18-jährigen Aurimas “Bymas” Pipiras als Ersatzspieler einsprang. Neben zu chrisJ und rozs trennte sich die Organisation vor kurzem auch noch von Trainer Torbjørn “mithR” Nyborg. Der Coach hatte vor MOUZ für North, die Renegades und ALTERNATE aTTaX gearbeitet.

Wer wird den Platz von chrisJ einnehmen?

Damit hat MOUZ jetzt nur noch vier Spieler und somit bleibt noch ein Platz frei, der noch besetzt werden muss. Wenn man den Gerüchten trauen darf, dann ist MOUZ momentan in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem französischen Spieler Nathan “NBK-” Schmitt, der diesen Platz angeblich demnächst besetzen soll. Der 27 Jahre alte NBK gilt als einer der besten CS:GO Spieler weltweit und arbeitete u.a. für VeryGames, G2, Vitality und OG. Momentan sind diese Gerüchte aber noch nicht bestätigt.

Das Line-up von MOUZ sieht nach dem Weggang von chrisJ wie folgt aus:

  • Ádám “torzsi” Torzsás
  • Christopher “Dexter” Nong
  • Aurimas “Bymas” Pipiras
  • David “frozen” Čerňanský
  • Frederik “acoR” Gyldstrand (auf der Bank)

Mehr News rund um CS:GO findet ihr auch auf unserem TikTok, Twitter und Youtube-Kanal, wo wir die Neuigkeiten des Tages immer nochmal in kurzen Clips für euch zusammenfassen!