Image
Icon
Fragster | Januar 22, 2022

Drone nicht mehr bei TSM VALORANT

Der ehemalige VALORANT Spieler Drone von TSM ist wieder auf der Suche nach einem neuen Team, nachdem er über ein Jahr lang für die Organisation gespielt hat. Zur gleichen Zeit hat TSM sein Line-up vervollständigt.

Der ehemalige TSM VALORANT-Spieler Drone wurde von der Organisation entlassen, nachdem sein Vertrag letzte Woche ausgelaufen ist. Wie genau es für den Spieler jetzt weitergeht ist noch unklar.

Drone wieder freier Agent

Taylor “drone” Johnson saß schon seit dem 5. Juli 2021 auf der Bank von TSM. Da er aus seinem Vertrag entlassen wurde, steht es ihm frei, sich ein neues Team zu suchen. Er hatte eine recht erfolgreiche Zeit bei TSM und man geht davon aus, der er demnächst ein neues Zuhause finden wird.

Der 24 Jahre alte Amerikaner spielte vor TSM nur noch für ein anderes Team VALORANT, nämlich mouzSpaz. Das Team wurde von TSM übernommen und fiel damit unter die Leitung der beiden Dinh-Brüder. TSM ist in letzter Zeit vor allem durch seinen CEO Andy “Reginald” Dinh nicht gerade positiv aufgefallen und stand immer wieder in den Schlagzeilen. Angeblich hat Reginald seine Mitarbeiter und die Spieler immer wieder verbal missbraucht. Die ganze Geschichte dazu findet ihr hier:

Es kann sein, dass Drone jetzt erstmal eine Zeit lang nach einem neuen Team suchen wird. Wahrscheinlich wird er erstmal nicht für eine der großen und professionelle Organisationen antreten, weil die meisten Teams ihr Line-up bereits vor dem Start der VALORANT Champions Tour, die am Donnerstag, den 27. Januar beginnt, festgelegt haben.

Eine Vergangenheit in CS:GO

Drone war eines der ursprünglichen Mitglieder des VALORANT-Line-ups von TSM, das im Mai 2020 gegründet wurde. Drone kommt eigentlich aus der ein CS:GO Szene. Dort spielte er für mehrere Teams wie Splyce und Team Envy. In VALORANT konnte er, genauso wie in CS:GO, ebenfalls Erfolge mit TSM feiern und wurde schnell zu einem bekannten Gesicht in der nordamerikanischen Szene. Das Team gewann mehrere kleinere Events und wurde Zweiter First-Strike-Event, das von Riot organisiert wurde. TSM wurde im Dezember 2020 im großen Finale mit 3:1 von den 100 Thieves besiegt.

Das neue Line-up

Das frühere Team Soloid hat im Laufe der Winterpause mehrere Änderungen an seinem Line-up vorgenommen. Sie verabschiedeten sich u.a. von dem ehemalige CS:GO-Spieler James “hazed” Cobb, der dann im November 2021 zu NRG Esports wechselte, nachdem er eineinhalb Jahre lang bei TSM gespielt hatte. TSM hat gestern das neue VALORANT-Line-up bekannt gegeben.

In der Saison 2022 werden jetzt der Ex-FaZe Clan-Spieler Corey “Corey” Nigra und der ehemaligen Immortals-Spieler Daniel “Rossy” Abedrabbo für TSM spielen. Die beiden werden sich Matthew “WARDELL” Yu, Aleko “LeviathanAG” Gabuniya und Yassine “Subroza” Taoufik anschließen, die noch vom vorherigen Line-up übrig geblieben sind. TSM wird – jetzt ohne Drone –  am kommenden NA VCT Open-Qualifikationsturnier teilnehmen, das am 27. Januar starten wird.