iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Oktober 5, 2022

Dupreeh knackt 2 Millionen Dollar Meilenstein in CS:GO

Peter “dupreeh” Rasmussen ist der erste Spieler in CS:GO, der mehr als 2 Millionen an Preisgeldern gewonnen hat. Damit hat er einen neuen Rekordwert erreicht und die Latte noch ein Stückchen höher gelegt. Der genaue Wert sind 2.035.723 Dollar.

Der Meilenstein wurde erreicht, nachdem er die ESL Pro League S16 mit Team Vitality gewonnen hat. Die Daten wurden von Esportsearnings.com veröffentlicht.

Dupreeh erreicht neuen Höchstwert

Der 29 Jahre alte Däne Dupreeh ist momentan der bestverdienendste Spieler der Welt, direkt gefolgt von seinem Ex-Astralis-Teamkollegen Andreas “Xyp9x” Højsleth (1.975.880 Dollar), Nicolai “dev1ce” Reedtz (1.921.331 Dollar) und Lukas “gla1ve” Rossander (1.828.042 Dollar). Auf Platz 5 haben wir Oleksandr “s1mple” Kostyliev von Natus Vincere, der auf rund 1.663.721 Dollar kommt.

Nach s1mple kommen nochmal 15 Spieler, die ebenfalls alle über 1 Million bisher verdient haben. Diese Spieler sind Magisk, EletroNic, karrigan, Twistzz, Stewie2k, falleN, rain, NAF, perfecto, Taco, fer, ELiGE, Boombl4, coldzera und apEX. Für den Gewinn der EPL S16 bekam Vitality ein Preisgeld von 200.000 Dollar. Natürlich kann die genaue Aufteilung der Einnahmen für jedes Team unterschiedlich sein, deshalb ist diese Wertung nur ein Näherungswert.

Der Großteil von Dupreehs Gewinnen, nämlich 1,8 Millionen Dollar, stammt aus seiner Zeit bei Astralis. Gemeinsam gewann das Team den Intel Grand Slam Season 1 und 4 Majors: ELEAGUE Major: Atlanta 2017, FACEIT Major: London 2018, IEM Katowice 2019, und StarLadder Major Berlin 2019. Ende 2021 war es dann vorbei mit Astralis und der Spieler wechselte zu seinem jetzigen Team, Vitality.

chrome DXNvheXum5

Dupreeh’s steile Karriere

Dupreehs Karriere begann bei 3DMAX, wechselte aber nach 4 Monaten zu Flux. Auch seine Zeit bei Flux dauerte nicht lange, da das Team nach nur 6 Tagen aufgelöst wurde. Seine Karriere nahm richtig Fahrt auf, als er sich der dänischen Organisation Copenhagen Wolves anschloss. Dort lernte er Dev1ce und Xyp9x kennen. Das Trio hält den Rekord für die längste gemeinsame Spielzeit, denn sie haben 7 Jahre und 239 Tage zusammengespielt.

Nach etwa einem Jahr bei den Copenhagen Wolves wechselte das Team zu G33KZ und später zu Team Dignitas. In Team Dignitas spielte Dupreeh zusammen mit Dev1ce, Xyp9x und Karrigan und Cajunb. Das Team blieb während der gesamten Zeit bei Team Dignitas zusammen und feierte jede Menge Erfolge. TSM hat dann das Line-up von Team Dignitas übernommen, aber nach 10 Monaten war wieder Schluss. Nach einem Monat Suche wurde Astralis gegründet. Dupreeh und seine Mannschaftskameraden wurden von der neu gegründeten dänischen Organisation Astralis aufgenommen.

Dupreehs Zeit bei Astralis begann vielversprechend und sie gewannen das Esports Championship Series Season 2 – Finals. Nach ihrem Sieg nahmen die Dinge für Dupreeh und Astralis richtig Fahrt auf, denn nur einen Monat später spielten sie das ELEAGUE Major: Atlanta 2017 und gewannen ihr erstes gemeinsames Major. 2018 war das beste Einzeljahr für Dupreeh und er war besser als je in Form.

Seine Zeit bei Astralis ging im November 2021 zu Ende, als er zusammen mit seinem Teamkollegen Magisk und seinem Trainer zonic zum französischen Team Vitality wechselte.

Größter Preispool

Den größten CS:GO Preispool aller Zeiten wiederum hatte das PGL Major Stockholm im Jahr 2021. Dort gab es ganze 2 Millionen Dollar zu holen. Der Sieger des Turniers war letztendlich das ukrainische Powerhouse Natus Vincere, die G2 im Großen Finale mit 2:0 besiegten und sich so den Großteil des Preigeldes sicherten.

 

Bildnachweis: @dupreeh | Twitter