iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | August 6, 2022

ENCE bencht hades, fnatic holt neues Talent

In der CS:GO Welt werden wieder neue Line-up gebaut: Während ENCE den Spieler hades auf die Bank gesetzt hat, hat sich fnatic einen neuen Spieler, nämlich FASHR, in ihr Line-up geholt.

Olek “hades” Miskiewicz wurde von der finnischen Organisation ENCE auf inaktiv gesetzt. hades war mehr als ein Jahr bei der Organisation. Der polnische Spieler kam im Mai letztes Jahr eigentlich nur vorübergehend zu ENCE und sprang für Aleksi “allu” Jalli ein. Weil er allerdings konstant gute Leistungen ablieferte, wurde er später dann auch fest unter Vertrag genommen.

ENCE verabschiedet sich von hades

ENCE gewann zusammen mit hades einige große Events und Turniere, u.a die Funspark ULTI 2021 Europe Playoffs 1. Später nahm ENCE auch noch Pavle “Maden” Bošković iunter Vertrag und das Team erlebte einen Aufschwung wie nie zuvor. Doch 2022 hakte es dann wieder und ENCE konnte bei keinem der großen Turniere glänzen. Wie immer wenn es schlecht läuft, beschloss die Organisation, sich von einigen Spielern zu trennen. Diesmal hat es hades getroffen.

In einem Statement von ENCE heißt es: “Nach der Auswertung der vergangenen Saison hat das Teammanagement beschlossen, Olek “hades” Miskiewicz aus dem aktiven CS:GO Lineu-p zu entfernen. Für die kommende Turniersaison werden wir einen neuen AWPler einsetzen, der zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird”, heißt es weiter.

“Hades auf die Reservebank zu setzen, ist eine harte Entscheidung, aber eine, die meiner Meinung nach zu diesem Zeitpunkt getroffen werden muss. Hades hat gute Fortschritte und Entwicklungen gezeigt […] aber für die Richtung, die wir einschlagen, brauchen wir eine Veränderung”, fügte Eetu “sAw” Saha hinzu.

fnatic vervollständigt Line-up

fnatic hat den 26 Jahre alten Dion “FASHR” Derksen in sein CS:GO Line-up aufgenommen. Der holländische Profi wurde von ECSTATIC gekauft, wo er fast ein Jahr gespielt hat. Damit hat ECSTATIC jetzt zwei Spieler in einer Woche verloren – der andere war Thomas “birdfromsky” Due-Frederiksen. FASHR freut sich auf den Neuanfang bei fnatic:

“Ich fühle mich geehrt, dass ich das ikonische Schwarz und Orange tragen darf. Ich bin zuversichtlich, dass wir zusammen mit meinen neuen Teamkollegen Großes erreichen können, Unser Ziel ist es, mit diesem Team eine neue, dauerhafte Dynastie aufzubauen.”

FASHR bei fnatic unter Vertrag genommen

Mit FASHR ist das Line-up wieder vollständig. Das Team hatte lange zu kämpfen, weil sie sich letztes Jahr dazu entschieden hatten, das Team umzugestalten und Alex “ALEX” McMeekin und Valentin “Poizon” Vasilev auf die Bank setzten. Später holten sie sich dann Nico “nicoodoz” Tamjidi und Fredrik “roeJ” Jørgensen von den Copenhagen Flames. Das neue Line-up wird sein Debüt bei den Major-Qualifikationsturnieren geben, die am 15. August starten.