sky sports ea titel

EA und Sky bringen FIFA20-Fans ins Fernsehen

Der Fußball bereitet sich in ganz Europa auf sein großes Comeback nach der Corona-Auszeit vor. Die Bundesliga gab in dieser Hinsicht für viele europäische Ligen ein perfektes Beispiel ab und stellte ein Hygienekonzept auf, das jetzt von anderen zum Großteil kopiert wird. Unter strengen Regeln besteht auf diese Art die Möglichkeit, den aktuellen Spielbetrieb der Ligen zu Ende zu bringen.

Zahlreiche Fans auf der ganzen Welt freuen sich über die Fortsetzung und darüber, dass sie nun wieder in der Lage sind, mehr Live-Sport zu schauen. Einen Wermutstropfen gibt es jedoch. Der betrifft natürlich die Stimmung in den Stadien. Geisterspiele vor leeren Rängen lassen die Atmosphäre stark leiden. Der Sportsender Sky hat sich dazu Gedanken gemacht und möchte gemeinsam mit Electronic Arts an diesem Problem arbeiten.

Fanreaktionen aus FIFA bald bei Premier League Spielen?

Der Sportsender will den Zuschauern der Premier League Games die Option anbieten, künstliche Fanreaktionen einzuspielen, wenn etwa ein Tor gefallen ist. Diese Jubelrufe sollen auch während der Partie angeboten werden. Allerdings ist das eine freiwillige Option für die Fans, denn wer keine FIFA-Erfahrung hat, könnte sich an den virtuellen Fangeräuschen auch stören. Darum möchte Sky Sport seinen Kunden die Wahl lassen. Diese Option stellt sicherlich eine tolle Möglichkeit dar, den Geisterspielen mehr Seele einzuhauchen. Allerdings haben sie auch ihren Reiz, da man in der Lage ist, die Stimmen und Kommandos von Spielern und Trainern genaustens zu hören.

Mit FIFA Esport die Zeit bis zum Startschuss der Premier League vertreiben

Bis Liverpool, Manchester City und Co. wieder auf den Rasen gehen dürfen, vergehen noch einige Tage. Genug Zeit, um sich die Zeit mit virtuellen Partien in FIFA 20 zu vertreiben. Erst vor Kurzem hat EA ein “Team of the Seaon so far” veröffentlicht, mit dem die Gamer Zugriff auf Spitzenspieler mit erhöhten Fähigkeiten haben. Wer sich eher als Zuschauer für FIFA 20 begeistern kann, wird bis zum Restart der englischen Premier League noch ausreichend Gelegenheiten haben, online Esport Partien professioneller FIFA-Spieler zu schauen. Auf diese Weise vergeht die Zeit bis zum Start der Premier League wie im Flug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.